Frage von paulinaklotz, 212

Wie kann ich beim Abschied meine Tränen zurückhalten?

Hey Leute, ich bin momentan für 3 Wochen im ausland zu besuch bei meiner Familie. Bei mir ist das immer so, dass ich beim abschied weinen muss. Ich will das selbst nicht. Ich hab das Gefühl es ist lächerlich, denn ich bin immer die einzige die weint und schon Wochen vorher über den abschied nachdenkt und traurig ist, ich hab quasi angst vorm abschied (so lächerlich es auch klingen mag) ich denk mir immer "was wäre wenn du weinst, was denken die?" Wie kann ich das Weinen zurückhalten? Könnt ihr mir irgendwelche tipps geben? Danke euch:)

Antwort
von VKaro13, 166

Du hast das Recht zu weinen und man sollte wie gesagt zu seinen Gefühlen stehen, aber falls du es trotzdem noch ziemlich peinlich findest, dann denk dir einfach so "starke Mädchen weinen nicht" das klappt bei mir immer oder versuch über etwas anderes zu denken.

Antwort
von XXLadyMillionXX, 167

ist doch nicht schlimm... steh zu deinen gefühlen... manchmal ist es besser einfach alles raus zu lassen statt zu unterdrücken :)

Antwort
von BadBomB, 155

Das wird nicht funkt. ^^ Gefühle kann man nicht so leicht verbergen ^^

Antwort
von DinnerBone, 147

Ist doch nicht schlimm...

Kommentar von Johnbobs ,

Wenn du nicht weinen willst, dann stell dir beim Abschied einfach etwas schönes vor. Aber weinen ist nichts schlimmes, es zeigt, dass du dich als Gast sehr wohl gefühlt hast. Ein besseres "Danke für die schöne Zeit" kann man einen Gastgeber nicht bieten ;)

Kommentar von Johnbobs ,

Sorry für den Kommentar, sollte eigentli h als Antwort gesendet sein.

Kommentar von paulinaklotz ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community