Frage von MasterOfEU, 44

Ich verstehe Mathe einfach allgemein nicht - Was kann ich tun?

Das Problem bei mir ist, dass ich Mathe/Physik einfach nie so richtig verstehe. Ich höre im Unterricht immer so gut es geht zu, verstehe den Stoff manchmal (wenn auch nicht alles) aber am nächsten Tag kann ich es dann gar nicht mehr. Da hilft auch kein neues Erklären, denn wenn ich dann versuche ein paar Übungen zu machen, kann ich es wieder nicht. Es ist echt zum Heulen!

Meine Mitschüler verstehen den ganzen Stoff gleich beim Erklären im Unterricht, ich weiß nicht wieso das bei mir nicht klappt obwohl ich genau so gut zuhöre wie alle anderen. Was kann ich tun? :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zalto, 20

Mathematik wird als Hilfswissenschaft zur Lösung von naturwissenschaftlichen Problemen bemüht. Das setzt ein gewisses Problembewusstsein voraus. Wenn Du gar kein Problem siehst - im Sinne einer naturwissenschaftlichen Fragestellung - wirst Du auch mit der mathematischen Lösung nicht viel anfangen können.

Das wäre mein Ansatzpunkt: Lasse Dich auf die Fragestellung ein - egal wie sinnvoll oder sinnlos sie Dir auch erscheinen mag. Überlege Dir ruhig auch alternative Ansatzpunkte, wie man das Problem sonst noch lösen könnte. Dann nimm die "Musterlösung" und versuche nachzuvollziehen, wie Fragestellung und Lösung zusammenpassen.

Antwort
von herbstkind1, 17

Wenn du wüsstest, wie haarknapp ich wegen Physik und Mathe durchgefallen wäre... ich habe das gleiche Problem wie du Physik verstehe ich nie. Nun habe ich leider das Problem dass meine ganzen Freunde richtige Streber sind und habe auch immer das Gefühl, dass ich der einzige Looser auf der Welt bin der den Stoff nicht versteht aber im Nachhinein haben viele zugegeben dass sie es auch nicht verstehen- mach dir darüber keine Sorgen du bist bestimmt nicht die einzige ...Kurz vor einer Schulaufgabe habe ich dann Nachhilfe genommen und habe mich um 2 Noten verbessert!!😂 versuche es mal die Nachhilfe wird dir bestimmt helfen!!

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 20

Versuch einfach mal, Dir das selbst zu erarbeiten. Folgende Möglichkeiten hättest Du z.B.:

Hol Dir ein passendes Büchlein zum Selbsterarbeiten zum Bsp. bei stark-verlag.de, oder die berühmten grünen "Oberstufenmathematik leicht gemacht". Damit habe ich z.B. immer ein wenig vorgearbeitet.

Dann gibt es noch thesimplemaths.de  . Die Videos dauern alle nicht so lange und sind sehr schülergerecht gestaltet (eher unakademisch).

Sonst kannst Du es vielleicht auch mal auf der Plattform catlux.de versuchen.

Alles besser als gar nichts, und möglicherweise sogar besser als teure Nachhilfe.

Antwort
von PhotonX, 24

Hier ein Rezept: https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-in-mathe-gut-sein#answer-197001509 Und ja, Nachhilfe wäre sicher auch nicht verkehrt!

Antwort
von annacu, 21

Ich rate dir ganz dringend, dir so schnell wie möglich Hilfe bei einer Nachhilfe zu suchen.

Antwort
von Adamantan, 20

Hm, das ist schwer zu sagen. Hast Du Dich mal auf Dyskalkulie testen lassen? Das, was Du schreibst, klingt sehr danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community