Ich stehe auf jüngere Frauen - sie 20 ich 28?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kein anderer kann beurteilen, was da zwischenmenschlich alles wirksam wird und was nicht.

Allenfalls macht vielleicht der Hinweis Sinn, daß es tatsächlich vielen Menschen passiert, daß sich zwar zwei zusammengefunden haben, aber keiner von beiden den Mut aufbring, wirklich einmal einfühlsam Klartext zu reden und dem anderen zu sagen, was er alles für ihn empfindet.

Man kann dann zwar hoffen, daß sich dieses Problem allmählich auflöst, aber das Warten zerrt dann manchmal so sehr an den Neven, daß immer wieder emotionale Extreme entstehen von "egal, besser jetzt als nie" und "lieber ein Ende mit Schrecken als ...".

Der Haken ist dann, daß keiner bekommt, was er möchte, und die Gefahr ist, daß es einen von beiden überfordert, so daß er alles beendet und es danach vielleicht ein Leben lang bereut.

Es kann so kommen, muß es aber nicht. Falsch kann man es aber nur machen, indem man nichts macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä? Was soll denn daran schlimm sein? Ich bin auch 20 und mein Freund ist 26. Also auch nicht viel jünger. 8 Jahre sind schon ein großer Unterschied, aber wenn ihr sonst gut zusammenpasst, geht das doch total. Also wenn du 48 wärst, wär das was anderes, aber so kann man doch darüber hinwegsehen :D

Und ich versteh nicht ganz, was das Problem sein soll. Ihr habt doch was miteinander, oder? Wenn ihr noch nicht miteinander geschlafen habt, macht das doch nichts, das ist doch nicht das wichtigste und das macht man doch nicht gleich am Anfang. Macht erst mal ein bisschen rum und dann kommt das schon noch. Vielleicht ist deine Freundin noch nicht bereit dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei eurem Alter ist der Altersunterschied OK.. 24 und 16 wäre eher problematisch. Hauptsache ist ihr habt in etwa die gleichen Interessen.

Bevor es um Sex geht solltet ihr euch emotional lieben lernen. Je nachdem braucht das aber seine Zeit und du darfst die Geduld nicht verlieren.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Diese vermeintlich jüngere Frau auf die Du stehst, die ist zwar acht Jahre jünger als Du aber derweil Du 28 Jahre alt bist und diese Frau auch schon 20 Jahre alt ist, so fällt das nicht mehr unbedingt ins Gewicht und ihr seid quasi mehr oder weniger in einer Altersklasse angesiedelt. Um nun aber auf deine eigentliche Frage zu kommen, derzeit kann ich noch keinen triftigen Grund dafür erkennen, warum Du bereits jetzt die Flinte sozusagen ins Korn werfen solltest und ergo dafür ist wenn alle Stricke reißen, immer noch Zeit genug.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Altersunterschied ist doch gar nicht so groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das klingt, als hättest du wirklich was besonderes in ihr gefunden, was es auf alle Fälle wert sein könnte es zu versuchen.

Evt. in eurem Falle aber auch die beruflichen Konsequenzen beachten (ich weiß nicht wie ihr beruflich zueinander steht).

Habe mit meinem (bald) Ehemann auch 7 Jahre Unterschied, wir haben uns kennen gelernt als ich 19 war, er 26. Da hat er wirklich seine Kumpels angeflunkert, ich wäre 20 :D Obwohls nur ein paar Monate bis zu meinem 20. waren, dass er mit einem Teenager was anfängt, damit hatte er auch zu kämpfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir Gedanken machen, ob du in 10 Jahren wieder eine attraktive 20 jährige willst... 8 Jahre Altersunterschied sind kein Problem im 21. Jahrhundert.
Selbst mein Opa (geb. 1910) hat 1942 eine 10 Jahre jüngere geheiratet. Sei es vielleicht auch den wenigen Männern geschuldet, wegen dem Krieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redet doch einfach offen darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Bedenken. Die kommen mutmaßlich alle von diversen Vorurteilen der Gesellschaft. Mach dich locker. Immerhin wohnt sie quasi bei dir (freiwillig), ist volljährig und niemand kann dir was anhaben. 

Junge Frauen haben definitiv "unschlagbare Argumente" ;)

Problematisch sehe ich nur den Umstand, dass ihr denselben Arbeitgeber habt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?