ich muss ein gedicht für schule schreiben (ein zettel an meiner tür) aber komme nicht weiter, kann jemand mir bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Zettel an der Tür

Mein Therapeut, Dr. von Linden,
sagt, ich muss endlich zu mir finden,
ich sollt’ in mein’m Inneren drin
mal suchen, ob ich dort nicht bin.

Gut, diesen Weg tat ich beschreiten,
ich ging in mich, begann zu läuten,
jedoch kam niemand an die Tür,
ich war frustriert und dachte mir:

Verdammt, ich bin wohl nicht zu Hause,
vielleicht auf einer Partysause.
Als ich dort wartete die Nacht,
war klar mir, das hat nichts gebracht

und es ist sinnlos, dass ich fluche,
ich bin ja nach mir auf der Suche,
wie soll ich da zu Hause sein?!
Ich bin dann schlicht nicht in mir, nein!

Vielleicht habt ihr ja morgen Glück
und ich bin dann mit mir zurück.
Ich werde mich jedoch nicht hetzen.

Steht alles hier auf diesem Fetzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zur Zeit hier nicht zu finden
Und such nach mir in allen Winden.
Was mir hier gleicht, Verpackung nur,
Von meinem Selbst ist keine Spur.
Was sollt' mich noch mit hier verbinden?

---

keine Knittelverse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollst du ein Gedicht für die Überschrift "Ein Zettel an meiner Tür" schreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jongu
09.11.2016, 12:33

"ich bin auf der suche nach mir daher bin ich vorübergehend nicht anzutreffen bis dahin ist was aussieht wie ich nur die verpackung" ich muss bauen daraus ein gedicht

0