Ich hatte was mit meinem besten Freund, jetzt redet er nicht mehr mit mir?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keine Ahnung was da in ihm vorging, ich würde Mal auf Abstand gehen. Da kann alles und nichts dahinter stecken. Hat er schon was gesagt? Von der Ferne kann man da schlecht was sagen. Ich finde dieses "Spiel" Recht eigenartig, was er da abzieht. Was soll das werden? Nun gut, aber für so etwas würde ich mich auch niemals hergeben, dafür wäre ich mir zu schade und zu stolz, das musste dann aber auch selber wissen, was du dir Wert bist. Ich würde mich nur in richtig geklärte Situationen hingeben, nicht wo man besoffen ist? Wieso trinkst du denn so viel, dass das so ausarten kann.  Sorry soll jetzt kein Vorwurf sein, nur achte da in Zukunft besser darauf, dann kommt es gar nicht zu solchen Situationen. Nun liegt es an ihm sich bei dir zu melden und renn dem bloß nicht hinterher. Ja...ich weiß die Feministinnen und einige Männer werden jetzt wieder sagen, Frau kann auch den ersten Schritt machen, aber in dem Fall ging das ja immer von ihm aus, er weiß dass du mit ihm reden willst, da würde ich es auch dabei belassen. Aber ich würde auch nie wieder persönlich den ersten Schritt auf einen Mann zu machen, ehrlich gesagt, wenn er will dann will er dich auch...aber das ist eine andere Geschichte.

Liebe Grüße!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube für ihn war es vll doch. Nicht das richtige mit dir aber er hatte wahrscheinlich angst es dir zu sagen und hat dann eben die Option wegrennen gewählt was ich persönlich auch nicht toll finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessi295
03.11.2016, 06:08

Das kann ja gut möglich  sein, aber das müsste er ja von Anfang an wissen wir hatten ja zwei mal was da musste ihm ja eigentlich bewusst sein das, dass nicht das richtig ist oder nicht?

0
Kommentar von Jaudel
03.11.2016, 06:13

Ich denke nach dem ersten mal hatte er gemerkt das es vll nicht das richtige ist wollte es aber noch einmal probieren und so kam es zum zweiten mal, dort hat er dann mit der zeit gemerkt das es für dieihn wirklich das falsche ist --->er ist abgehauen

0

Vielleicht hatte er ein Potenz Problem, was unter Alkoholeinfluss und Verliebtheit auftreten kann. ( Denn ich denke, wenn ihr schon 2 x intimer wurdet, hat er Gefühle, die über eine Freundschaft hinaus gehen)

Was ihm eventuell so peinlich war, dass er sich in sein Schneckenloch zurück gezogen hat.

Prüfe Deine persönlichen Gefühle für ihn....wenn da mehr ist, dann schreibe ihm einen Brief, falls Du ihn sonst nicht erreichen kannst und sage darin, wie wichtig es für Dich ist, dass ihr darüber reden könnt.

Um zumindest einfach wieder einen unbeschwerten Kontakt her zu stellen, da er Dir sehr, sehr wichtig ist und Du nun unter seinem Gehen leidest und einfach wissen musst, wie es nun mit euch weiter geht.

Ich denke mehr kannst Du nicht machen. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienenshine
03.11.2016, 06:36

Sorry aber auf keinen Fall einen Brief schreiben, das kann so richtig in die Hose gehen, wenn er den dann noch rumzeigt, bist zu die Lachnummer an der Schule usw. glaube mir das ist niemals gut, egal wie gut du dich mit ihm verstehst, du weißt nicht wie die Dinge sich entwickeln. Außerdem hat sie schon versucht ihn zu erreichen und wurde von ihm weggedrückt, JETZT IST ER AN DER REIHE!

Wieso soll sie ihm hinter her rennen und außerdem so was reifes an Beziehung kann das nicht sein, wenn man zwei Mal unter Alkohol fummelt und dann wird's komisch und muss miteinander reden, dann geht's gleich wieder los...das gehört geklärt, das haste Recht, aber unter vier Augen, nicht per Brief, Whats app usw...

Liebe Grüße!


0