Frage von LexusAmanda,

Ich hasse meine Eltern - Meine Eltern hassen mich.

Hey, also es klingt bestimmt komisch wenn ich schreibe, ich hasse meine Eltern und sie mich, aber das ist leider so. Ich bin 11 und meine Mutter sagt mir jeden Tag das ich sie nur krank mache, und ich das letze bin und mit meinem Selbtmitleid verrecken werde. Ich habe immer wieder mit mir selbst Mitleid, und muss sehr schnell weinen, weil ich mir alles zu Herzen nehme.. Und meine Mutter interessierts nicht mal wenn ich weine! Ich bin echt faul, ich lasse wenn ich was getrunken habe, mein Glaß stehen, helfe ungern mit, und mit immer etwas frech und hab immer was zu meckern, aber oh mein gott, meine mutter meckert nur nur nur.. ich hab eine große schwester die beforzugt wird und einen kleinen bruder, aber ich weiß nicht weiter.. meine mutter hasst mich, ich spür das, auch wenn sie sagt sie liebt mich. und außerdem bin ich schlecht in der schule, was meine mutter auch sauer macht, ich bring nie gute noten nachhause und lerne nicht mal meine vokabeln, aber ich muss immer meckern, okay. ich bin auch nicht gerade die dream tochter, aber ich sehe die eltern von meinen freunden, die ihr kind auch lieben wenn es schei ße baut, aber meine mutter würde mich wohl am liebsten umbringen. -.- und das stimmt! ich hasse meine leben, ich bin so hässlich, und fett. ich hab die schule gewechselt und meine mutter denkt alles ist okay, obwohl ich jeden tag heule und mir nur denke, bitte bitte lass sterben gehen! :( ich bin echt traurig.. als ich zum beispiel gerade den geschwirr eingeräumt habe, hatte ich nur noch traenen im gesicht, bitte bitte ihr muesst mir helfen, ich halt das nicht mehr aus! :( meine mutter will auch noch das ich mein abitur mache, aber aus mir wird eh nichts, ich bin nutzlos, und dumm und hässllich, mich will keiner, und ich sollte lieber sterben! -.- oder irgendwie entsorgt werden, oder mit 10 monaten sterben was auch immer...

bitte um rat, und bitte keine gemeinen antworten :(( :** danke im vorraus. PS: ich bin 11 meine sis ist 16 mein bro ist 8

Hilfreichste Antwort von Schlumpfbaby,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Liebes, was ich da lese ist wirklich sehr traurig. Als erstes musst Du Dir mal bewußt machen, dass Du weder wertlos, noch dumm oder hässlich bist! Du bist 11 Jahre alt und es wäre die Aufgabe Deiner Eltern gewesen, Dir Dinge wie Selbstliebe beizubringen, in dem sie Dir vermitteln, dass Du ein liebenswerter Mensch bist. Deine Probleme rühren genau daher, dass Deine Eltern dies versäumt haben. Dich trifft keine Schuld an überhaupt nichts und in Dir steckt viel mehr, als Dir bewußt ist. Bitte lass Dich nicht in Deinem jungen Alter schon so fertigmachen, sondern nutze die Hilfsangebote für Kinder in Deiner Situation. Wenn Du den Mut nicht hast, Hilfe beim Jugendamt zu suchen, kann ich Dir nur raten mal dieses kostenlose Sorgentelefon für Kinder anzurufen, die arbeiten anonym und Du musst keine Angst vor irgendwelchen Konsequenzen haben, diese Menschen sind dazu da, zu helfen.

0800 55 42 10 (Krisentelefon für Kinder)

Ich wünsche Dir alles Liebe und dass Du irgendwann lernst, an Dich selbst zu glauben!

Kommentar von Lancuci ,

BRAVO SCHLUMPFBABY! Hut ab...wenn ich einen tragen würde...! Du hast die traurige,scheinbar auswegslose Situation von LexusAmanda erkannt und super-Tipps gegeben!

SCHADE,DASS ES SO VIELE NEGATIVE KOMMENTARE ZU IHREM HILFERUF GEGEBEN HAT!!!

Kommentar von Schlumpfbaby ,

Was die niveaulosen Kommentare hier angeht, kann ich dir nur zustimmen. Normalerweise bin ich zwar auch der Meinung, Selbstmitleid bringt einen nicht weiter und man hat sein Leben selbst in der Hand, aber was hier offenbar übersehen wurde:

Die Kleine ist verdammt nochmal 11!!!! Sie hat nie gelernt, was sie braucht, um ihr Leben erfolgreich zu gestalten...

Leute, wenn Ihr so selbstgefällig seid und so wenig Feingefühl habt, dann sagt zu einem solchen Beitrag lieber gar nichts, als noch mehr auf die Kleine einzutreten. Ich finde das echt traurig, was hier abläuft...

Antwort von Unbekanntttt,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tut mir leid aber du denkst nur noch an dich! Deine Eltern haben dich großgezogen und alles für dich getan und du.. du bist nur faul, hilfst ihnen nie und versuchst nicht einmal gute Noten nach Hause zu bringen! Wie undankbar muss man denn bitte sein?! Das ist total respektlos!!

-.-

Kommentar von LexusAmanda ,

Ja Gut, man bringt mich doch gleich um.. -.-

Kommentar von iThinkiSpider2 ,

nachdem meine antwort gelöscht wurde (danke toller support....), ist das hier die beste.

Kommentar von Ryuuk ,

nur zu sag mir wo du wohnst ich komm morgen vorbei und tu dir den gefallen

wenn du nicht die wahrheit hören willst schreib sowas nicht sondern lern dein leben auf die reihe zu kriegen und hör mit diesem gottverdammten selbstmitleid auf

siehe http://www.youtube.com/watch?v=bfVqJabfLLo&feature=channelvideotitle

Kommentar von LexusAmanda ,

WENN ES EUCH SO AUFREGT DANN SCHREIBT NICHT UND LIEST EUCH WAS ANDERES DURCH JA!? MAL AUCH EISKALT INS FACE ! -.-

Kommentar von iThinkiSpider2 ,

du hast gefragt und wir haben dir nur die wahrheit gesagt. Wenn du damit nicht klar kommst, dann tust du mir Leid.

Kommentar von Unbekanntttt ,

@LexusAmanda Du musst dir gestehen, dass du sehr viel Schuld an deinem schlechten Leben hast! Der Tod ist nicht immer die Lösung. Denk doch auch mal an andere: Deine Familie und deine Freunde wären am Boden zerstört. Versuch doch, alles wieder in Ordnung zu bringen. Hallo, du bist 11 und hast noch ein ganzes Leben vor dir!! Gib nicht so schnell auf!

Kommentar von LexusAmanda ,

ithinkispider2 ich will gerne sehen wie du dich jetzt fuehlen tust

Kommentar von Unbekanntttt ,

Ich wollte dich ja nicht verletzen, aber das ist die Wahrheit, siehst du es denn nicht?? Kämpfe um dein Leben, du wirst noch so viel erleben. Es gibt so vieles, was man entdecken kann! Gib nicht auf, sondern gib dein bestes!!

Kommentar von iThinkiSpider2 ,

ich fühlen tu mich sehr gut. Wie fühlst du dich denn?

Und jetzt hör auf rumzujammern und änder was an deinem Leben, denn nur DU alleine kansnt es ändern. Bei solchem selbstmitleid könnt ich kotz.en....

Kommentar von LexusAmanda ,

Danke an alle. Wirklich weitere Antworten will ich nicht mehr sehen oder lesen. Macht ihr mich denn nur noch mehr Fertig? Oder wollt ihr das ich mein Leben so richtig hasse?! Man, dann schreibt nicht, ist mir jetzt auch egal! aber:

Wörter haben getroffen. Und das mit verletzen; sorry, hast du aber schon ;)

Kommentar von Ryuuk ,

hey kiddo wenn du die wahrheit nicht hören und nichts an deinem leben ändern willst kann die keiner helfen und dich in deinem selbstmitleid nur weiter zu unterstützen wäre das schlechteste in deiner situation machbar wäre. du kannst rumheulen soviel du willst am ende wirst du mit deiner einstellung nur allein im regen stehen weil sich keiner mit einer so mitleidigen göre abgeben will

also änder dich, dein leben und mach was dafür damit es aufwärts geht. du lebst verdammt nochmal in einem der besten länder um ein gutes leben zu führen also tu auch was dafür

Antwort von OnLyMySeLf,

also ich bin ungefähr in deinem alter deshalb denkeich mal ich kann dich am besten verstehen und ganz ehrlich meiner freundin ist es mal genauso gegangen zuerst würde ich an deiner stelle mal an dir arbeiten werde einfsch mal so wie es deine eltern gerne wollen ( ich weiß ich weiß ist schon doof ) und vielleicht stelltst du dir noch so einen arbeitsplan auf z.B nach der Schule essen, nach dem essen hausaufgaben, danach ne halbe stunde pause, für morgen lernen, dann ( hab gelesen du hast nen hund, falls der noch bei euch ist mit ihm spazieren gehen), noch mal lernen da du nachholbedarf hast, (falls du ein instrument spielst das üben)... Ist eine ganz schöne Umstellung ich weiß aber wenn dich deine Eltern das nächste mal anschnautzen dann denk dir einfach : ich bin nicht so blöd nen streit anzufangen! und geh nicht drauf ein hoffe ich konnte dir hellfen und bei dir wird wieder alles ok LG OnLyMySeLf

Kommentar von August22 ,

Vorsicht mit solchen Ratschlägen, das kann ganz derbe nach Hinten los gehen!

Du kannst es sehen wie du möchtest, aber für mich sind das genau die Sachen, die einem Kind die Freiheit nehmen und es zu einem überangepasstem etwas machen, das wie eine Maschine funktioniert, es versucht es allen anderen recht zu machen und sich immer weiter von sich selbt entfernt. Da kommen ganz böse Sachen bei raus!

...so ein Text von einem Kind / jungen Mann?! Alter, pass auf dich auf! Wenn du in ein paar Jahren aufeinmal da stehst und nicht weist, was mit dir los ist, du dich irgendwie völlig überfordert fühlst und du keine Ahnung hast wo du stehst und wer du eigentlich bist, denke an diese Worte zurück!

Das soll KEINE Kritik an dich sein, wirklich! Ich würd dich einfach nur bitten nochmal darüber nachzudenken oder besser nachzufühlen, was du hier geschrieben hast und ob das deinem Inneren tatsächlich entspricht.

Gruß

Kommentar von OnLyMySeLf ,
  1. ich bin ein Mädchen^^
  2. ich mache das ja freiwillig und meine eltern verlangen das ja auch nicht von mir ICH habe ja dann den erfolg wenn ICH mich bemüht habe fändest du es etwa besser wenn man irgetwann nurnoch geradeso die prüfungen schafft und trotz vielem lernen nichts bei raus kommt? mir ging es genauso und es ist wirklcih vernichtend, mann denkt man ist zu doof.... als ich fühle mich jetzt besser wie früher
  3. es kommt auf die person drauf an und so wie es klingt sind LexusAmanda und ich uns sehr ähnlich

PS.: Es war ein gutgemeinter Rat, kein Befehl

Kommentar von August22 ,

zu 1. Sorry, war nicht meine Absicht ;)

zu 2. Natürlich ist es besser, wenn man im Stoff steht und gut Vorbereitet ist! Ich reagiere nur allergisch auf Zwang und Autorität, leider auch, wenns eher nen gut gemeinter Rat / Anstoß sein soll... das ist mein Problem, andere können damit viel besser umgehen.

von daher hab ich dich missverstanden, ich seh das ein, sorry.

Kommentar von JulieTheVampire ,

Woooow - @August22 sehr sozial von dir ;)

Antwort von PunkExpert,

Fett oder hässlich ist mit 11 egal; das verwächst sich in der Pubertät und man kann auch was dagegen tun.

Du bist vermutlich schlampig, faul, eine Nervensäge und ein Kotzbrocken. Aber deswegen hasst eine Mutter ihr Kind normalerweise nicht; auch viele Große Macher (wie Albert Einstein, Albert Schweitzer oder Adenauer) waren als Kinder Kotzbrocken.

Das klingt eher so, als hätte deine Mutter ein Problem. Geht es deinen Geschwistern auch so, hat sie vielleicht ein Problem mit euch ? Oder bist du das, was man das sandwich-Kind nennt; in der Mitte und zwischen allen Stühlen ? Hat die Mutter Eheprobleme oder sonstwas im Leben selbst versaubeuteltt, was die Kinder ausbaden müssen ? Es würde dir sicher helfen, wenn du jemanden hast mit dem du reden kannst. Ein Psychologe (auch ein Schulpsychologe) ist eine Möglichkeit, aber auch Verwandte oder Nachbarn können das sein. Oder vielleicht ein Lehrer, bei dem du merkst dass er den Durchblick hat und man ihm vertrauen kann (das ist bei den Lehrern eine Minderheit, aber solche gibt es). Oder bist du religiös; vielleicht gibt es bei euch ja auch einen Pfarrer, der nicht nur mit Bibelstellen um sich wirft sondern wirklich zuhören und mitdenken kann.

Es gibt auch in jeder Stadt Erziehungsberatungsstellen und ein Jugendamt; an solche Stellen kann man sich auch als Kind wenden. Oder im Telefonbuch unter "Caritas" schauen; da kannst du auch kostenlos mal mit einem Psychologen reden (das heißt "Sozialpsychiatrischer Dienst"); da muss man allenfalls ein paar Tage auf einen Termin warten. Aber so wie du schreibst, solltest du da sofort einen Termin kriegen.

Jedenfalls verwette ich mein Motorrad, dass es bei dir irgendwann Klick machen wird und du wirst sagen: Mein Gott, wie konnte ich mich damals davon so runterziehen lassen ?

Kommentar von Lancuci ,

Daumen hoch für Abschnitt 3 ! :-)

Antwort von Lancuci,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo LexusAmanda ich kann bestens nachfühlen,wie es dir geht!Wenn man täglich anhören muss,dass man gehasst wird,bleiben die Worte für immer unvergessen im Gedächnis.Klar,dass es dir schwer fällt,dich anständig,lieb und brav zu verhalten.Wozu auch?Mit deinen 11 Jahren bist du wohl schon am Anfang deiner Pubertät.Logisch,dass du auf alles "null Bock" hast! In der Schule kannst du auch nicht wirklich gute Leistungen erbringen,weil du zu Hause täglich den Beschimpfungen ausgesetzt bist. Hast du die Möglichkeit mit deinem Klassenlehrer über deine Probleme zu sprechen?Mit einem Onkel,einer Tante oder vielleicht einer Nachbarin? Ich denke,deine Mutter könnte mit deinem Vater ein Problem haben und lässt deswegen die ganze Wut an dir aus,weil du ihm ähnlich siehst?! Versuche mal mit deiner Mutter ein Gespräch zu führen.Frage sie ob es ihr den nie weh tut in dem Moment,wenn sie dich so mies behandelt.Sage ihr,dass es dich todunglücklich macht,wie sie dich behandelt.So kannst du keine gute Schülerin sein. Ich wünsche dir von ganzem <3 - en alles,alles Gute! Wenn du mal erwachsen bist,erlernst du vielleicht einen Beruf,bei dem du anderen hilfst - wer weiss?! :-)

Antwort von Tolly,

Hallo! Ich bin auch 11 Jahre alt und würde dir raten zu einer Jugendbetreurin oder so was in deiner Schule zu gehen( wenn du dass hast)! Mir ging es für kurze Zeit auch so, aber jetzt ist es besser! Such dir Freundinnen, Familie die dir Helfen. Mir tat es leid als ich es las. Viel Glück

Antwort von weaponseeker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

sie hasst dich nicht,sie macht sich sorgen...außerdem bist du extrem provozierend...du erwähnst mehrmals,dass du hässlich bist,dass ist eine art,aufmerksamkeit auf sich zu ziehen...und nur so: MIT 11?

Kommentar von LexusAmanda ,

Wieso sollte sie sich Sorgen machen? Wenn sie sich Sorgen machen würde, dann würde sie mal sich mit mir aussprechen und sagen was ihr Problem ist! Ich ziehe keine Aufmerksamkeit auf mich, wenn ich Magersüchtig wäre, dann wuerde ich das. Und ja mit 11!

Kommentar von eluap ,

DEINE MUTTER MACHT SICH SORGEN.ALLES WAS DU HIER AN ANTWORTEN GIBST MACHT DEN EINDRUCK DAS DU DICH IN DEINER SITUATION SCHEINBAR WOHL FÜHLST UND DANN BRAUCHST DU HIER NICHT UM HILFE BITTEN!UND NU MAL AB INS BETT!!!!

Kommentar von ParamoreForEva ,

Hallo?! Sie ist 11!! Ich bin zwar bloß 2 Jahre älter aber trozdem!! Ich weiß wie es ihr geht! Meine Eltern sind niht besser. Und sowieso mit 11 ist man anfang in der Pubertät, und gute Noten zu bekommen ist kein einfach Spaziergang! Und sein wir mal ehrlich, wer mag schon im Haushal helfen oder Vokabeln lernen?

Antwort von liliana298,

ich glaub du steigerst dich da zu sehr in was rein...nicht jeder hasst dich es gibt bestimmt leute die dich richtig mögen...ich weiß, es muss schlimm sein so eine mutter zu haben, aber glaub mir irgendwann legt sich das wieder. Kopf hoch du packst das....versuch vielleicht mal mit leuten zu reden denen du vertraust, es kann auch schon helfen sich einfach mal alles von der seele abzuquatschen. wichtig ist jetzt erstmal dass du nicht den mut verlierst .lg

Antwort von chicaBlue,

Das sind deine Gefühle in der Pubertät. Motiviere dich . Setz dir Ziele und arbeite konzentriert und diszipliniert darauf hin. Du wirst sehen, deine Gedanken werden besser. Ich wünsche dir alles Gute

Antwort von mimmiblack,

OHHA das ist voll traurig.Meine eltern ( vater) und ich wir streiten uns auch aber bei dir ist es voll schlimm ohha was kann man das sagen ich würde was sagen aber etwas komisch geh zum jugend amt vielleicht bringt dir das was oder übernachte bei deine freundin zieh vielleicht zur deiner freundin ich bin auch 11 aber jaa xD wen du in berlin leben würdest ( oder auch tust() könnte ich diir helfen naja okay noch alles gute Lg Dani****************

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten