Frage von poiuzt99, 133

Ich habe meinem Freund hinterher geschnüffelt und was rausgefunden, was soll ich tun?

Ich habe bei meinem Freund in den Nachrichten rumgeschnüffelt. Ich weiß, dass macht man nicht und das zeugt auch nicht gerade von Vertrauen, aber jetzt ist es zu spät. Dabei habe ich rausgefunden, dass er dauernd anderen Frauen schreibt, wie heiß sie sind und auch mit ihnen skypt und Bilder hin und her schickt. Was soll ich jetzt tun? Ich fühle mich total schlecht weil ich ihm einerseits nicht vertraut habe und seine Privatsphäre verletzt habe aber andererseits rausgefunden habe, dass er mit anderen schreibt, das verletzt mich total.. Ich kann ich ja jetzt schlecht darauf ansprechen..?!

Antwort
von FrAnziN, 74

Nicht immer alles ist gleich das schlimmste übel auf der welt. Es ist besser wenn du ihn uur rede stellst und wenn er dich fragt wieso dann sag ihm die Wahrheit denn nichts ist schlimmer als sich in einer Beziehung nicht die Wahrheit zu sagen. Wenn du merkst dass du ihm wichtig bist und dass er sich das Gespräch zu herzen nimmt ist auch nichts wirklich daran auszusetzen aber viel schlimmer wäre wenn du das ganze in dich reinfrisst das macht dich seelisch kaputt. - also rede mit ihm offen und ehrlich darüber. Wenn die Beziehung dann zwischen euch zu ende sein sollte tut es mir schonmal leid aber ich denke schon dass er dir ein wenig Verständnis zeigen sollte...

Antwort
von Zana0607, 75

Ich würde ihn trotzdem drauf ansprechen und mich erstens bei ihm entschuldigend, dass du nachgeschnüffelt hast. Dabei hast du aber auch gesehen, dass er mit anderen Frauen schreibt und Bilder austauscht und du ihm ganz einfach sagst, dass er das zu lassen hat, wenn er weiterhin mit dir zusammen sein will und du wirst es dann lassen in seiner Privatsphäre rumzuschnüffeln... Berechtigt war deine Angst ja schon. Nur Vertrauen und Treue gehört beiderseits in einer Beziehung dazu.

Antwort
von konstanze85, 26

Du musst wohl zu Deinem Vertrauensbruch stehen, damit hast Du es ja eh schon nicht ernst genommen, dadurch fliegt dann sein Vertrauensbruch auf und ihr geht getrennte Wege, fertig.

Antwort
von offeltoffel, 51

Dass es falsch war, merkst du ja inzwischen selbst. Aber noch schlimmer fände ich es, wenn du es ihm dann nicht einmal sagst. Vor allem, weil du dich dadurch selbst kaputt machst. Und du gibst ihm keine Möglichkeit, sich zu erklären.

Mit anderen Frauen zu schreiben halte ich nicht für verkehrt. Ihnen auch mal Komplimente zu machen ist auch ok, solange es nicht ausartet. Vielleicht braucht er das ja als Ventil? Besser, als wenn er immer der brave Freund ist und dann bei der ersten Gelegenheit schwach wird und fremdgeht. Weißt du ja alles nicht. Daher: sprich mit ihm. Wenn es schon so einfach für dich war diese Sachen herauszufinden, dann wird er es auch nicht gut versteckt haben - also scheint es für ihn nur halb so wild zu sein.

Antwort
von Whispywhisp6, 46

Ich würde mich entschuldigen, aber dann ausfragen, was das mit den anderen Frauen soll. Er weiß es ja jetzt sowie so, also wieso solltest du nicht mit ihm reden.

Antwort
von beangato, 30

Na ja, auch wenn niemandem hinterherschnüffelt: Du wirst ja einen Grund dafür gehabt haben.

Entweder Du behälst es für Dich oder Du sprichst es an.

Was Dein Freund macht, ist nämlich auch nicht ok.

Antwort
von Squashteufel89, 46

Hatte den selben Fall mit meiner Ex, die mir hinterhergeschnüffelt hat. Meine Meinung: Stell ihn zur Rede, woran du bist, aber rechne damit, dass sich die Beziehung am Ende befindet.

Du solltest dich emotional auf eine Trennung vorbereiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community