Frage von Sabine180, 288

Ich habe Ihm geschrieben das Ich in Ihn verliebt bin.was sagt ihr zu seiner Antwort?

Hallo. Ich habe einen Arbeitskollegen gerade geschrieben das ich in Ihn verliebt bin und ich gerne mehr von Ihm möchte als nur Kollegen. Ich muss dazu sagen er ist verheiratet. Ich bin 18 er ist 30. Er war nicht überrascht. Gut ich würde in der Arbeit gefragt ob ich was von Ihm will weil ich vielleicht zu auffällig war. Aber er hat nur geschrieben es ehrt in sehr aber wie ich ja weiss ist er verheiratet. Er meinte ich habe keine Chance er weiss das unser Azubi mich toll findet und der wäre in meinen Alter. Er hatte eine Vorshnung und hat sich schon überlegt mit mir zu reden deswegen. Er will auch ein kleinen Abstand zwischen uns. Ich soll alleine zur Betriebsfeier fahren er holt mich micht ab er bracht Abstand auch in der Arbeit. Seiner Frau erzählt er nichts davon hat er mir versprochen. Das wird peinlich Morgen in der früh. Zum glück bin ich im Büro oben und er unten in der Lackiererei. Ich kann Morgen nicht Arbeiten. Was soll ich tun? Blau machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xLifeLoverx, 117

Hallo:)
Mhh verzwickte Situation.. Aber blau machen würd ich auf keinen Fall.. Du hast nähmlich 2 Optionen: 1. entweder du gehst morgen hin, es wird ein bisschen unangenehm und übermorgen dann schon ein bisschen weniger und dann noch weniger oder 2. du schiebst das ganz auf bis es immer unangenehmer wird ihm dann wieder gegenüberzutreten weil du dich so lange "gedrückt" hast und er und andere das bestimmt mitbekommen..  und ich würd sagen die bessere Option is es den morgigen Tag durchzustehen und dann es "hinter sich haben" und meiner meinung nach das "kleiner Übel" wobei ich es gut und lieb finde wie er reagiert hat. Klar er hat dich abgewiesen aber er hat sich nich lustig gemacht war ernst hat dir nen Tipp gegeben und spielt jz nicht mit dir..
Ich wünsch dir viel Erfolg und glaub mir du stehst das durch:)

Antwort
von Schwoaze, 100

Jetzt hast Du es also doch gemacht, obwohl Dir alle abgeraten haben???

Du bist verrückt... Du musst verrückt sein!  - nix für ungut! Und jetzt willst Du kneifen und zu Hause bleiben? Feig auch noch?

Du hast einen Blödsinn gemacht und bist zurechtgewiesen worden. Respekt, vor dem Herrn!  Lerne daraus für die Zukunft, geh zur Arbeit und schließe dieses Kapitel ab!

Kommentar von Sabine180 ,

Ich bin nich zurechtgewiesen worden sondern er hat nur gesagt. du wrisst ich bin vetheiratet liebe meine frau... ich hab nur angst weil ich morgen früh die tagesaufträge für die lackierer austeilen muss. ich muss ihm ja seinen auch geben. und er will ja eh abstand auch auf der b. feier. 

Kommentar von Schwoaze ,

Du wolltest mit ihm in die Kiste hüpfen und jetzt hast Du Angst, ihm einen Zettel zu geben? Na gut, wenn Dir das lieber ist, könnte ich auch sagen: Er hat Dich abblitzen lassen! Er hat Dir deutlich zu verstehen gegeben, dass Du keine Chance hast gegen seine Frau! Er widersteht der Versuchung! Noch einmal Respekt vor diesem Herrn!

Kommentar von Sabine180 ,

Ja was willst du hören. Ihr habr recht gehabt. Ich hätte nie eine Chance geger seine Frau. Kann ich ja auch verstehen weil Sie wirklich heiß ist. Er will nicht mit mir befreundet sein das macht mir gerade mehr zu schaffen. Wir sind Kollegen war seine Antwort. mit anderen Lackierern ist er auch befreundet und mit dem Juniorchef auch. Das finde ich schon blöd von Ihm. Ja nicht nur den Zettel ich muss Ihm das ganze erkähren was der Kunde wünscht.. er hat morgen einen Spezialkunden der hat viele Sonderwünsche. 

Wie rede ich am besten mit Ihm? Soll ich Ihm in die Augen schauen oder nicht? 

Kommentar von Schwoaze ,

Sei so normal, wie es Dir möglich ist. Ja, ist momentan a bissl unangenehm, kann ich ja verstehen.  Du hast aber eigentlich keine Wahl.

Das wird schon wieder, aber nicht heute und nicht morgen.

Antwort
von Interesierter, 67

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Was hast du erwartet? Hast du ernsthaft erwartet, dass er für dich seine Frau, die er liebt, verlässt?

Nun, du hast einen Korb bekommen. Dass er jetzt erst mal auf Distanz geht, ist vollkommen normal und verständlich. So wie ich das sehe, könnt ihr ganz normale Kollegen bleiben, solange du die Distanz wahrst. 

Blau machen ist keine Lösung. Sprich mit ihm. Sag ihm, dass du seine Entscheidung respektierst und weiter kollegial mit ihm zusammenarbeiten willst. 

Kommentar von Sabine180 ,

Ich habe Ihm geschrieben das ich es verstehen kann das er seine Frau nocht für mich verlässt oder Betrügt. Ich habe Ihm auch gesagt ich kann es verstehen wei seine Frau Hammer geil ausschaut im gegensatz zu mir. Er meinte nur es kommt auch auf innen an und da ist seine Frau das beste was Ihm passiert ist. Soll ich Ihm Morgen in die Sugen schauen oder lieber nicht. Ich weiss grad gar nichts.. ich wollte wenigstens mit Ihm ybefreundet sein will er auch nicht.

Kommentar von Interesierter ,

Natürlich kannst du ihm in die Augen schauen. Mach ihm einfach klar, dass du seine Entscheidung respektieren wirst. Dann solltet ihr kein Problem miteinander haben.

Eine enge Freundschaft wird er kaum mit dir eingehen wollen, da du deine Gefühle für ihn wohl nicht so einfach abstellen kannst.

Antwort
von Sternschnuppe40, 150

Da er verheiratet ist ,bleibt dir auch nichts anderes übrig als Anstand zu nehmen.

Es fällt ja schon auf der Arbeit deinen Kollegen auf,bevor noch Gerede entsteht ,akzeptiere es und halte dich zurück.

Kommentar von Sabine180 ,

Ja es ist allem aufgefallen. Ich bin mir aber nicht sicher ob er es nicht auch schon wusste und sich vorbeteiten konnte. ich bin mir nicht sichet ob ihm die anderen das nicht schon erzählt haben.

Antwort
von ellagoes, 106

also erstmal respekt das du es ihm gesagt hast aber du hättest dir die antwort denken könne. klingt erstmal hart aber schmink dir eine vorstellung von einer affäre ab da er vergeben ist und zum glück treu. glaube mir auch er wird sich gedanken machen wie er dir gegenüber treten soll den ihm ist das bestimmt auch total unangenehm.. ich würde sagen augen zu und durch... zeit heilt wunden irgendwann wird alles vergessen sein

Kommentar von Sabine180 ,

Ich wollte keine Affäre sondern eine Beziehung mit Ihm. jetzt kann ich alleine auf die Betriebsfeier fahren er will das Wir mit getrenne Autos fahren und Abstand. Ich hoffe er redet überhaupt noch mit mir. Ich bin ja froh das er nichts seiner Frau erzählt. Die würde mich fertig machen. Die lässt dich nicht gefallen.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 15

Im Prinzip hat er sich korrekt verhalten. Er hat Dir gesagt das er nichts von dir will. Somit steht er zu seiner Frau. Das solltest Du akzeptieren und nicht weiter drauf eingehen, oder ihn weiter mit Deiner Verliebtheit behelligen. Das fehlen im Betrieb wird dich auch nicht pos. weiter bringen. ..

Antwort
von Prinzessle, 82

Er hat sehr gut auf deine Nachricht reagiert finde ich. Zwar ganz klar, dass er nichts von dir will und glücklich in seiner Beziehung ist...aber auch so, dass er versuchte, dich nicht zu verletzen.

Und er sucht nun etwas mehr Abstand, so gut es geht, das macht er auch in deinem Interesse, so wird es nicht peinlich für dich...denn er benimmt sich reif und steht darüber.

Also geh einfach zur Arbeit und gehe selber auch etwas mehr auf Distanz, dann könnt ihr ganz normale Kollegen bleiben resp. werden.

Antwort
von Veruschka61, 90

Bitte nimm ihn einfach beim Wort, wenn er sagt, dass du keine Chance hast. Männer meinen was sie sagen. Ich weiß, es ist schwer, wenn man Gefühle hat, aber das ist wirklich komplett hoffnungslos.

Antwort
von IsaacClarks, 84

Das ist doch nichts peinliches, wie du gesehen hast, er hat deine Liebeserklärung "Dankend abgelehnt" und dich auf den Azubi angesprochen.

Was du damit jetzt machst musst du wissen.

Kommentar von Sabine180 ,

Doch es ist peinlich. Ich kann Ihm Morgen nicht anschauen.ich muss morgen früh wieder die arbeitsaufräge an die lackierer austeilen. peinlich.. 

Antwort
von Sabine180, 70

Ich habe vorher noch mit Ihm geschrieben und Ihn gefragt ob wir wenigstens Freunde bleiben. Jetzt meinte er momentan eher nicht weil er jetzt erstmal Abstand will. Er meint wir sind Kollegen. Er ist ja auch mit den anderen Lackierer teiweise befeundet. wiso will er das jetzt nicht. wenigstens das ich Ihn als Freund habe

 was soll ich machen? 

Kommentar von meinerede ,

Lass ihn in Ruhe!!! Und beantworte nicht auch noch Deine eigene Frage!

Antwort
von Centario, 75

Die Liebe kannst du dir schenken, er hat dir ehrlich abgesagt. Vergiß ihn und nimm den Azubi ihn zu Liebe


Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Sie könnte den Azubi zumindest fragen,ob er mit ihr auf die Weihnachtsfeier möchte.

Kommentar von Sabine180 ,

Nein auf den stehe ich nicht. der ist gar nicht mein typ. so einer auf Gangster style. der andere azubi ist total schüchtern und wird beim thema sex immer feuerrot in gesicht der ist 15. 

Kommentar von Centario ,

Mit denen wird das noch nichts, das ist klar.

Kommentar von Sabine180 ,

Mit wem wird das nicht mit mir und den azubi.. 

Kommentar von Centario ,

Genau das meine ich, habe mich auf denn davorstehenden Kommentar bezogen.

Kommentar von Sabine180 ,

Nein ich glaube eher nicht. Ich wollte das mich der verheiratete liebt und nicht der azubi. der ist echt doof... 

Kommentar von Centario ,

Das ist eben das dumme, von den Azubis würde ich dich auch abraten, so wie du die beschreibst. Das geht dann doch zu weit

Kommentar von meinerede ,

Einen verheirateten Mann anzubaggern auch!

Antwort
von Zumverzweifeln, 75

Benimm dich einfach so, wie man es unter Kollegen tut!

Und lass gefälligst verheiratete Männer in Ruhe - siehst ja, dass du dich dabei nur blamierst!

Antwort
von Sabine180, 64

Ich habe Angst. Er will mehr Abstand. An der Feier fähr er jetzt alleine oder mit jemand anderen. Ich habe Angst das er mit mir nichts mehr zu tun haben will. Das wir nie wieder Spass haben können. Er meinte auch ich bin die jüngste dewegen sagt er immer kleine zu mir. Er sagte er mag mich als Mensch gerne mit mir kann mann mal richtig lachen und dann auch wieder ernst sein. Aber er würde nie im Leben seine Frau verlassen wegen einer anderen. Er liebt Sie über alles. Ich habe so Angst vor der B. Feier. seiner Frau erzählt er davon nix das hat er mir versprochen.

Antwort
von Coldplayboy, 29

Lass die finger von er ist Verheiratet und geht dir nix an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community