Frage von kumarii, 170

Ich blute obwohl er nicht ganz drin war. Ist das normal?

Mein freund und ich wollten mit einander schlafen. Jedoch hat es mir ziemlich wehgetan und nach ein paar versuchen meinte er dann das wir es lassen weil ich mich nicht komplett entspannen kann und so. Meine Mutter hat ihn dann nachhause gefahren und ich hatte immernoch ein bisschen schmerzen. Als ich dann wieder in mein Zimmer gegangen bin und mich in mein Bett legen wollte ist mir aufgefallen das überall in meinem bett Blut ist. Ich habe dann nochmal nachgeschaut und ich habe immernoch geblutet. Jetzt zu meiner Frage. Ist es normal das ich soviel danach blute obwohl er nicht mal richtig drin war..? Ich danke euch schonmal für eure Antworten💕 PS: mache mir echt sorgen..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Muckula, 170

Hallo,

ja, es kann sein, dass z.B. dein Jungfernhäutchen verletzt wurde. Wenn es bald wieder zu bluten aufhört, ist das nicht schlimm. Wenn du länger Schmerzen hast oder es weiter blutet, solltest du zu deinem Frauenarzt gehen (respektive Frauenärztin).

Ansonsten einfach warten, bis es sich ergibt (vorausgesetzt Verhütung ist sichergestellt), sich keinen Stress machen. Je entspannter du bist und je wohler und erregter du dich fühlst, desto größer die Chancen auf ein schmerzfreies oder zumindest schmerzarmes und schönes erstes Mal. Setzt euch nicht unter Druck. Ich finde es auch gut, dass dein Freund dir keinen Druck gemacht hat! Warte einfach bis du dich bereit fühlst und probier es dann nochmal. Ein langes und liebevolles Vorspiel ist da besonders wichtig. Viel Spaß und mach dir keine Sorgen ;-)

Antwort
von Rosevelt, 136

Wenn es dein erste mal ist es normal es ändert sich jenach mensch wie viel man blutet aber ist etwad ganz normales kein grund zu sich sorgen zu machen

Antwort
von sucks, 136

Wenn du dich sehr verkrampfst kann das schon passieren, entspann dich das nächste mal einfach mehr und mach dir nicht zu große Sorgen😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community