Ich bin 17 und habe Angst vor dem Älterwerden. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

O la la.

17 - 34 - 51 - 68

In ca 14 Tagen werde ich 4 mal so alt wie Du. Stimmt! Mit dem jumpen ist da nicht mehr viel los. Nuu, da macht man halt langsamer. Vorteil: Wette, dass ich mehr sehe als Du, viele Dinge, an denen Du noch vorbeihastest? Nicht schlimm, das mit dem langsamen kommt von selbst. Das Leben ist immer spannend, wenn man nicht von dem überübermorgen gefangen ist sondern im jetzt lebt. Jede Zeit hat ihre eigenen interessanten Tage. Genieß die jetzigen. Alles ist nur eine Frage der Betrachtung. Ich habe in Marokko nach unserer Meinung bitter arme Kinder getroffen - und - sie waren fröhlich, fröhlicher und teils unbeschwerter als die verwöhnten hier. Unsere brauchen Computerspiele - denen hat ein Stück Pappe gereicht. Und lass Dir mal erzählen, wie es in den Bombennächten von Dresden war. Da waren die Jungen genauso schnell verkohlt wie die Alten. Brandbomben und Feuer machen alterslos, da sieht man keine Falten mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer003
03.02.2016, 23:52

top Antwort danke

0
Kommentar von mychrissie
04.02.2016, 10:17

Im Prinzip eine gute Antwort. Ich mag allerdings nicht, wenn immer bei Kommentaren älterer Menschen das "früher war alles besser" mitschwingt. Die "gute" alte Zeit war beileibe nicht so gut, wie wir es uns in unserenm vergoldeten Erinnerungen immer zurechtbiegen. Mein Vater musste jung sterben, weil es in seiner "guten" Zeit noch keine vernünftigen Antibiotika gab.

Wir Jungen machen es genau so gut wie ihr Alten. Jetzt fragst Du sicher, wie jung ich bin. Kann ich dir sagen: 77 !

0

Insgeheim hat diese Angst jeder Mensch, genauso wie die Angst vor dem Tod. Je älter wir werden, desto bewusster wird uns, dass wir dem Tod näher kommen, der Körper verschleißt und unsere Zeit begrenzt ist. Das Älterwerden, der Tod, Krankheiten, Kriege. All diese bitteren Pillen, die in der Zukunft ihre Wirkung zeigen werden, haben wir schon geschluckt. Fröhlich macht mich das ganz und gar nicht, aber die Tage vergehen leider auch nicht langsamer. Im Gegenteil die Zeit rast und wir können nichts dagegen machen. Du kannst höchstens versuchen die Tage bewusst zu erleben, zu genießen und dankbar zu sein, dass du jung und gesund bist und deine Zeit nicht mit Dingen zu verschwenden, die du nicht magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genieße mal die nächsten 50ig Jahre. Das ist schon mal ziemlich lang. Dann wirst du feststellen, daß du dich wahrscheinlich immernoch nicht alt fühlst. Auf jeden Fall hattest du Zeit, das Problem durchzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

völlig normal in deinem alter. aber du wirst älter, pech gehabt, oder es wird noch schöner später.

good news: du kannst diese gedanken selber steuern, an was anderes denken und diesen quälenden gedanken sagen: pause. und  abends kannste denen gute nacht sagen.

du hast es in der hand, nicht die!!!

SKYYY


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genieße Deine Jugend. Es dauert noch sehr lange, bis Du davon reden kannst, dass Du alt bist. Du soltlest lieber im Jetzt und Heute leben und nicht irgendwo in der Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer003
03.02.2016, 22:28

wie Länge ungefähr dauert es ?? 3 Jahre und Ich bin 20 dann oder

0
Kommentar von nutzer003
03.02.2016, 22:32

achso

0

Mach dir keine Sorgen, der Koerper altert und verfaellt, du kannst praktisch dabei zu sehen bzw. fuehlen. Ueber 40-50 wird's dann langsam kritisch, da kommen immer mehr Wehwehchen hoch. Wer aber nicht altert, das bist Du, der das gerade liest, Du wirst die Zeit ueberdauern und bekommst bei Bedarf einen neuen Koerper, immer wieder. Also erfreue dich am deinen jungen Jahren und deinen Koerper, spaeter wirst du weiser sein, das Ding Koerper wird dann leider unbrauchbar. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ruhe und Gelassenheit kommt mit den Jahren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 17 du hast noch dein ganzes Leben vor dir bist doch gerade mal aus der Jugend raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werd erstmal erwachsen. Das alt werden kommt dann viel später. Und hirnrissig zu denken, du seist schneller als eine Bombe oder eine Kugel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur das Älterwerden bewahrt dich vor einem frühzeitigem Tod.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll denn dann jemandem zumute sein, wenn er/sie z.B. siebzig Jahre alt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer003
03.02.2016, 22:28

er soll Angst um sein lausiges leben haben

0

Nachdem du es nicht verhindern kannst, ist es völlig sinnlos darüber nachzudenken. Ich kann es schon verstehen, bringt aber nichts.

Musst die Tatsache akzeptieren, ob es dir gefällt, oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Angst hatte ich selbst mal. Verschwand nach einiger Zeit von selbst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer003
03.02.2016, 22:27

ok gut

0

wieso angst haben form alt werden? ich freu mich schon drauf, alt tot ENDE allein der Gedanke macht mich glücklich, währe mann ewig jung währe ich schon längst von der brücke gesprungen, ich lebe also nur noch weil der müll hier nicht ewig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?