Frage von stey1954, 125

Hündin 8,5J juckts es hinten heftig: Was kann das sein?

Sie ist in Antibiotikabehandlung! Was kann da jucken? Afterdrüse, Scheide o.Violsche(Schwanz)-Drüse?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anaschia, 111

Hat die Hündin das Jucken vor der Antibiose auch gehabt?? Wenn nicht, wird sie evtl. auf das Mittel reagieren.  Das muß sich der TA mal ganz genau ansehen, und evtl. sollte auch ein anderes Mittel gegeben werden.

Kommentar von stey1954 ,

Meiner Hündin ließ ich Aufbauspritze geben, weil sie heftigen Juckreiz hinten hat. TA wusste nicht, wo dies herkommt und wollte mich nahause schicken - ohne was unternommen zu haben. Ich bettelte wenigstens Antibiotika mit zu geben, wenn sich herausstellen sollte, daß es doch Entzündung ist. Ja, vor dem Penicillin hat sie das Jucken auch schon gehabt. Früher hat sie gegen Scheinschwangerschaft immer Parkemoxin 250mg, Laktostop-Hormon und Aufbauspritze für ca. 87€ bekommen. Wo diese Blutflecken und -geschmiere her kommen, kann ich nicht sagen, aber dieses Mal hat sie ein anderes Mittel (Penizillin) bekommen. Das arme Wesen, springt hoch um an den Hintern ranzukommen und es hilft nichts. Mitten in der Nacht, ich erschrecke auch immer...! Es kann sein, dass es von der Violschen Drüse kommt-die sieht aber glatt aus, oder von Afterdrüse, die wurde jetzt am 14.11. ausgedrückt. Davor und danach das Gleiche! Anaschia, hilft Dir dies weiter? LG   

Kommentar von Anaschia ,

Warum gibt der TA deiner Hündin nach der Läufigkeit vorsorglich Parkemoxin ? Das Laktostop- Hormon hätte doch gereicht, oder hatte sie eine Gebärmutterentzündung?. Gerade bei Parkemoxin ist die Gefahr von Resistenzen sehr hoch. Wenn sie dann tatsächlich einmal Penicillin braucht wird keines mehr wirken. Hier wäre ich ganz vorsichtig. Weiterhin kann der Hund bei häufiger Gabe dadurch Allergien entwickeln. Ich hoffe Du hast einen etwas größeren Hund, denn das Mittel sollte auf keinen Fall bei Hunden unter 12,5 kg gegeben werden. Wichtig wäre auch genau abzuklären, ob nun After oder Scheide juckt. Wenn die Schmierblutung aus der Scheide kommt und sie des öfteren Probleme mit der Läufigkeit hat würde ich eher eine Kastration vornehmen lassen, als das Tier so oft mit Medikamenten zu behandeln. Dieser ständige Juckreiz kann schon hormonell bedingt sein, auch hier wäre eine Kastration das bessere Mittel. Hol Dir doch noch einmal von einem anderen TA eine 2 Meinung ein. Wichtig ist aber, dass Du alle Probleme des Hundes mit den entsprechenden medikamentellen Behandlungen aufschreibst, damit der TA auch alle wichtigen Infos hat. LG

Kommentar von stey1954 ,

Anaschia, ich bin seit Anfang November bei "gutefrage.net" erst dabei. Eben entdeckte ich zufällig, daß Du vor 8 Std.Fragen an mich hattest. SORRY!!! Seit ca. 4J versucht TA immer wieder und immer neue Entzündungen in den Griff zu kriegen um meinen Schatz (20 kg) sterlisieren/kastrieren zu dürfen. Es sind 3 Ursachen möglich: Afterdrüse geleert am 14.11.15.???, Scheide wegen Läufigkeit??? und Violsche (Schwanzansatz-) - Drüse??? Ich versuchte alle 3 Stellen mit Tempo abzutupfen, um zu erfahren, wo das braune Geschmiere herkommt - nichts, alle 3 Tempos blieben sauber, da sie ununterbrochen mitm Hintern schäuert und weiße Laken unter ihr!!! Voller brauner Flecken. TA hat es auch versucht, hat mir nicht geglaubt. Wir sahen uns nur perplext an. Seltsam, ich kriege nicht raus, wo das Blut herkommt??? Wir haben noch einen TA, der immer zu uns nahause kommt, der will sich nicht mit diesem Thema auseinander setzen, da ich ihm alle TA-Quittungen seit 11.11.14., wegen gleicher Beschwerden, gezeigt hatte. KEIN MUX. Glaubst Du mir, daß ich langsam Angst um Pippa habe, so lange an gleicher Sache krank und keiner hilft, keiner weiß wie!!! Stell Dir vor, ich tippte alles in dieses TABLET ein, vor 5 Wochen - abgestürzt! Alle meine Daten, ihre Daten, Kontakte, alles - weg!!! Wie, als wäre sie verhext, Mensch!!! DANKE DIR HERZLICHST!!!

Kommentar von Anaschia ,

Das könnten auch Microrisse am After sein, die durch die Schubberei immer wieder aufgehen und dann bluten. Versuche doch einmal After und Scheide 2x am Tag mit einem Babypflegetuch zu reinigen und danach mit Kokosöl einzureiben. Wenn der Juckreiz wirklich nur äußerlich ist, sollte es eigentlich besser werden. Desweiteren würde ich Dir auch einmal empfehlen, mit deiner Hündin einen guten Tierheilpraktiker aufzusuchen. Bei solchen Erkrankungen sollte man ganzheitlich behandeln, und nicht jahrelang die Symptome bekämpfen. Hat deine Hündin noch andere Baustellen ????  Ich denke da an Verdauung, Hautprobleme, Zähne  ????

Kommentar von stey1954 ,

Anaschia, am 23.11. hast Du mir Fragen gestellt, die ich erst jetzt fand. SORRY!!! Mein TAB ist durch mein Mitwirken bei "gutefrage.net" so langsam geworden, voll mit Zeug, also???

Nochmals, eine der anderen Baustellen ist Verdauung. Pippa wurde auf d.Straße in Ungarn geboren, dabei sind ihr alle beide Hüften nach hinten ausgerenkt gewesen. Da sie kaum laufen konnte, aß sie nur Sachen, die nach Fleisch rochen, wie z.B. Frischaltefolien, Plastikverpackungen, usw. Dies hat ihren Magen "zerfetzt" und wenn nichts drin ist, bricht sie tagelang alle 3-4 Min. 3 TÄ schlugen vkr, alle 6 Std. 85g Futter zu geben und es half. Andere "Baustellen"? Hinten über dem Gesäß ist ihr vor 2 Jahren, wie eine Haarverdickung (wie als würde das Haar auf dem ganzen unteren Teil vom Buckel noch dichter wachsen) ausgdwachsen, da es da schwer mit dem Kamm durchzukommen ist, erschienen da auch, wie eine Art Schuppen. Nicht immer, nur unter 5°C-6°C. Zähne sind Prima, für eine 8,5 jährige!!! Sie riecht angenehm oder gar nicht aus dem Mund und darf meine Schmerzstellen, wie Knie r. lecken = Zahnpasta, Dentaknochen, Mundwasser, ... sei Dank (:( Danke Dir und lG Rozina

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 66

Antibiotika heilt keinen Juckreiz.

Analdrüse verstopft, Würmer, Hormonprobleme, usw. usw.

Auf was ich Tippe ist eine Futtermittelallergie, was bekommt dein Hund den zum fressen?

Eine gemachte Wurmkur ist keine Garantie für Wurmfreiheit, es gibt auch WK resistent Würmer.

Kommentar von stey1954 ,

Seit ca. 2J. bekommt sie 1/3 des Napfes, Hasumarken-Naßfutter von "dm". Sie frisst nur DAS BESTE -Geflügel. Da ist außergewöhnlich viel Fett drin, das sich am Dosenboden absetzt und ich dann aufpassen muss, es nicht aufzuwirbeln. 2/3 von ihr zustehenden 4 X 85g Futter am Tag, sind dampfgegarte: Kohlrabi. Rote Bete, Möhren, Blumenkohl, Broccoli, Kartoffeln, ab und zu mal Reis, usw.da sie Probleme mit "Dampf ablassen hat". Hilft Dier dies wekter? Danke für Dein Interesse und Leibe Grüße

Kommentar von friesennarr ,

Wenn sie Probleme mit Pupsen hat, dann ist Broccoli, Blumenkohl und Kohlrabi aber das falsche.

Warum bekommt ein 8 jähriger Hund noch 4 mal am Tag Futter? Reichen nicht auch 2 Portionen?

DM Naßfutter ist ja nun nicht gerade das "beste", dazu kommt noch das Geflügel nach Schwein der zweithöchste Allergieauslöser ist.

Vielleicht solltest du mal roh Gemüse und Obst dazumischen. Z.B. Apfel, Banane, Kiwi, Aprikosen, Gurke, Pastinake, und halt auch eine andere Fleischsorte pur (damit man weis ob es am Huhn liegt).

Kommentar von stey1954 ,

Sorry, ich habe schon wieder mal die Rückmeldung von Dir nicht gefunden. Ich gebe wirklich mein Bestes, aber das Ganze von "gutefrage.net" ist für mich nicht logisch Aufgebaut, ich bin auch nur seit 31.10. dabei, ich kann aber auch noch nicht alles durchschaut haben. So, diese Kohlarten esse ich meisten alleine, die will es nur bröckchenweise, aber rote Bete !!! Das Gemüse wird aber unter Hochdruck mit Dampf quasi geimpft und bläht nicht mehr so auf. Meiner Hündin wurden bei ihrer Geburt alle beide Hüften nach hinter ausgerenkt, so kam sie, in Ungarn auf der Straße, an nichts essbares dran und hat sich angewöhnt nur nach Fleisch riechende Frischhaltefolien und Plastik zu fressen. Dies hat ihren Magen quasi zerfetzt und immer wenn nichts drin ist, bricht sie alle 3-4 Min. am Anfang einmal sogar 3 Tage lang alle 3-4 Min. Nach Konsultation mit 3 Ärzten, hieß es, öfter kleinere Portionen geben und es half. Sie bricht sehr selten. DM - Futter ist eine Pflichtportion am Tage. Wir haben ein langes Trennwand-Regal, wo alle Löcher unten mit verschiedenen Arten vom Futter bestückt sind. Die läuft dahin und stellt sich genau davor, worauf sie gerade Lust hat zu essen, also, das sind 4x3 Löcher!!! Das mit Obst könnte ich versuchen. 1x die Woche grillen wir uns Spießhähnchen, sie bekommt in 2 Tagen beide Brust Hälften - ist nicht allergischen, meinst Du auf dm-Futter doch??? Also, ich werde akribisch aufschreiben und aufpassen. Vielleicht ist dies Lösung unserer Probleme! Wie so ist es mir nicht eingefallen, also??? Rind und Schwein essen wir nicht, seit meiner Geburt!!! DANKE DIR FRIESENNARR UND LG. Rozina

Kommentar von stey1954 ,

Es ist gar nicht vorgesehen Bilder anzuhängen, also beantworte ich die 4 Fragen, so kurz es geht. Sorry

Kommentar von stey1954 ,

1. Pubsen: Kohlarten werden unter Druck mit Dampf geimpft, da ist nichts mehr, was bläht,

2. Della wurde in Ungarn auf der Straße geboren,dabei wurden ihr beide Hüften ausgerenkt,dadurch fraß sie nur Frischhaltefolien & Plastikverpackungen,da sie behindert, an nichts anderes von anderen Hunden rankam, hat 3 Tage lang alle 34Min.gebrochen,3 TÄ rieten, 4x85g Futter geben u d es half, sie bricht nur noch sehr selten,

3.wi grillen 1x die Woche Spießhähnchen und Della bekommt in 2 Tagen die Brust, dagegen ist sie nicht allergisch, Du meinst gegen dm-Hähnchenfutter doch?,

4. Bananen mag sie nicht, aber rote Bete, Möhren. Versuchen werde ich noch mit Aprklosen, Äpfeln, Pfirsichen, Sharon, usw. DANKE DIR FRIESENNAR (:D Rozina 

Antwort
von Bitterkraut, 125

Und der Tierrzt hat keine Diagnose gestellt, bevor  er Antibiotika verordnet hat? Wechsle bitte den Tierarzt!

Alles kann jucken und das Jucken kann mehrere Ursachen haben. Von Analdrüsenverstopfung über Würmer, Pilze, Flöhe, Milben, Stoffwechselstörung bis sonstwohin. Und es ist der Job des Tierarztes, herausfinden, was von alledem es ist und entsprechend zu behandeln, und nicht auf gut Glück ein Antibiotikum zu verschreiben. Sowas geht gar nicht.

Kommentar von stey1954 ,

Ich war der Meinung, dass Sie sich mit dem Problem meiner Hündin gut auskennen. Von allem, was Sie als Ursache aufgezählt haben, hat sie nichts. Alles bereits ausgeschloßen. Haben Sie vielleicht noch welche Vorschläge, woran es läge?

Kommentar von Bitterkraut ,

Eigentlich sollte sich dein TA damit auskennen! Ich bin kein Hellseher. Ich kenn ja noch nicht mal den Hund! Ich kann auch nicht riechen, was schon ausgeschlossen wurde. Vielleicht gehts ein bischen weniger von oben herab.

Kommentar von stey1954 ,

Erkläre mir bitte den Satz: " Vielleicht gehts ein bisschen weniger von oben herab" , was soll dies bedeuten? LG

Antwort
von Pfoten, 56

Typisch Tierarzt, keinen blassen Schimmer um was geht, aber hauptsache erstmal Antibiotika rein! Ja, das können durchaus die Analdrüsen sein, möglichweise sind die verstopft. Ich würde damit zu einem anderen Tierarzt gehen.

Kommentar von stey1954 ,

Da ich erst seit 31.10. bei "gutefrage.net" dabei bin, konnte ich Pfoten, Deine Antwort nicht mehr finden, erst jetzt! SORRY!!! Man ist das kompliziert!!!

Pippas November-Geschichte im Kürzen: Meine Hündin hat seit ca. 2,5 Wochen sehr starkes Jucken hinten, ihre weißen Bettlaken- braun verschmiert. Ich tat alles um rauszufinden, wo es juckt, nichts - es juckt schon überall, armes Wesen! Und von "Gelehrten", keiner wußte, wo die Schmiere herkommt, also, versuchten wir es rauszufinden, da es so, wie es ist, nicht mehr geht:

Gestern 24. Nov. waren wir bei 3.TA, mussten zeigen, daß wir Geld und EC-Karte dabei haben, da Leute Rechnungen nicht bezahlen (die hätte meine Pippa nicht behandelt, nicht einmal verzog sich ihre Mime zu was, wie Lecheln-mir war es sehr unangenehm )-sagte Afterdrüse,Scheide von außen-Aussehen = alles ok, ich fragte und Violsche Drüse, die:"was?", ich nochmals und zeigte, wo die ist = gab Hydrocortisel Emulsion mit u. Nahm 37,50€. 

Am Samstag,dem 14. Nov. waren wir beim 2.Tierarzt, Analdrüse geleert, fand nichts, Violsche Drüse ok., Scheide von außen angesehen, alles ok, gab Aufbauspritze, Dermatologinen Sprache, gab 10 Tabletten Penicillin mit, wenn Pippa noch braune Flecken hinter sich  machen sollte und nahm 43,04€.

Am Donnerstag, 12. Nov. kam der 1. "Not"-Tierarzt zu uns, sah mal hin mal her, fand nix, wusste nix, wollte unerledigter Dinge weg, ich sagte, wenigstens Krallen kürzen, gab ihm alle Krallenscheren, Schnitt eine ab und nahm 28,42€.

Also, wir beide leben ja von ca. 220€/Monat davon o.g. 3 Rechnungen insgesamt 108,96€. Und ihr geht es genau so besch..., wie zuvor! Sorry!

Nun, von 109€, die wir für November noch hatten, habe ich noch 7€ da, für 5 Tage.

Und wir wissen noch immer nicht, wo das braune Zeug herkommt.

WAS RÄTST DU : Was sollen wir noch tun????

Kommentar von stey1954 ,

Vergaß: Gestern holten wir nochmals Wurmkur. Vor ca. 2 Monaten war die Letzte.

Kommentar von stey1954 ,

Wie finde ich später Deine Antwort Pfoten?

Kommentar von eggenberg1 ,

antworten findest du immer  zu deinen fragen m die du gestelt hast  im verlauf  der  kommentare.

Antwort
von yvonne199520, 75

Afterdrüse ausdrücken beim TA , od es sind Würmer , kurz gesagt am besten einf zum TA gehen .

Kommentar von stey1954 ,

Übernachten tun wir noch nicht beim TA, aber zum Inventar der Praxis gehören wir bereits. Afterdrüse würde am 14.11. ausgeleert, war fast nichts drin. Entwürmt wurde sie vor ca. 2 Monaten und frisst kein rohes Fleisch, also, Entwürmen muß man nicht so oft, 2-3 mal im Jahr. Danke Dir für Deine Besorgnis! LG 

Kommentar von Anaschia ,

Habe hier gerade Deinen Kommentar wegen der Entwurmung gelesen. Das ist ein weit verbreiteter Glaube, dass Hunde durch Fleischfütterung Würmer bekommen. Das Gegenteil ist der Fall. Würmer ernähren und vermehren sich explosionsartig durch die Fütterung mit Kohlenhhydraten ( Getreide ,Reis etc.) . Genau das ist in großen Mengen im Fertigfutter enthalten. Auch die gefürchteten Giardien lieben dieses Futter. Einen absolut wurmfreien Hund gibt es nicht;; alle Tiere leben in friedlicher Simbiose mit Würmern. Gefährlich wird es nur, wenn sie sich ungehemmt vermehren können. Unser Hund bekommt vorwiegend Frischfleisch und wird 1 mal im Jahr entwurmt. Es geht ihm damit prächtig.

Kommentar von stey1954 ,

Anaschia, ich glaubte wirklich von k,ein auf, daß Würmer vom verseuchtem, rohem Fleisch kämen und wenn die an trockenem Kot anderer Hunde schnuppern und den "Staub" inhallieren. WInder waß gelernt! DANKE!

Kommentar von Bitterkraut ,

Hunde bekommen Würmer doch nicht von rohem Fleisch? Wie kommst du denn auf die Idee? Die nehmen die Eier draußen auf.

Kommentar von stey1954 ,

Na, Bitterkraut, herzlich willkommen!, nicht mehr wortkarg / sauer???. Von Dir bin ich bis jetzt am besten beraten worden. Ich meinte immer und bin so erzogen worden, daß für HAUSTIERE immer Fleischabfälle und Verseuchtes verarbeitet wird, daß nur kurz auf 80°C erwärmt wird (fast roh) - Schonverfahren wegen Vitaminen usw. HUNDE aber schnuppern an Häufchen anderer Hunde, die schon längst als Staub in der Gegend herumfliegen / -liegen und inhallieren so auch Eier - oder??? Ich habe doch Recht???

Antwort
von Anaschia, 78

Bei Deiner stichwortartigen Frage kann man sich alles mögliche zusammen reimen . Bitte formuliere doch Deine Frage so, dass man sie auch verstehen kann.

Kommentar von stey1954 ,

Ich hatte ja nur 160 Zeichen zur Verfügung um alles zu erklären!!!

Kommentar von Bitterkraut ,

Unter dem Texfeld für die Frageüberschrift gibt es einen Button "Details hinzufügen". Damit öffnet sich ein weiteres, größeres Textfeld, wo du deine Frage erläutern kannst.

Jetzt kannst du es auch mit einer Antwort tun.

Kommentar von stey1954 ,

Anaschia, kommst Du an Kommentare, die ich für "Pfoten" geschrieben habe? Wir waren gestern wieder bei einem 3.TA in einer anderen Ortschaft. Der TA weiß noch weniger, als die Anderen!!! Ich werde mein Bestes geben um Deine Antwort zu finden, ich verspreche es! LG

Antwort
von so4xx, 97

Mein hund hatte das auch warsch muss einfach die afterdrüse vom tierarzt ausgedrückt werden

Kommentar von stey1954 ,

Afterdrüse wurde jetzt am 14.11. geleert und es war fast nichts drin. Danke für Dein Interesse am Wohlergehen meiner Hündin. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten