Frage von Ilios, 37

Honda FMX 650 - Yamaha WR 250 - Yamaha XT600, welche ist die beste im Vergleich?

Hey Leute,

welche von den 3 Maschinen würdet ihr empfehlen?

Ich danke euch schon mal!

Lg Ilios

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Attila406, 34

Die xt und die fmx sind bleischwer. Also wenn du auch mal ins Gelände möchtest, wäre die Wr eindeutig besser am Platz, aber du musst dich dann halt auch mit 130 km/h Höchstgeschwindigkeit zufrieden stellen lassen. Gerade auf längeren Reisen braucht man aber meiner Meinung nach auch nicht schneller zu fahren.

Kommentar von Ilios ,

Ich möchte überwiegend auf Landstraßen und  in der Stadt fahren und ganz viele Kurven

Kommentar von Iflar ,

Die xt und die fmx sind bleischwer.

Die ganz alten XT-Modelle waren kaum schwerer, als es die WR ist, dafür aber erheblich drehmomentstärker. Die FMX ist auch nicht "bleischwer". Sie ist nun einmal eine Supermoto, die vollkommen alltagstauglich ist. Bleischwer ist eine GS 1200 Adventure!

 Gerade auf längeren Reisen braucht man aber meiner Meinung nach auch nicht schneller zu fahren.

Bei 130 Km/h brüllt der kleine Einzylinder aber auch dermaßen, dass man die Tour nicht lange aushält. Die FMX läuft da noch wesentlich ruhiger.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 37

Kommt drauf an ...........

echt jetzt, wie soll man das denn wissen? Keine Ahnung wer du bist, wie du ausschaust, was du mit dem Bike vor hast, was für nen Führerschein du hast........ bin ich ein Orakel?

Kommentar von Ilios ,

1,85m, möchte mehr auf Landstraßen fahren (Kurven!) und Stadt

Kommentar von Effigies ,

Also die WR ist zielich leicht und gut fürs Gelände. Für die Straße hat sie bissel arg wenig Leistung und Drehmoment und grade größere Fahrer kommen da nicht mehr wirklich flott vom Fleck.

Die  FMX ist recht schwer und ziemlich schwach. Der motor kann zwar schon was, wie man in dr NX650 Domi sieht,  aber man hat ihm in der FMX wegen der strengeren Abgasvorschriften heftig die Zähne gezogen.

Ne XT600 ......nuja. Die alten XT waren absolut top. Aber die Dinger sind inzwischen 30 Jahre alt und wenn du da noch eine wirklich gepflege schöne findest, ist die so selten und teuer, daß du sie besser ins Museum stellst.

Mit jedem Modellwechsel wurde die XT mehr ein Billigeimer mit Offroadoptik.  Die letzen 600er waren nur noch klotzschwer und lahm. Popelige Rostanfällige Stahlfelgen, ne ganz billig hingeschlonzte Schwinge aus Stahlblechpressprofil. neeee, echt ned. Je älter ne XT600, desto besser ist sie. Aber eben dann auch teuer und museumswürdig.

Was hältst du denn von Tourenenduros wie der Dominator, Transalp oder F650GS? Die sind wendig, einfach zu fahren, ganzjahrestauglich und man bekommt recht gut gepflegte Exemplare für kleines Geld.

Kommentar von Ilios ,

Also findest du die XT600 am besten von denen? Mit persönlich gefällt die FMX sehr gut! Und dass sie wenig Leistung hat sieht auf Videos anders aus.

Ne, also ich suche schon eine Supermotard

Kommentar von Effigies ,

Mit persönlich gefällt die FMX sehr gut! Und dass sie wenig Leistung hat sieht auf Videos anders aus.

Auf Videos sieht man keine Leistung. Und YT ist die größte Lügenbörse überhaupt. 

Ne, also ich suche schon eine Supermotard

Warum ?  Was versprichst du dir davon ?

Kommentar von Ilios ,

Weil ich die einfach mag und sie mir am besten gefallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten