Frage von wedam, 15

Homecinema: Sound vom Bluray Player via TV oder direkt - Unterschied?

Ich habe folgende Geräte

  • TV Samsung UE75F6470SS (4x HDMI in, 2x optisch out)
  • DVD Sony irgendwas (1 HDMI out, 1x optical out)
  • 3D Bluray Player Samsung BD-C6900 (1x HDMI out, 1x optisch out)
  • AVR Onkyo 876 (4x HDMI in, 2x optisch in)

Da der 3D-Bluray-Player nur spielt, wenn das Bild direkt auf den 3D-fähigen TV geht, muss ich den Ton entweder per optisch direkt auf den AVR bringen, oder via HDMI auf den TV und von da per optisch auf den AVR (dann kann ich auch Netflix direkt vom TV auf den AVR bringen).

Meine Frage: Macht es einen Unterschied, ob ich

3D --- hdmi (audio&video) --- TV --- toslink (audio) --- AVR oder 3D --- hdmi (video) --- TV --- toslink (audio) --- AVR

mache? Rein von der Qualität des Tons, resp. von der synchronität her?

Antwort
von JoGerman, 12

Da jede Umrechnung des Datenstroms auf einen anderen Anschluss Zeit kostet, gibt es bei vielen Zwischengeräten auch mehr Zeitversatz, der dann am AVR korrigiert werden muss.  

Daher ist es immer besser, optische Direktverbindungen zu bevorzugen.  
z.B.
DVD to AVR
TV to AVR
Bluray to AVR

Wenn der AVR zu wenig Eingänge hat, muss entweder jedesmal umgesteckt werden oder ein Gerät eingespart werden. 
Beispielsweise ist der DVD-Player nicht nötig, wenn man Bluray hat. 

Gruß DER ELEKTRIKER

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community