Frage von flamez, 69

Hintergrundrauschen beim Mikrofon "Samson Meteor Mic USB"?

Weiss jemand wie man das Hintergrundrauschen des Mikrofons beheben kann?

Im Teamspeak und überall habe ich ständig dieses rauschen beim sprechen. Habe mal ein Soundfile hochgeladen:

http://www76.zippyshare.com/v/1Rvo12NN/file.html

Habe bei Google leider nichts nützliches gefunden - auch an einem "Microsoft Surface" hört sich das Mikro gleich an...

Pegel ist auf 80 und ich habe wirklich die verschiedensten Settings ausprobiert...

Hoffe es kann mir jemand helfen.

Viele Grüße,

Sven

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 59

1. Möglichkeit: Was du im Hintergrund hörst ist ein Störgeräusch aus der Umgebung. PC-Lüfter, Rauschen der PC-Boxen, CD-Laufwerk,...

2. Möglichkeit: Eigen-Rauschen. Bei einem USB-Micro für 50€ jetzt nicht so erstaunlich. Vielleicht eine Montags-Produktion erwischt, bei der es besonders stark rauscht. Was hilft: Nah ran ans Micro, laut und deutlich sprechen. So kannst du die Verstärkung etwas runter drehen und das Rauschen wird leiser.

Kommentar von flamez ,

zu 1. Es sind keine Geräte im Hintergrund, es ist definitiv das Mikrofon selber. (Es gibt einen ähnlichen thread im englischen, bei dem einer genau das Problem hat - leider keine Lösung gefunden)

zu 2. Eigen-rauschen halte ich für warscheinlich, aber nicht in diesem Ausmaße. Hab viele Youtube Videos und Livestreams gesehen bei denen gar nichts dergleichen vorkommt.

Pegel auf 50 und nah ran hilft, jedoch ist das nicht der Sinn. Mikro soll ca. 30 cm entfernt stehen und bei pegel 50 hört man mich kaum mehr.

Sonst noch Tipps? :-)

Kommentar von Monster1965 ,

Ja, besseres Equipment kaufen.

Kommentar von flamez ,

Sehr hilfreicher Tipp, aber bei anderen funktioniert es ja auch und die haben dieses Problem nicht - also komm mir bitte nicht mit der "Das-ist-kein-High-Equip-sondern-Bausparer-Zeug" Theorie ;-)

Kommentar von Monster1965 ,

Ja Entschuldigung. Dann vertrete ich ab jetzt die Meinung, dass auch Billig-Ramsch-Zeug für 50€ die gleiche Top-Qualität liefern kann wie ein Neumann-Micro für 1500€. Völlig logisch...

Gerade bei solchen günstigen Produkten kommt es zu großen Qualitäts-Schwankungen. Kann also sehr gut sein, dass es bei vielen anderen etwas besser klingt und du einfach ein Produkt erwischt hast, das zufällig schlechter weg gekommen ist bei der Produktion.

Du kannst natürlich mit Software nach bearbeiten. Es gibt viele verschiedene Rauschentfernen. Meiner Meinung nach klingt es danach zwar immer noch schlechter als vorher, aber immerhin hört man das Rauschen nicht mehr. Oder legst ein Noise-Gate drauf, damit es wenigstens ruhig ist, wenn du nicht redest.

Fakt ist und bleibt: Gute Qualität gibt es nur mit gutem Equipment und das wiederum kostet Geld. Dabei bleib ich, auch wenn's dir nicht gefällt.

Kommentar von flamez ,

Ich versteh deine Meinung schon und diese ist auch teilweise berechtigt. Jedoch verstehe ich nicht, warum mein Mic schlechter sein soll als bei allen anderen Youtubern / Twitch Streamer, welche dasselbe benutzen... Die bearbeiten den Sound ja auch nicht nacht beim Livestream.

Soll es hier wirklich SO KRASSE Qualitätsschwankungen geben bei den unterschiedlichen chargen?

Ansonsten schick ich das zurück und bitte um ein neues bzw. bestell es nochmal....Trotzdem danke für die Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community