Frage von Karazzze, 33

Was ist der Unterschied zwischen vermehrtem und vermindertem Grundwert? (Mathematik)

Hallo, ich habe ein Arbeitsblatt bekommen und ich verstehe die Aufgabe nicht.
Preis: 145,60 Euro Preisnachlass: Neuer Preis: 12% Nachlass

Also könntet ihr mir irgendwie helfen?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik & Schule, 10

Worum soll es dann da gehen?
Soll die Mehrwertsteuer auf einen verminderten Grundwert bezahlt werden?

Nach den dünnen Informationen musst du von 145,60 €   die 88%
(= 100% - 12%) ausrechnen, die den verminderten Grundwert ausmachen sollen. Man kann die prozentualen Hundertstel gleich bei 88 anbringen und multiplizieren:

145,6 * 0,88

Am Ende noch runden, weil wir keine Zehntelcent zum Bezahlen haben,
Sodann kann man weitere Rechnungen mit den neuen 100% (das ist das Ergebnis von eben) durchführen.

Prozente sind eben immer relativ!


Antwort
von mattybraps1234, 4

RE: "Was ist der Unterschied zwischen vermehrtem und vermindertem Grundwert?"

Hey,

Vermehrter Grundwert (Größer als 100% [<100%]) sind z.B. alle normale Produkte in den Einkaufsläden d.H. in einer Flasche Cola (0,39€) ist der Preis drinne, den der Hersteller haben will (=100%) sowie die Steuer (19%) d.H. der Preis in den Einkaufsläden ist 119%. 

Rechnung: 100+x=y

             Z.B: 100%+12%=112%

Ein Vermindeter Grundwert ist z.B. wenn ich etwas Bar bezahle (Direkt) und z.B. 3% Skonto (Nachlass) bekomme. Dann muss ich z.B. keine 100€ mehr bezahlen,  sondern nur noch 97€ (97%).

RECHNUNG: 100%-x'=y'

               Z.B: 100%-14%=86%

Antwort
von Computerhilfe11, 20

War das nicht 145,60 entspricht 100% und x entspricht 88% . Und dann ausrechnen.

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Mathematik, 8

So, wie die Aufgabe formuliert ist, ist sie aber auch schwer zu verstehen. Ich verstehe sie auf den ersten Blick so, dass diese 145,60€ der alte Preis und der Preisnachlass 12% davon seien. In dem Fall wäre der Preisnachlass in €
145,60€*0,12≈17,47€,
was vom ursprünglichen Preis abgezogen werden mit muss.

Antwort
von T7500, 11

Also: 100% = 145,60 €

Um 1 % herauszufinden muss man 145,60 € durch 100 teilen.

Das wäre dann … (musst du ausrechnen, ist ja nicht meine Aufgabe ;) )

 Und :

100% - 12% = 88%

Also muss man das Ergebnis von oben mal 88 nehmen. Dann hat man das Endergebnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community