Frage von KNQL284, 70

HILFE! Zecken und Obstfliegenplage?

Hallo!
Wir haben bei uns in der Wohnung jetzt innerhalb von ein paar Tagen schon ca. 6 Zecken gefunden. Wir haben keine Haustiere. Habe mal ein Bild beigefügt weil ich eigentlich dachte, dass es diese Taubenzecke ist welche dann in Wohnungen krabbeln wenn keine Taube in der Nähe ist. Die habe ich vermutet weil ich ab und zu eine Taube ans Dach fliegen sehe..aber diese hier sieht doch eher gewöhnlich aus. Woher kommen die denn? Und dann kommen noch die vielen Obstfliegen dazu obwohl wir extra darauf achten den Müll schnell rauszubringen und nichts offen stehen zu lassen. Es sind oft bis zu 10 Stück an der Box wo die Kaffeepads reinkommen wenn gerade mal wirklich nichts dasteht. Selbst den Kaffee den man sich durchlässt muss man schnell trinken damit da keine Fliegen drin schwimmen..Ich werde Wahnsinnig..wieso sind mitten in der Stadt so viele dieser Tiere? In der Wohnung davor war garnichts und die war direkt am Wald..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grauspecht, 38

Ich glaube nicht, das das eine Zecke ist.
Der sieht mir eher nach eine Wanze (evtl Kieferwanze) oder Rüsselkäfer aus. Leider kann ich es nicht richtig erkennen.

Zecken sehen so aus.
https://www.google.de/search?q=Zecken&espv=2&biw=1029&bih=650&si...

Gegen Obstfliegen hilft Essig. Stelle an den Stellen,wo sie überwiegend auftreten kleine Gläschen mit Essig hin.

Kommentar von KNQL284 ,

Okay danke. Habe mal die Wanzen gegooglet finde da sind die Tierchen bei mir der Zecke schon ähnlicher. Falls sie nochmal auftauchen mach ich mal einen direkten Vergleich. Essig stell ich dann mal überall hin, danke.

Kommentar von korbandallas ,

Wenn es um deine Fruchtfliegen geht nimmst du besser eine einfache Cola Flasche und legst Obst rein das schon beginnt zu gären. Diejenigen die sich in die Colaflasche verirren finden zwar schon raus, schaffen es aber nicht dieser zu entfliehen da die Innenseite zu glatt ist um mit ihren Füßen halt zu finden. um dem klein gehaltenem Loch zur Freiheit zu entschwinden.

Funktioniert auf alle Fälle, und du brauchst keine Chemie, bis auf die Plastikflasche spreche aus Erfahrung.

Kommentar von korbandallas ,

Echt, ist Essig so gut als Köder ?

Kommentar von Grauspecht ,

Eine "Freundin" schrieb mir, ob es evtl. ein Kugelkäfer sein könnte? Vielleicht hat der Käfer damit Ähnlichkeiten?
https://www.google.de/search?q=buckelk%C3%A4fer&biw=1029&bih=545&sou...

https://www.bewertet.de/schaedlingsbekaempfung/holzschaedlinge/kugelkaefer

Kommentar von Grauspecht ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von Noamein, 38

es kann sein das du ein zecken nest hast oder das sie meistens im Wald sind

Kommentar von KNQL284 ,

Ist dieses Nest dann am Fenster, außerhalb irgendwo am Dach oder in der Wohnung? Nisten die sich dann da in Bettspalten oder Couchspalten ein?😳

Kommentar von Noamein ,

nein aber wir hatten das,auch schon mal leider habe ich kein Foto 😅

Antwort
von korbandallas, 27

Puh, wenn es so ist wie Du beschreibst. haben die meisten bestimmt keinen Plan woher das kommen soll.

Klingt für mich nach einem echten Mysterium.

Es sei denn, Ihr habt einen Komposthaufen direkt vor dem Fenster.

Oder es liegt eine Verwechslung zu anderen Krabblern vor.

Von Zecken in der Bude hab ich noch nie was hören dürfen, normalerweise lauern die doch im hohem Gras.

Bis jetzt reichlich sonderbar.

Kommentar von KNQL284 ,

Ja leider ein echtes Mysterium..Kann mir nicht vorstellen dass die hier irgendwo ein Nest haben aber von irgendwoher müssen sie ja kommen..

Kommentar von korbandallas ,

Ich hab keine Ahnung wo Zecken Ihre Nachkommen aufziehen, falls sie es überhaupt tun : D und die Eiablage stattfindet. 

Dachte bis jetzt immer irgend wo draußen im Grünen .

Kann aber in Deinem Fall nicht mehr so ganz hinhauen, leider findet man im Netz auch nichts genaueres.

Außer Infos zu FSME und dergleichen.

Bleibt also nur ab zu warten bis sich ein echter Experte hier mal zu Wort meldet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten