Frage von Cookieewookiee, 210

Hilfe! Smartphone Kamera gehackt und heimlich Bilder geschossen die per Email geschickt wurden. Wie werde ich Smartphone Hacker los?

Eine unbekannte Email Adresse hat geschrieben, von wegen "I liked your photos, send me pictures of your... " obwohl ich niemanden irgendwelche Fotos dergleichen geschickt habe, noch solche Fotos besitze. Dann kamen mehr Emails und mir wurde gedroht, dass wenn ich keine schicke er(?) einen meiner Skype Kontakte diese schicken wird. Er hat dann einen meiner Kontakte geaddet, welcher mich sofort auf WhatsApp angeschrieben hat. Der Hacker hatte ein Bild von mir über meine Handy Kamera gemacht und mein Gesicht in eine Art P***o eingepastet... Das Profilbild in Skype vom Hacker war ein Bild meiner Beine (an dem Kleid erkannt das ich vor paar Tagen an hatte) Habe mein Handy auf werkeinstellung zurückgestellt sowie Passwörter geändert, lizensierte McAfee sagt mir alles ist in Ordnung. Der Hacker hat in der letzten Mail geschrieben dass er mich nicht mehr hackt wahrscheinlich weil ich nicht auf die Emails reagiert habe, habe sie nicht mal geöffnet und sofort in den Spam getan. Ich weiß jetzt nicht ob mein Handy immer noch gefährdet ist und ob mein Skype gehackt wurde? Immerhin kannte er meine Kontaktliste und auch meine Emailadresse... Hilfe!

Antwort
von SweatTechnique, 159

Hier kannst du eine Menge erfahren! Und das ist kein gefährliches Halbwissen!

http://www.handysoftwarereparatur.de/android-spyware-spionage-apps-entfernen/

Für die Zukunft. Ich weiß nicht, weil das geht aus deinem Kommentar nicht hervor, aber wenn du mal wieder eine Email bekommst reagiere nicht darauf. Erst wenn du unmissverständlich und absolut sicher bist das die Drohung kein Fake ist, weil zum Beispiel der Erpresser ein Beweis an die Email gehangen hat, wobei du Dateien sowieso grundsätzlich aus Emails nicht öffnen solltest, dann gehe SOFORT zur Polizei und erstatte Anzeige. Nehm dazu dann auch den Ausdruck der Email und ggf. öffnest du dazu die Erweiterte E-Mail-Informationen und kopierst diese in eine TXT und druckst diese ebenfalls aus. Ich bin in dem Bereich nicht sehr versiert aber habe mir mal vor langer Zeit von einem Freund sagen lassen das aus diesen Daten einige Rückschlüsse gezogen werden können, die bei der Rückverfolgung relevant sein könnten.

Kommentar von Cookieewookiee ,

Ich habe die meisten Emails bereits gelöscht, und bezweifle dass in den letzten Emails Anhänge drin sind, habe die Emails noch nicht geöffnet

Antwort
von michi57319, 119

WhatsApp hat alle Kontakte gespeichert. Das sollte man wissen.

Bei dir ist Erpressung im Spiel, also eine sehr treffliche Gelegenheit, Anzeige zu erstatten. Ob's was hilft, bezweifel ich, aber die Möglichkeit besteht immerhin.

Vielleicht ist auch die einzige Lösung, den Account zu löschen und eine neue Nummer zu kaufen. Die Polizei wird dir das sagen.

Wieder einmal ein Grund mehr froh zu sein, diesen Mist nicht zu nutzen :-(

Kommentar von SweatTechnique ,

Definitiv Polizei einschalten. Denn sie sagt, das er bereits Bilder von ihr hat. Und das der ihr Bild in irgend ein P... eingearbeitet hätte. Das geht weit über eine Erpressung hinaus. Und könnte zu weiteren Schädigungen ihrer Person führen. Missbrauch Ihrer Bilder in ... etc. Definitiv Polizei einschalten.

Kommentar von Cookieewookiee ,

Ich weiß nicht mal wie derjenenige Zugriff auf mein Handy erhalten hat... Ich werde die Tage mal schauen, bloß habe die meisten Emails bis auf die letzten bereits gelöscht aus Panik und bin mir nicht sicher ob mein Skypekontakt noch die Bilder hat 

Kommentar von SweatTechnique ,

Infizierte Apps sind häufig die Ursache. Können aber auch durch Emails und auf anderem Wege auf das Handy gelangen. Leider.

Antwort
von JulianToe, 123

Sofort die Kamera abkleben sowohl vorne wie hinten und direkt die Polizei informieren!! Ich habe mehrere "Internetpolizisten" in meinem Bekanntenkreis dieses Thema haben wir oft genug besprochen!

Antwort
von Cookieewookiee, 113

Hilfe :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community