Frage von MariiiLizz, 83

HILFE! Morgen Physik Abschlussprüfung!?

Hallo, bitte keine Verurteilungen! Ich schreibe morgen meine Abschlussprüfung in Physik (10. klasse Realschule Bayern, Mathezweig) und ich brauch eigentlich nur ne 5, dann hätte ich als Endnote im Zeugnis ne 4, da ich als Jahresfortgangsnote eine 3 habe. Nur ich hab noch nichts gelernt! Ok, ich den Pfingstferien hab ich wirklich viel gelernt.. Aber das habe ich jetzt alles schon wieder vergessen. Ich weiß einfach nicht, was ich für ne 5 brauche! Weiß jemand wie der Punkteschlüssel da ungefähr ist? Denn in Mathematik braucht man ja nur so n Drittel der Punkte für ne 4! Also z.B. 18 Punkte von 54. Wie viele Punkte gibt es in Physik immer ungefähr und wie viel bräuchte ich für ne 5? (Ne 5 wäre jetzt sicherlich drin, wenn ich heute den ganzen tag gelernt hätte, was aber nicht ging da ich am verrecken War weil ich krank bin)

Antwort
von ASchlauch, 32

Den Punkteschlüssel kann ich dir leider nicht sagen, aber ein guter trick, um sich vor der 6 zu retten ist es in sachen physik oder mathe eigentlich immer, sich auf die ansätze zu kontrollieren, da jeder korrekte ansatz schon einen punkt bringt. ansonsten wenn du gut im auswendig lernen bist: geh jetzt zur küche, mach dir 2-3 espresso und dann schreib alle relevanten formeln (bei realschule schätze ich es dürften höchstens 20 sein) so lange in identischer reihenfolge auf einen block und frag dich selbst ab, bis du sie kannst. diese formeln schreibst du dann bei prüfungsbeginn auf ein schmierblatt und suchst dir je nachdem, was gegeben ist ( Zeit, geschwindigkeit, etc.) die passende formel raus.. klingt echt seltsam, ich weiß, aber hat mich in der 10. gymi in einer schulaufgabe auf ne 3 gebracht, obwohl ich quasi nichts verstanden hab und wie du nicht gelernt hatte ^^

Kommentar von MariiiLizz ,

okay, danke sehr. :)

Antwort
von ValyrianSteel, 60

Wenn du krank bist....hol dir doch ein Attest? Dann lernst du gefälligst zum Nachschreibetermin und hast dann mit Glück sogar was besseres wie 'ne 5.

Kommentar von MariiiLizz ,

Ich möchte auf keinen Fall nachschreiben! Und eigentlich reicht mir ne 4 im Zeugnis, mehr will ich nicht, da ich dieses fach danach nie wieder mehr haben werde.

Antwort
von henzy71, 26

Wer krank ist nimmt Medikamente und wer unter Einfluss von Medikamenten steht ist nicht prüfungsfähig. Da ist ein Attest das einzig Richtige. Auch wenn das mit dem Nachschreiben nervig ist....

Gruß

Henzy

Kommentar von MariiiLizz ,

Ich hab heute und gestern aber eigentlich nur 6 paracetamol Tabletten genommen insgesamt

Kommentar von henzy71 ,

Q.E.D. --> Du bist nicht prüfungsfähig.

Antwort
von unhalt, 42

Hol dir ein Attest, schreibe nach und lerne daraus. Eine gute Note ist schöner als einer schlechte, also tritt in den Arsch und setze dich ans lernen.

lg

Kommentar von MariiiLizz ,

Das hatte nichts damit zu tun dass ich faul war. Nein, ich hab mir sogar für diese 3 richtig hart den arsch aufgerissen. Ich wollte meinen Fokus einfach auf mathe legen da ich in Mathe deutlich schlechter bin

Kommentar von unhalt ,

Ich sage ja, wenn du Krank bist, hol dir ein Attest und schreibe nach. Wenn du nicht krank bist, was ich jetzt mal nicht annehme, dann warst du faul. Jetzt für morgen lernen bringt dir nichts, erst recht nicht wenn du krank bist.

Es geht hier um deine Zukunft, also gib dich nicht mit einer 4 zufrieden. Wenn du morgen krank und ohne richtig gelernt zu haben, mit karacho durch dir Prüfung rauschst, dann ärgerst du dich richtig.

lg

Kommentar von MariiiLizz ,

Ich kann leider keine Kraft aufwenden um eine bessere Note für ein Fach zu bekommen welches ich nie wieder mehr haben werde. Ich bin psychisch labil und da geht das einfach nicht. bei mir geht es Grad einfach nur ums durchkommen

Antwort
von MiauServal, 42

Sie hätten sich früher der Konsequenzen bewusst werden müssen - jetzt scheint es doch etwas zu spät für eine letzte Wissensaneignung.

Kommentar von MariiiLizz ,

Hauptsache voreilig irgendeine Scheiße labern, ohne überhaupt zu wissen was der Grund war. Sorry, aber wenn man auf die Fragen keine Antwort geben kann sollte man einfach mal das Antworten lassen

Kommentar von MiauServal ,

Ich möchte Sie, die Fragestellerin, dazu aufrufen, sich zumindest an ein Mindestmaß an Höflichkeit und Respekt zu halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten