Frage von Vroni123456789, 88

Hilfe ich habe einen kleinen Sohn und HASSE KOCHEN...Was kann ich tun?

Ich möchte, dass mein Sohn gut und gesund isst. Ich selber bin aber ein absoluter Tollpatsch in der Küche und hasse es am Herd zu stehen. Ich bin sehr sportlich und auch sonst gesund und munter, aber wie bringe ich meinem Sohn eine ausgewogene Ernährung bei, ohne abwechslungsreich zu kochen??? Spaghetti mit Tomatensoße aus der Packung, Fertiggerichte, Brot mit Butter und Käse, ja das war's eigentlich schon, was wir so hier zu Hause machen. Ganz selten mache ich meine Gemüsepfanne oder Kartoffeln im Backofen. Gott sei Dank isst er gerne und viel Obst und natürlich essen wir viel unterwegs in Mensa oder beim Italiener oder Türken. Es geht uns beiden gesundheitlich gut, trotzdem schäme ich mich dafür, nicht in der Küche zu stehen. Ich hasse es tatsächlich;-((( Was kann ich tun...

Antwort
von Vivibirne, 36

Solange du dir gedanken machst, ist es nicht so schlimm ! Gibt ja auch leute die kümmern sich 0 um ihre kids oder fahren sie zum burgerking und das 6 mal die woche.
Ich würde dir empfehlen:
Kauf tiefkühlgemüse, fischstäbchen, kartoffelbrei, vollkornnudeln, Tomatensoße, thunfisch, mais, erbsen, reis... Daraus kann man ganz schnell ganz easy paar sachen machen! Oder koch auf vorrat und  friere den rest ein.

Antwort
von Aredhel, 39

Du musst ja nicht immer komplizierte Gerichte kochen, man kann auch schnell, einfach und dazu noch gesund kochen. Ich habe auch nicht immer Lust, ewig in der Küche zu stehen. Such einfach mal ein bisschen im Internet, z.B. auf Chefkoch.de, da gibt es eine eigene Kategorie für schnelle Gerichte. Da braucht man auch nicht viel Geschick (-;

Antwort
von yatoliefergott, 47

Du musst kein schlechtes Gewissen haben. Was du da erzählst klingt eigentlich völlig in Ordnung. Es gibt Mütter, die fahren ihre Kinder jeden tag zu McDonalds. Das kann man vielleicht ein Mal in 2 Monaten machen, aber sonst xD sehr gesund ist auch ein ganz normales Schnitzel (ohne panade und so) als ganze Malzeit. Das musst du bloß n bischen würzen, Braten und nach 5 min hast du was leckeres auf dem Teller. Tiefgefrorenes Gemüse oder Beeren zum Beispiel sind auch ok. Meistens sogar besser, weil die ganzen Nährstoffe noch da sind und bei einer alten möhre sind nicht mehr ganz so viele drin. Google einfach nach schnellen und gesunden Rezepten. Bei pinterest findest du meiner Meinung nach sogar noch besseres.

Antwort
von Tornado10000, 46

Ist auf Dauer vielleicht ein bisschen teuer, aber es gibt ja auch Lieferdienste. Ansonsten musst du ja keine Eigenkreationen kochen, sondern einfach nach Rezept. Gibt doch genügend Kochbücher. LG

Antwort
von Chiisaihime, 50

Man kann doch auch sowas wie Maggi oder Knorr benutzen..,damit kann man auch ganz einfach kochen. :3 Das ist vielleicht nicht ganz so gesund wegen den Geschmacksverstärkern ,aber soo schlimm ist das nicht ,meiner Meinung nach. .-. 

Antwort
von Rosapink12, 39

Mache doch einen Kochkurs! Die sind mitlerweile gar nicht mehr so teuer und machen Spaß!👍
Denk an deine Gesundheit und die Gesundheit deines Sohns! "Dosenfutter" ist für euch beide nicht ganz so gesund! 😞
LG Rosapink12😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten