Frage von Bruh1, 188

hemd in die hose oder nicht(vorstellungsgespräch?

frsge steht oben

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 179

In jedem Fall ---------> egal wo man sich bewirbt.. auch wenn du dich z.B. als Schreiner oder Schlosser vorstellen sollst, würde ich das HEmd auf alle Fälle in die Hose stecken.. sonst wirkt es einfach zu locker finde ich..! Auch ein Sakko & eine gute Hose (keine Jeans) sowie solide Lederschuhe gehören zur guten Garderobe!

Außerdem weis man nie auf wen man beim Vorstellungsgespräch trifft: Es kann jmd. sein der Jeans & Shirt oder Freizeithemd akzeptiert, aber es kann auch jmd. sein der Wert auf Sakko, Hemd & ordentliche Hose legt.

Alles Gute wünsch' ich dir :)

Antwort
von Sunnycat, 172

Hemd über die Hose raushängen lassen, sieht eher lässig, freizeitmäßig, für manche sogar etwas "schlampig" aus.... Ich würde es innen tragen, wobei es auch darauf ankommt, für was für einen Job du dich vorstellst.... Auf jeden Fall, wünsche ich dir viel Erfolg dabei!

Antwort
von pn551, 166

Das kommt darauf an, wo Du Dich bewirbst. Ist es in einem Handwerksbetrieb, dann kann man schon mal etwas lässiger erscheinen. Wäre es aber bei einer Bank oder Versicherung, dann würdest Du ja auch einen Anzug tragen, oder nicht? Dann natürlich Hemd in Hose.

Antwort
von TheErdnuss, 136

Ich denke nicht, dass du erhöhte Chancen hast, wenn du dich bei deinem Vorstellungsgespräch verstellst.
Wenn du normalerweise das Hemd in der Hose hast, dann tust du das bei deinem Gespräch auch, wenn nicht dann nicht.


Ich bin zu meinen Gesprächen so angezogen hingegangen, wie ich auch sonst rumlaufe und konnte mir hinterher aus drei Angeboten eine Ausbildung aussuchen.


Ein selbstbewusstes Auftreten macht mehr aus, als dein äußeres Erscheinungsbild (auch wenn dieses natürlich gepflegt sein sollte).

MfG
TheErdnuss


Kommentar von judgehotfudge ,

Ich denke nicht, dass du erhöhte Chancen hast, wenn du dich bei deinem Vorstellungsgespräch verstellst.

Richtig! Nur nicht verstellen! Wenn Du es von zuhause gewohnt bist, die Füße auf den Tisch zu legen, dann mach das auf jeden Fall auch im Vorstellungsgespräch! ;-)

Kommentar von TheErdnuss ,

Es gibt einen gewissen Unterschied, zwischen Dingen die man zuhause tut und Dingen die man woanders tut.
Natürlich legst du NICHT die Füße auf den Tisch, selbst wenn du das zuhause gerne machst.

Allerdings hat das überhaupt nichts mit meinem Kommentar zu tun!

Antwort
von Tahir1986, 125

Kommt drauf an, wenn du an der kasse bei aldi arbeiten willst kannst du wahrscheinlich auch im unterhemd hingehen wenn du eher richtung bürojob sprich bank oder ähnliches, denke da kann mann nicht dick genug auftragen ;)

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 100

Hallo Bruh1,

schau mal hier: karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/

Antwort
von Malibu14, 109

Ja.hinterlässt einen besseren Eindruck :)

Antwort
von sahov, 108

Ja, schaut seriöser aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community