Frage von lenaleonlaila, 89

Helix: wann kann ich neuen Schmuck reinmachen?

Hallo ich habe seit dem 21. einen Helix. Ich würde gerne bevor die Schule wieder anfängt einen anderen Stecker bzw. Ring tragen wollen, allerdings weiß ich nicht wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Ich habe meinen Helix schießen lassen, wusste aber erst danach das man sich in stechen lassen sollte wegen Infektionen und so. Kann den später auch noch was passieren oder eher nicht. Danke schon mal im voraus

Expertenantwort
von needlewitch, Community-Experte für Piercing, 60

Wenn das illegalerweise geschossen wurde, dann sollstest du baldigst zu einem professionellen Piercer gehen und dir den nickelhaltigen Schiessohrstecker gegen einen antiallergischen Titanschmuck austauschen lassen - dann hat es zumindest eine geringe Chance normal abzuheilen - was bei geschossenen Knorpelpiercings ungefähr ein bis zwei Jahre dauert - erst danach darfst du es selbst auswechseln...

Das Schiessen kann auch HIV übertragen - ein HIV-Test geht aber erst nach 2 Monaten...

Entzünden kann es sich grundsätzlich immer - aber vor allem in den ersten 1 - 2 Jahren...

Kommentar von tannein112 ,

Endlich sagts mal jemand, danke!

Antwort
von schokocrossie91, 45

So schnell darfst du keinesfalls den Schmuck wechseln, du solltest mindestens drei, wenn nicht lieber sechs Monate warten. Auch deswegen geht man zum Piercer, weil der berät und aufklärt.

Antwort
von Emilyno122, 37

Meiner wurde auch geschossen. Habe nach 4 wochen gewechselt. Man sagt zwar 2 Monate aber wer hält sich daran. Desinfiziere den helix einfach einmal am tag und schau dann wie er verheilt ist. Mit viel Glück kannst du ihn dann vor Schulbeginn noch wechseln. Achte bei deinem ring aber darauf, dass es stahl oder ähnliches ist sollte es so ein billig Piercing sein, ist die Gefahr höher das es sich so früh entzündet.

Kommentar von needlewitch ,

Wenn man billigen und stark nickelhaltigen Stahl in ein lange noch nicht abgeheiltes Piercing macht, dann erhöht man die Chance auf eine Entzündung erheblich - sowas kann man doch nicht auch noch empfehlen!!!

Antwort
von tannein112, 38

Lass dir in Zukunft keine Piercings mehr schießen, um deiner selbst Willen.

Antwort
von Schocileo, 29

Wollte mich zuerst wundern, warum du keine Beratung vom Piercer bekommen hast, aber dann habe ich gelesen, dass dus dir hast stechen lassen..

Aaaaalso: Ein Knorpelpiercing braucht circa 6-12 Monate zum abheilen. In der Zeit sollte man es am besten auch nicht wechseln. Ein Piercer gibt im besten Falle sein ok dafür.

Schau am besten mal bei einem Piercing-Studio bei dir vor Ort vorbei und lass dich beraten, ob du das Piercing so drinne lassen kannst.. und dann kann auch vielleicht von einem "medizinischen" Ohrstecker zu einem richtigen Helix-Ersteinsatz gewechselt werden (ja ich weiß, dass wiederspricht meinem ersten Punkt, aber mit einem Ohrring wird dein Ohr Schwierigkeiten haben abzuheilen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten