Frage von blattopapiero, 104

Helix Piercing nach drei Monaten wechseln?

Hallo, ich habe zu Weihnachten einen Helix Piercing geschenkt bekommen und einen Ring drin. Ich möchte wenn drei Monate um sind zum Piercer gehen und mir einen Stab reinmachen lassen, dann könnte ich ja die Aufsätze immer wechseln ohne den Stichkanal unnötig zu reizen, sodass er dann vollständig abheilt. Ist das okay oder ist das genauso belastend wie den ganzen Stab zu wechseln? Ist ein Labret oder ein Barbell besser zum saubermachen? Danke schonmal für die Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schocileo, 72

Nach 3 Monaten sind die wenigsten Knorpelpiercings abgeheilt, deswegen ist es auch noch nicht ratsam zu wechseln.
Wenn der Stab drin ist immer dran rumzuppeln um die Aufsätze zu wechseln würde ich nicht empfehlen, das reizt den Stichkanal.

Antwort
von tangleteezer, 66

Ich habe mein helix seit 4 Monaten und er ist noch nicht verheilt ich habe immer noch den Piercing Schmuck denn der Piercer rein gemacht hat ich würde dir raten dass du dich nochmal beraten lässt oder wenn du unbedingt nach 3 Monaten ein anderen rein machen möchtest geh zum Piercer und frag ihn ob er sich dass an schauen kann und frag ob er dir dass andere schon rein macht wenn nicht dann warte noch etwas nicht dass es sich entzündet oder ähnliches...

Antwort
von graxx3, 56

Ich hab mein Helix schon 6 Monate.Nach 3 Monaten habe ich den Stecker in ein 'Halbring'(ka wie man es nennt:D) gewechselt und es hat sich noch nie entzündet.

Bei jeden Menschen ist es anders also gibt es eigentlich keine richtige Antwort.Geh an besten zu deinen Pierce und informiere dich dort:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten