Frage von Gustke, 136

Heizungsventil funktioniert entgegengesetzt?

Hallo,

da mein Heizungsventil nicht mehr öffnete und die Heizung kalt blieb, wurde ein neues Ventil sowie ein neues Thermostat installiert. Ursache war wohl eine verrottete Stopfbuchse. Nun wurde alles ausgetauscht und das Wasser fließt nun wieder durch die Heizung. Allerdings öffnet das Ventil wenn das Thermostat auf 1 steht und es schließt, wenn es auf 5 steht. Habe das Thermostat mal abgeschraubt, denn dann kommt ja der Stopfbuchsenstifr völlig raus und sollte das Ventil voll öffnen. Bei mir ist aber das Gegenteil der Fall. Ist der Stift draußen, so ist der Durchlauf geschlossen und wenn ich den Stift leicht reindrücke, so öffnet das Ventil. Vorher war es genau andersrum. Das Thermostat ist auch so ausgelegt, dass es bei Stufe 5 den Stift rauslassen sollte und bei dem "*" den Stift reindrückt.

Was ist hier bei der Installation falsch gelaufen? Gibt es hierfür andere Thermostate, den entgegengesetzt funktionieren oder ist was mit dem Ventil falsch?

Danke Thomas

Antwort
von peterobm, 135

Der Kopf passt wohl überhaupt nicht zum Ventil

Antwort
von zorngickel, 95

Welches Fabrikat ist eingebaut? Auf dem Gehäuse ist unter Umständen ein Pfeil für die Flussrichtung zu sehen. Evtl. ist das ein Ventil für vertauschte Anschlüsse.

Antwort
von alarm67, 136

Ganz einfach, aus meiner Sicht hast Du NUR den falschen Knauf mit einer falschen Beschriftung! Anderer Knauf mit der entgegengesetzten Beschriftung und alles stimmt, oder? Ich würde das beim Vermieter oder beim Installateur reklamieren.

Kommentar von Gustke ,

Eine andere Beschriftung würde ja nicht helfen, weil das Themostat ja bei steigender Raumtemperatur den Stopfbuchsenstift reindrückt.

Hierbei wird dann allerdings die Heizung noch weiter geöffnet anstatt zu schließen.

Gibt es denn Ventile die sich schließen wenn der Stift rauskommt?
Eigentlich sollte es doch andersrum sein oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten