Frage von corday 26.05.2011

Heizöl noch im Tank - was tun?

  • Antwort von Heizer70 29.09.2013

    Leider ist das so. Das Abpumpen kostet Geld und die Menge (1600) ist bestenfalls durch Schlamm- u. Kondenswasser noch zu 3/4 nutzbar. Daher gibt der Heizölhändler u. "andere" nicht, bzw. verlangt meistens noch Geld. Laien und "Hilfsbereite" durfen kein Heizöl transportieren. Einen Nachbarn fragen, der noch mit Heizöl heizt und die 1600 Liter in kleinen Gebinden in dessen Tank schütten. Ist mühselig, geht aber. Achtung: Die Alttanks müssen von ausdrücklich zugelassenen Firmen entsorgt werden. Sonst gibt es riesigen Ärger. Heizer 70

  • Antwort von FuturPlus 21.08.2011

    Schau mal bei heizoel-flohmarkt.de rein Vielleicht hast Du da Erfolg

  • Antwort von Souchon 26.05.2011

    kannst du nur privat verkaufen, bei ebay oder so....

    wird schwer werden, den meisten menschen mangelt es an geigneten transportmöglichkeiten.....

    das kann man doch nicht mehr als heizöl verkaufen, deine pansche, wer weiss, was in deinem tank war, das kannste nur endverbrauchern anbieten, die es aber nicht abholen können werden, oder auch überhaupt aus dem tank pumpen....

    ich würde sagen, du hast da ins klo gegriffen und kommst ums zahlen nicht rum, aber versuch es überall, ebay und co

  • Antwort von haifisch123 26.05.2011

    ich würde mal versuchen das Heizöl über die Ebay Kleinanzeigen regional zu verkaufen. Habe das selbst vor wenigen Wochen gemacht. Man glaubt gar nicht wieviele Leute sich darauf melden und das Heizöl abholen wollen. Einen Ordentlichen Preis gibt es obendrein, Du musst nur im Vorfeld klarstellen das die Abholung und das Abpumpen selbst organisiert werden muss.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!