Hausschwein scheidet Wurm aus? (siehe Foto)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ganz eindeutig ein Spulwurm. Der geht mitnichten ins Gehirn und tut auch euch nichts.

Nach der Aufnahme eines Spulwurmeies schlüpft im Darm daraus eine Larve. Diese durchbohrt die Darmwand und fängt eine Wanderung durch den Körper des Schweines an. Dabei kommt sie unter anderem durch die Leber. Die Fraßgänge entzünden sich und bei der Heilung bleibt eine weißliche Narbe, die sogenannten milk spots zurück. Schließlich gelangen die Larven in die Lunge. Dort lösen sie einen Hustenreiz aus, der sie in den Rachen hochschleudert. Von dort aus werden sie wieder abgeschluckt und landen erneut im Darm, wo sie zu erwachsenen Würmern werden, sich an der Darmwand festsaugen und ziemlich alt werden können.
Die erwachsenen Würmer fangen alsbald mit der Eiproduktion an. Die sind aber so klein, daß man sie mit bloßem Auge nicht sehen kann. Diese Eier sind in der Außenwelt ziemlich lange haltbar. Da Schweine ja auch in der Erde wühlen, nehmen sie immer wieder Eier auf und infizieren sich immer wieder neu mit Würmern.

Nicht alle Larven wandern bis in die Lunge. Einige werden in Muskulatur und Organen eingekapselt und überdauern so Monate bis Jahre.

Nach einer Wurmkur, bei Trächtigkeit und Laktation werden einige wieder aktiv, beenden ihre Wanderung und sorgen für den nächsten Wurmbefall.
Und die Eier aus der Umgebung ebenfalls.

Das ist der Grund, warum man immer wieder Wurmkuren machen muß. Vollends wurmfreie Schweine gibt es nicht.

Also geht zum nächsten Landpraktiker und laßt euch eine entsprechende Wurmkur geben.

Kann sein, daß der Tierarzt drauf besteht, das Schwein zu sehen oder eine Kotprobe zu untersuchen. Das wäre durchaus sinnvoll, denn es gibt noch mehr Wurmarten beim Schwein.

Auch wenn euer Schwein auf dem Sofa sitzt, es gilt als landwirtschaftliches Nutztier und unterliegt den entsprechenden Gesetzen. Unter anderem muß für jedes angewendete Medikament ein Arzneimittelabgabebeleg ausgefüllt werden.

Über weitere Gesetze, die bei der Schweinehaltung zu beachten sind, informiert euch euer Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gunhila
14.07.2016, 20:24

Danke, super erklärt!!

0

es handelt sich um einen adulten schweinespulwurm.

der ist übrigens auf den menschen übertragbar.

wenn bereits einer aus dem tier herauskommt, ist das ganze tier komplett verwurmt. die spulwürmer können sich im darm zusammenballen und einen darmverschluss verursachen, der dann tödlich ist.

da muss dringendst ein tierarzt kommen, sich das tier ansehen und eine entsprechende wurmkur verordnen.

https://de.www.wikipedia.org/wiki/Ascaris_suum

bis zum eintreffen des tierarztes den wurm in öl in einem fest verschlossenen glas einlegen

und unbedingt dafür sorgen, dass das schwein nicht ins haus kackt. den kot in jedem fall sofort beseitigen, egal, wo es ihn hinterlässt - in fest verschlossenen plastikbeuteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gunhila
14.07.2016, 20:25

Danke für die Antwort! Das hat uns die Angst ein bisschen genommen!

0
Kommentar von Dackodil
14.07.2016, 20:26

Die Schweinespulwürmer sind nicht so einfach auf den Menschen übertragbar. Sie schaffen es nicht, zu erwachsenen Würmern zu werden.

Sie fangen zwar ihre Körperwanderung an, bleiben dabei aber stecken, bzw. werden vom Immunsystem gestoppt. Diese Wanderlarven werden ebenfalls eingekapselt.
Damit hat der Körper sie entschärft.

Gefährlich wird es, wenn das Immunsystem überreagiert und heftige Entzündungen entstehen. Dann sind Muskelschmerzen und grippeähnliche Symptome die Folge.

Das scheint aber Gott sei Dank sehr selten zu sein. Ich versuche seit Jahren heraus zu kriegen, wie oft sowas passiert.

Ich würde mal behaupten, daß ein großer Prozentsatz aller Menschen, die mit Tieren zu tun haben, eingekapselte Wurmstadien beherbergen, nicht nur von Schweinen sondern auch von Hunden, Katzen und anderen Haus- und Wildtieren.

Bevor es die schreckliche moderne Chemie mit ihren wirksamen Wurmmitteln gab, muß der Durchseuchungsgrad noch höher gewesen sein. Krankheiten dadurch waren aber auch damals selten.
Unser Immunsystem ist schon ganz schön leistungsfähig.

0

Ich hab mich jetzt im Internet erkundigt und es sieht alles danach aus als ob es ein Bandwurm wehre. Muss man auf jeden Fall behandeln weil die Fiecher biss ins Gehirn wandern können, wenn nicht sogar schlimmer!
Bitte passt auf das dieses grausige Ding nicht in eure Nähe kommt! Auch aufpassen das es keine Eier legt sonst habt ihr das auch bald!! Das ist nicht zum Spaßen ich bekomme jetzt schon gensehaut. Puhh ich wünsch euch viel Glück!! 🍀
https://de.m.wikipedia.org/wiki/
Schweinebandwurm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
14.07.2016, 20:05

ein bandwurm ist flach, nicht rund und sieht komplett anders aus.

1
Kommentar von truefruitspink
14.07.2016, 20:25

Hab ich in den Kommentaren schon erwähnt. Bitte zuerst nachlesen bevor man was schreibt.

0

Wenn du einen Wurm ausscheiden würdest dann würdest du doch zum Arzt gehen oder nicht? Habt ihr den nirgends einen anderen Arzt? Ich wohne in einem Kaff und sogar bei mir hätte ich die Möglichkeit zu einem anderen Arzt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gunhila
14.07.2016, 17:46

Wir leben leider etwas außerhalb & haben auch keine Führerschein. Wir sind in einer Zwickmühle & machen uns echt totale Sorgen.

0
Kommentar von truefruitspink
14.07.2016, 17:48

Okay hast du schon probiert einen Arzt außerhalb anzurufen? Wenn du Glück hast und es ist was ernstes dann kommt ein Arzt vorbei. Ich mach mich mal hier ein bisschen im Internet schlau, doch du solltest wirklich dringend einen Arzt aufsuchen.

1
Kommentar von Mell1990
14.07.2016, 17:52

Bei nem schwein kommt der Tierarzt normalerweise zu euch

0
Kommentar von truefruitspink
14.07.2016, 17:55

Ich hab mich jetzt im Internet erkundigt und es sieht alles danach aus als ob es ein Bandwurm wehre. Muss man aufheben Fall behandeln weil die Fiecher biss ins Gehirn wandern können, wenn nicht sogar schlimmer!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schweinebandwurm

1

Die einzigen Würmer die ausgeschieden werden sind Parasiten, im häufigsten Fall sogar Parasitoiden (das sind Parasiten die ihren Wirt töten).

Also vernichte die Ekelnudel und geh mit dem Schwein sobald als möglich zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, gunhila.

Möglicherweise ist es solch einer:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/spulwuermer/

Leg das Mistding in Alkohol ein und nehmt es mit zum TA.

Alles Gute euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von truefruitspink
14.07.2016, 18:04

Es sieht auch nicht wirklich wie dein Wurm aus

1
Kommentar von truefruitspink
14.07.2016, 18:09

Ok es sieht aus wie deiner

1
Kommentar von truefruitspink
15.07.2016, 20:35

Wie meinst du wahr nicht deiner? :)

1

Wenn euer TA im Urlaub ist dann ruft man einfach bei einem anderen an oder in einer Tierklinik. Der kann wenigstens eine fachkundige Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung