Frage von Mali321, 41

Hat jemand Erfahrungen mit Cold Brew Kaffee?

Wir sind gerade am experimentieren mit Cold Brew Kaffee und wundern uns dass man das nirgens bestellen kann - würde einfach gerne mal rumprobieren, Rezepte und Erfahrungen ausstauschen...

Antwort
von Girschdien, 41

Was möchtet Ihr denn da bestellen?

Es gibt zwei Arten, Kaffee kalt zu brühen. Direkt mit kaltem Wasser - das dauert Stunden. Oder auf Eiswürfel (also normal mit heißem Wasser aufbrühen), den heißen Kaffee auf Eiswürfel tropfen und wenn er fertig ist, den Kaffee abgießen (Sieb) und in ein Gefäß mit frischen Eiswürfeln geben und genießen. Das nennt man dann Ice-Brew.

Benutzen kann man ganz normalen Kaffee, idealerweise frisch gemahlen und einen Handfilter. Beim Brühen mit kaltem Wasser sollte das Wasser nur tropfenweise ins Pulver gelangen (deswegen dauert das auch so lange).

Zubehör zum Cold Brew bekommt Ihr z.B. hier:

http://www.houzz.com/promo/13732037?m_refid=PLA_HZ_13732037&device=c&nw=...

Kommentar von Mali321 ,

Naja wir wollten uns ein bisschen durchprobieren und andere cold brews probieren und haben uns nur gewundert dass man online einfach nichts zum bestellen findet. Hast du vielleicht noch ein Tipp zum Filter? Bei uns verstopft das Filterpapier im Handfilter immer und tröpfelt nur extrem langsam durch....

Antwort
von altonativer, 3

Hier hab ich ganz sinnvolle Infos zu gefunden: http://flrnrtl.de/cold-brew-kaffee/ Grundsätzlich kannst Du Cold Brew aber mittlerweile auch bestellen und musst es nicht selbst "aufbrühen". Wobei sich der Aufwand im Rahmen hält. :) Lg

Antwort
von KaMussi, 37

Hey also Cold Brew Coffee mache ich mir selbst im Sommer immer. Lässt sich leicht mit normalen Wasser zubereiten und dann auch aufheben. Schmeckt milder und weniger bitter als heiß aufgebrühter Kaffee. Dafür aber auch weniger Koffein...
Der Geschmack ändert sich dann immer nach Bohnensorte und wie intensiv ihr das ganze ziehen lasst. Ich nehme immer äthiopische Bohnen :) Viel Spaß beim rumprobieren!

Kommentar von Mali321 ,

Ja ich bin mittlerweile auch bei äthiopischen Bohnen gelandet, die haben bisher die besten Ergebnisse...sonst noch irgendwelche Tipps, Tricks, Rezepte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten