Hat jemand das gleiche Problem, dass bei der Junkers Wärmepumpe die Uhr durch die EVU-Abschaltung falsch geht und somit die Nachtabsenkung nicht funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der EVU-Kontakt sollte der Wärmepumpe lediglich als Hinweis dienen, dass sie den Verdichter und ggf. etwaige E-Heizstäbe nicht starten/betreiben darf. Die Systemuhr der Wärmepumpe oder auch die Systemsteuerung der Wärmepumpe als Ganzes sollte von einer EVU-Abschaltung nicht betroffen sein, auch weil dann etwaige Umwälzpumpen "offline" wären und z. B. Pufferspeicher nicht genutzt werden könnten (sofern vorhanden). Prüfen würde ich als Elektriker im vorliegenden Fall, ob die Stromversorgung für der Wärmepumpensteuerung zu Zeiten der EVU-Abschaltung spannungsfrei ist, was meines Erachtens falsch wäre. Das wäre nach meinem Verständnis ein Verdrahtungsfehler. Ich kenne zwar nicht Eure spezielle Wärmepumpe, aber üblicherweise ist schon die Abschaltung der Bedienoberfläche am kleinen Bildschirm der Wärmepumpe ein Hinweis darauf, dass etwas falsch angeklemmt ist. Mitunter fällt dieser Fehlertyp auch erst nach Jahren auf, sofern der WP-Hersteller seine Steuerungen mit einer Pufferbatterie ausgestattet hat - die aber auch mal irgendwann kaputt geht. Ansonsten würde ich mal den Elektriker fragen, der die Anlage installiert hat oder mal direkt bei Junkers nachfragen. Die sollten eigentlich eine Hotline für solche Fragen haben . Achtung: Fehlersuche in einer 230-Volt-Verdrahtung ist nur etwas für ausgebildete Elektro-Fachkräfte, weil nicht ungefährlich!!! Grüße aus Konstanz Werner Hübner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung