Frage von user12333 29.02.2012

Hartz IV in anderen Ländern als bei uns?

  • Antwort von Schreiberlilli 29.02.2012
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, andere Länder haben andere Systeme. Und Peter Hartz ist einmalig! ;-)

  • Antwort von artdirector 01.03.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    der zweck von harz4, ist menschen ohne geregeltes einkommen in minimalen umfang am warenkreislauf teilnehmen zu lassen, und deren existenz zu sichern. die Betroffenen haben sich mit menschenunwürdigen repressalien abzufinden. dies ist meiner meinung nach verfassungswiedrig, denn die würde des menschen ist unantastbar.

    leider weis ich nicht genau, ob es irgendwo anders ein ähnlich perverses konstrukt zum aufrechthalten des paradigmas "ohne arbeit ist ein mensch nichts wert" gibt.

    ps: ich habe arbeit und zahle als selbständiger so viel steuern, das ich damit locker 3 harzis durchbringen könnte. leider wird das geld gerade für neue druckerpatronen im jobcenter und einen sinnloses aufklärungsflugzeug gegen den terrorismus in der usa ausgegeben ...

  • Antwort von SupraX 01.03.2012

    Ähnliche Systeme gibt es in vielen anderen Ländern auch. Sonst wäre ein Bürgerkrieg vorprogrammiert. Stell dir vor, die ganzen millionen Arbeitslosen alleine in D würden keinen Cent bekommen. Es bliebe ihnen nichts anderes übrig als kriminell zu werden oder den Aufstand zu proben.

    Wenn es so einfach wäre mit den Arbeitsplätzen, dann hätten wir kaum Hartzis (ausser die Schwerkranken), weil ALGII-Bezug ja voraussetzt, dass man jede zumutbare Arbeit annimt, sonst werden die Leistungen gesperrt. Jeder Langzeithartzi müsste also entweder Arbeit bekommen haben (Jobvermittler gibt es in den Jobcentern ja mehr als genug) oder gesperrte Leistungen.

  • Antwort von mathias041966 01.03.2012

    "Dagegen gibt es aber auch Staaten, die diese Grundsicherung viel liberaler geregelt haben. Z. B. Die Niederlande und Dänemark"

    in den niederlanden ist das wesentlich besser geregelt als hier. hilfe bekommt dort nur der welcher auch eine gegenleistung erbringt. erscheint jemand nicht zu seiner tätigkeit da gibts auch kein geld. wer krank ist muss zum amtsarzt.

    wäre auch eine super lösung für deutschland.

  • Antwort von DerHans 01.03.2012

    Auch in anderen Industrieländern lässt man Menschen nicht einfach verhungern.

    Eine wirklich geregelte Grundsicherung haben aber tatsächlich nur wenige Länder. Dagegen gibt es aber auch Staaten, die diese Grundsicherung viel liberaler geregelt haben. Z. B. Die Niederlande und Dänemark

  • Antwort von paula2005 01.03.2012

    Wir sind nur dazu da um den Mist,den man uns in der Werbung kauft zu konsumieren....

  • Antwort von NFSWorldGamer 29.02.2012

    In so einer Form ist es in anderen Ländern nicht aufzufinden. Sozialgeld gibt es allerdings schon.

    Das es Hartz IV nur in Deutschland gibt, liegt an unserer Regierung. Eigentlich ist es dazu da, dass Menschen geholfen wird, die plötzlich arbeitslos geworden sind (z.B. Wegen der Finanzkriese) Geld bekommen, damit sie Nahrung und eine Unterkunft haben. Jedoch wird es von manchen Menschen missbraucht, diese sitzen nur faul rum und bekommen Geld und andere müssen dafür arbeiten und Steuern zahlen. Mehr schreib ich jetzt nicht, da das Thema immer Anders gesehen wird und zu Ernst ist, um es hier zu diskutieren.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!