Frage von JessiAlina, 51

Handybildschirm kaputt, wie Daten sichern und löschen?

Hallo,

mein Handybildschirm meines Samsung Galaxy S5 funktioniert nicht mehr. Nachdem wir den Händler kontaktiert hatten, möchte er nun, dass ich mein Handy einschicke. Mein Problem ist nun das meine Daten wie Fotos, aber auch accounts wie facebook und whats app alle offen sind und wenn der Händler es schaffen würde den Sperrcode zu umgehen könnte er ja alles einsehen. Das möchte ich natürlich nicht, jetzt weiß ich aber nicht wie ich das anstellen soll, denn die Daten müssen gesichert UND danach gelöscht werden.

Ps. Der Bildschirm hat keine Risse oder so, bleibt nur schwarz, jedoch bekomme ich noch Nachrichten und der Bildschirm blinkt auch noch dabei.

Antwort
von meSembi, 32

Da du ja schon wegen einer Reparatur gefragt hast, frag ihn halt, was er für eine Idee zum speichern von den Fotos hat.


Ansonsten mit PC, aber meist muss man dann vorher über den Bildschirm den Modus auswählen

Antwort
von Galax2000, 34

Das ist schwer die meisten geräte sperren den internen Speicher Zugang für den PC wen die Bildschirm Sperre an ist wen das Gerät noch reagiert dann schaue mal ob du noch blind das Handy entsperren kannst und verbinde es mit dem PC 

Kommentar von JessiAlina ,

Ja das mit dem blind streichen hab ich auch schon ausprobiert und hat leider nicht geklappt, trotzdem danke :)

Antwort
von alarm67, 26

Mein Gott, dann sieht er halt Deine Bilder!

Ihr habt immer Vorstellungen!

Als ob die den ganzen Tag Zeit haben, sich alle Bilder aller Handys, die die am Tag reparieren, anzusehen!!

Gut, hast Du Nacktbilder von Dir drauf, oder kleine schmutzige Filme von Dir, kann ich Deine Angst nachvollziehen!

Größer ist allerdings meiner Meinung nach das Risiko, dass die Bilder nach der Reparatur weg/gelöscht sind!

Also einzige Möglichkeit ist noch die Datensicherung per USB Kabel am PC!

Kommentar von JessiAlina ,

Die Übertragung auf den PC funktioniert ja nicht. Und nein ich hab da keine derartigen Bilder drauf, aber was weiß ich denn was das für ein Mensch bekommt. Mir geht es da eher um facebook, whats app usw. die er einsehen kann und ja auch aktiv bearbeiten könnte!

Kommentar von alarm67 ,

Dann kaufe Dir ein neues, wenn Du so misstrauisch bist und zerstöre Dein altes Handy mit dem Hammer!

Oder finde jemanden, irgend so ein kleines Handygeschäft um die Ecke, wo Du bei der Reparatur dabei sein darfst!

Im Übrigen muss der den Sperrcode nicht knacken, den werden die von Dir in der Regel vor der Reparatur verlangen!

Antwort
von idontknowwhaty, 6

ach du meine fresse, denkst du ernsthaft jemand interessiert sich dafuer ob du mit Jim beam geschlafen hast oder ob karla xyz gemacht hat?

also moeglichkeiten die du hast

handy selber reparieren

bei der reperatur dabei sein (kleiner shop)

und generell machst du was falsch wenn du dir gedanken ueber sowas machen musst...... Keine fde oder encryption der home.....

Antwort
von XXXNameXXX, 27

Besorg dir von einem kolleg das s5 bau kurz das mainboard um sichere deine daten setzte es auf werkszustand zurück baue es wieder um und schicke es dann weg

Kommentar von alarm67 ,

😂😂😂😂😂

Wenn sie das schafft, kann sie auch das Display selbst reparieren!

😂😂😂😂😂

Kommentar von XXXNameXXX ,

Ey was gibts da zu lachen is ne gute idee 😂😂

Kommentar von JessiAlina ,

Ja also so ein Handy-Pro bin ich dann doch nicht. :O ;). Aber danke für die Idee

Antwort
von Lexa1, 31

Musst du das Handy entsperren wenn du es anschaltest ? Wenn nicht kannst du es an den PC anschließen und deine Daten sichern.

Kommentar von JessiAlina ,

Das ist das Problem, denn ich muss es entsperren und wenn ich es an den PC schließe steht da auch das der Ordner leer ist, da ich vorher den Code eintippen muss.

Kommentar von Lexa1 ,

Dann hast du Pech. Dein Risiko ist, das sie bei der Reparatur deine Daten auslesen. Ich glaube dafür haben sie kaum Zeit. Eventuell sind sie gelöscht. Wenn du das Handy wieder hast, kannst du ja nach der Reparatur deine Passwörter ändern., wenn nicht schon vorher per PC.

Kommentar von Lexa1 ,

Noch was für die Zukunft. Ich habe z.B. mein Handy so eingerichtet, das meine Daten automatisch in der Cloud gespeichert werden. Und meine Zugänge werden automatisch ausgeloggt, sobald ich das Handy ausschalte. Wäre mal eine Überlegung wert.

Kommentar von meSembi ,

Mit was für einen Cloud System kann man das z.B.: machen? und vor allem, wir geht es mit dem automatischen ausloggen beim ausschalten?

Kommentar von Lexa1 ,

Die Telekom , Vodafone haben so eine Cloud. One Drive ist eine Möglichkeit, Strado oder Google Fotos. Bis auf Strado sind alle kostenlos bis zu 25 GB  etwa. Das automatische ausloggen war bei mir in irgend welchen Einstellungen, entweder beim Programm selber oder vom Browser her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten