Frage von iDennis7890, 57

hamster kneift dauernd die augen zu ist das normal?

Also um mal alles zu erzählen: ich musste meinem Hamster vorrübergehend was zusammen zimmern ( da der alte Käfig sehr beengt war und naja... das konnte ich ihm nicht zumuten ) und hatte noch Bretter etc etc und das war dann 120x80, klingt schön und war es auch aber einfach zu Riesig auf dauer.. Nun hab ich ein Aquarium besorgt 100x60 ( Ich weiß knapp über dem Minimum aber ich denke mal das reicht (?) ) und musste ihn heute Umsiedeln, er hat natürlich erstmal total aufgekratzt sich alles angeschaut, rumgebuddelt und den halben Käfig verwüstet ( passt zu ihm :D ) und jetzt immer wenn er raus kommt hat er die Augen ein wenig zu gekniffen und es sieht aus als wäre er Traurig, kann das sein? Dadurch das ich ihn umsiedeln musste komm ich mir echt schlecht vor und hab ein mega schlechtes Gewissen. Ein 2. Frage wäre, ich musste jetzt die Flasche entfernen und hab einen Wassernapf drinne, gewöhnt er sich schnell dran? Hab ihn noch nicht trinken sehen und hab angst das er nichts trinkt.

Antwort
von Hatschi007, 39

1.) es gibt mehrere gründe für die augen. Entweder hat er zug oder dreck reinbekommen. Beobachte es weiter. Sollte es morgen / übermorgen noch so sein bzw sich verschlimmern, dann geh zum tierarzt.

2.) tiere riechen das wasser. Er wird sicherlich trinken, wenn du nicht gerade schaust :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten