Frage von Karlie12333, 67

Ich habe meinen Hamster eingeklemmt, ist das schlimm?

Hey, ich wollte heute mein Hamster käfig sauber machen und hab ihn in eine Transportbox getan... nun gut, ich wollte ein Taschentuch hineinlegen (wo er drin war) und dann fiel die transport box (das obere teil) auf die hand des hamsters. jetzt hat er einen kleinen roten fleck an der Pfote und sein maul ist auch bisschen rot. Ist das schlimm? ich fühl mich grad extrem schuldig :(

Antwort
von Strawberrycake5, 25

Geh mal zum Tierarzt. Und Gitterkäfige sind grundsätzlich nicht artgerecht, da sie viel zu klein sind und man kann nicht viel Streu reinfüllen, obwohl Hamster gerne buddeln. Hast du die ganze Einstreu entfernt? Bei Hamster macht man normalerweise nur 1/3 der Einstreu sauber, da Hamster sich an ihren Duftmarkierungen orientieren. Lies dir bitte mal diebrain.de durch.

LG Strawberrycake5

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 67

Bitte suche mit Deinem Hamster einen Hamsterkundigen Tierarzt auf.

Danach beschaffst Du ein verhaltensgerechtes Gehege. Ein gutes Gehege kann man auch in Anwesenheit des Hamsters teilreinigen.

Beispiele für solche Gehege kannst Du Dir hier anschauen:

http://hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Kommentar von Karlie12333 ,

Er hat sich in der transportbox eingeklemmt, nicht im Käfig!

Kommentar von Margotier ,

Das Umsetzen in die Transportbox ist in einem guten Gehege gar nicht nötig, dann kann der Hamster sich auch nicht in der Box einklemmen.

Gitterkäfige eignen sich übrigens grundsätzlich nicht zur Hamsterhaltung: sie sind zu klein, man kann nicht tief genug einstreuen (mindestens 30cm Streutiefe, zumindest in einem Teilbereich des Geheges) und durch das Gitter besteht für den Hamster eine erhebliche Verletzungsgefahr, wenns ganz unglücklich läuft bis hin zum Tod durch abgerissene Gliedmaße.

Kommentar von OumaShu ,

Daumen hoch, ich stimme in sofern zu das es grunsätzlich nicht nötig ist, aber es gibt auch Ausnahmen von dieser Regel. Eine meiner Damen hat sich immer auf die Schaufel oder egal was man genommen hat gestürzt. Um es zu erkunden, anzunagen munter drauf sitzen zu bleiben usw. Also war die einfachste Lösung in dem Falle nunmal eine Transportbox  damit die kleine wieder schnellst möglich ihre Ruhe hat.

Zudem würde ich gerne etwas anmerken. Es wird sich leider häufiger allgemein auf den Fragesteller (dies bezieht sich nicht auf eine Person) gestürzt sobald das Wort Käfig fällt, ohne genau zu wissen um welche Art der unterbringung es sich handelt.

Käfig ist ein netter Sammelbegriff. Gebe ich dieses Wort in einer Suchmachine ein bekomme ich von Gitter, über Holz bis Aquarium alles angeboten.
Viele User die ihre Frage stellen machen sich bei der Eingabe der Frage nicht wirklich viele Gedanken und verwenden verallgemeinerte statt Fachbegriffe. ;-)

Kommentar von Margotier ,

Man kann einen Teil des Geheges auch mit einem passenden Brettchen abtrennen sodass der Hamster auf der einen Seite bleibt während man die andere Seite teilreinigt.

Die Erfahrung lehrt, dass, wenn hier auf gf "Käfig" geschrieben wird, zu deutlich über 90%  ein Gitterkäfig gemeint ist.

Antwort
von michael0408, 61

Bring ihn am besten mal beim Tierarzt vorbei, bei denen kann es leider sehr schnell gehen, wenn sie Verletzungen haben oder krank sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten