Frage von IVELINAKA, 19

Hallo Leute! Ich muss eine Erörterung über Schönheitsoperationen-gesellschftliche Notwendigkeit oder Eitelkeit schreiben - habt Ihr Tipps?

Könnte mir bitte einigen Rätschlage geben

Antwort
von Mary150879, 9

Hallo!

1. Einleitung: Ich würde als Einleitung ein prominentes Beispiel von "Verunstaltung" durch OPs nehmen. Also z. B. Donnatella Versace. Sei ruhig ein wenig drastisch in der Formulierung, deine Erörterung soll ja interessant werden. Wie "Monster statt jugendlicher Schönheit" oder ähnliches.

2. Für Schönheits-OP aus Eitelkeit bzw. persönlichen Gründen:

Die Menschen sind eitel, wollen jung und schön bleiben und das um jeden Preis. OP sind ein einfacher Weg.

Außerdem ist es einfacher, man kann sich Fett absaugen lassen und kann "faul" bleiben.

Ich kann mein Aussehen selbst gestalten und so ein bisschen "Gott" spielen.

Ich kann mein Selbstbewusstsein verbessern, wenn ich mich schöner fühle....

 

3. Gesellschaftliche Notwendigkeit:

Studien belegen, dass schöne Menschen eher Karriere machen und besser verdienen. Schön sein ist ein gesellschaftliches Muss.

Die medizinische Versorgung ist sehr viel besser heute, die Leute sind länger fit und wirken jünger als die Generation unserer Großeltern. Wer da, z. B. wegen schlechter Gene, nicht so mithalten kann, muss dies evt. durch OPs ausgleichen.

Es gibt immer mehr Berufe, die mit Menschen zu tun haben (körperliche, industrielle Arbeit oder Agrarberufe werden weniger). Dabei ist gutes Aussehen wichtig, denn schöne Menschen kommen auch besser an.

Außerdem hat ein gutaussehender Mensch es bei der Partnerwahl leichter.

Usw...

 

Alle Argumente schön erläutern, mit Beispielen versehen und am Ende einen guten Schluss schreiben.

z. B. einen Ausblick: Schönheitsideale haben sich immer gewandelt, was macht ein junger Mensch, der sich mit Hilfe einer OP dem jetzigen Schönheitsideal unterwirft und dieses sieht in 20 Jahren ganz anders aus?
Oder: auf den Anfang zurückgreifen und die Gefahren aufzeigen oder die Sucht nach OPs, in die manche geraten.

So und jetzt an die Arbeit! Viel Spaß


 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten