Hab ständig das Gefühl, meine Brillengläser (Gleitsichtbrille) sind verschmutzt, aber die Brille bzw die Gläser sind ganz neu (2 Wochen).?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Brille wird täglich kurz unter lauwarmem Wasser gehalten und mit einem Kosmetiktuch geputzt

Warmes Waser ist gut-- aber nimm einen Tropfen Spüli dazu und nimm kein Kosmetiktuch zum Abtrocknen, das verschmiert die Brille wieder. Nimm ein weiches sauberes Tuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abendleserin
15.02.2016, 08:34

Mein Optiker empfiehlt die Brille so zu putzen, weil es Gleitsichtgläser (meine erste) sind. Vorher hatte ich immer nur normale - Gläser, die ich immer mit Spüli geputzt hab

0

Ersteinmal musst du dich an die Gleitsichtbrille gewöhnen. Du muss herausfinden welche Zonen des Glase du zum Sehen brauchst.

Ein Tropen Spülmittel oder einen Brillenreiniger würde ich eher verwenden als nur Wasser. Ich putze meine Brille mehrmals am Tag.

Haben deine Kosmetiktücher ein Pflegeöl drauf? Das verschmiert die Brille stark.

Wenn du nicht klar kommst geh bitte nochmal zum Optiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe dort hin wo Du sie gekauft hast. Besprich dort das Problem.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach stimmt was mit der Stärke der Brillengläser nicht. Geh noch mal zum Optiker und laß die Gläser prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung