Frage von zauberkind1996, 126

Gute Pädagogik Bücher?

Hallo :) Ich suche nach einem gut geschriebenem Pädagogik oder auch Psychologie Buch. Ich befinde mich momentan im ersten Jahr meiner Sozialassistenten-Ausbildung und habe vor nächstes Jahr meine Erzieher-Ausbildung anzufangen. Ich interessiere mich sehr für Verhaltensweisen von Menschen und besonders von Kindern. Gibt es vielleicht empfehlenswerte Bücher für eine "angehende" Erzieherin? Danke im voraus! :)

Antwort
von irgendeineF, 77

Ich kann dir Dieses hier empfehlen:
"Kinder erziehen, bilden und betreuen", Lehrbuch für Ausbildung und Studium vom Cornelsen Verlag
http://www.amazon.de/Kinder-erziehen-bilden-betreuen-Neubearbeitung/dp/306450694...
Ist zwar ein riesen Schinken und nicht gerade billig, aber es hat mir während meiner Ausbildung schon öfter weitergeholfen ;)

Außerdem solltest du dir unbedingt den BEP (Bildungs- und Erziehungplan) zulegen, wenn es ihn für dein Bundesland gibt.

Antwort
von GroupieNo1, 60

"Sozialpädagogische Lernender für Erzieher und Erzieherinnen" (der tolles Buch in dem aus allen Bereichen etwas steht. Erziehung, Psychologie, Medienpädagogik, einige rechtliche Dinge. Eigentlich kann man seine ganze Ausbildung aus diesem Buch ableiten und man findet für jedes Fach tolle Inhalte)
"Erzieher + Erzieherinnen" band 1 und 2 vom cornelsen Verlag. (Das selbe wie oberes Buch. Nur hier sind es zwei Bücher und man kann noch ein 3 Arbeitsheft dazu kaufen.)
"Pädagogik" vom Bildungsverlag1(das ist ein typisches Schulbuch) und "Psychologie" vom bildungsverlag1. (Eine ganz tolle Erweiterung zum Schulbuch, allerdings nur eine Hälfte davon wirklich wichtig für die Ausbildung, aber super interessant)

Antwort
von creativedevil, 47

Es ist zwar nicht nur auf Kinder und Jugendlich ausgerichtet aber wie ich finde trotzdem sehr zu empfehlen für jeden der im Bereich der Sozialarbeit tätig ist:

Schilling, Johannes / Zeller, Susanne (2012): Soziale Arbeit. München. Ernst Reinhardt Verlag.

Hier findet man den Weg von der Armenpflege hin zur Sozialarbeit und den Weg von der Jugendfürsorge hin zur Sozialpädagogik. Super für jeden der wissen möchte wie es eigentlich zum Entstehen der eigenen Profession kam. Daneben werden viele Methoden und Konzepte vorgestellt (von Thiersch, Luhmann, Mollenhauer, Bäumer u.v.m.). Außerdem geht es auch um die verschiedenen Arbeitsfelder, Träger, das Image oder aber auch die Gewerkschaft der Sozialen Arbeit.

Antwort
von Liminator, 59

"Pädagogik" vom Herausgeber Hobmair

Dieses Buch verwendeten wir im Studium. Wie ich finde, ist es gut übersichtliche gestaltet und die Dinge werden einfach verständlich erklärt.

LG

Antwort
von kiniro, 52

"Zeit für Kinder" (Ekkehard von Braunmühl)

"Untertan Kind - 300 Jahre Erziehung" (Carl-Heinz Mallet)

"Das kompetente Kind" (Jesper Juul)

"Menschenskinder" und "Kinder verstehen" (Herbert Renz-Polster)

"Artgerecht" (Nicola Schmidt)

Antwort
von TheTrueSherlock, 67

Ich habe das Buch "Psychologie" von Pearson Studium, diese sind sehr gut. Schaue einfach mal in der Reihe nach geeigneten Bücher, eventuell ist auch  "Pädagogische Psychologie" was.

Antwort
von SailorMoonFan1, 62

Es gibt zwei sehr gute Pädagogikbücher, die ich in meiner Ausbildung nutze.

Die heißen: Kein Kinderkram Band 1 und Band 2.

Antwort
von Temas, 55

Ich hatte für meine letzte GFS u.a. Soziologische Basics von Albert Scherr, Phoenix-Der etwas andere Weg zur Pädagogik, und Kinder erziehen, bilden und betreuen. Ich fand eigentlich alle Bücher sehr umfangreich und interessant, vor allem das letzte.

Antwort
von crunch87, 72

Das hier könnte etwas sein:

Pädagogik / Psychologie: für die sozialpädagogische Erstausbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community