Frage von Katja1971, 106

Günstiger Laptop/Notebook für Powerpoint?

Hallo und guten Tag,

meine Tochter soll künftig öfters mal ihren Laptop mit in die Schule bringen. Dort werden überwiegend Powerpoint-Präsentationen vorbereitet.

Ihr Laptop ist ein echt super Teil und ich frage mich, ob ich mir nicht einen günstigen, weiteren Latop für diese Schulsachen zulegen soll, weil ich nicht will, das sie der "Guten" mitnimmt.

Ich kenne mich da leider nicht so gut aus. Was muss so ein Teil denn mindestens für Eigenschaften haben, damit die Officeprogramme gut laufen?

Ich hätte ein Angebot für ein Notebook (ca. 130 EUR) mit folgenden Eigenschaften, reicht das?:

Eigenschaften: Hochwertiger LCD-Bildschirm: 25,6 cm / 10,1", Widescreen-Auflösung 1024 x 600 Packende HD-Videowiedergabe (720p) über HDMI an Ihrem LCD-TV oder Beamer

Intuitives, sicheres, und allerneustes Betriebssystem: Neuestes Android 5,0-Betriebssystem

CPU: QuadCore Prozessor 4 x 1,6GHz

Schneller Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3-RAM

Bluetooth

Speicher (HDD): 16 GB

Erweiterbar per SDHC-Karte um weitere 32 GB und USB-Festplatte (unterstützt FAT32-Dateisystem)

Schnelle WLAN-Verbindung: b/g/n-Kompatibel bis 150 MBit LAN Netzwerkanschluss 10/100M Zugang

3G-Unterstützung: als funktionierende Sticks getestet: Huawei E1750 und ZTE MF100 mit Vodafone und O2

GPS kompatibilität: getestet mit NaviLock BT-413 über USB Verbindung

Hochwertige Tastatur mit deutschem QWERTZ-Layout für schnellstes Tippen und Chatten

Eingebautes Touchpad mit 2-Tasten. Auch eine Mouse ist per USB anschließbar

Klangfreudige Stereo-Lautsprecher Unbegrenztes Videovergnügen mit Flash 11.1

Webcam & Mikrofon sind bereits integeriert Ideal für Web2.0 & soziale Netzwerke: z.B. Skype, Facebook, Twitter, Google,Word, Excell, Powerpoint u.v.m. Original Google App-Pack vorinstalliert: Schneller Browser, E-Mail-Client, flash-fähiger Mediaplayer, freier Zugang zum Google App-Market

Akku 3500 mAh

Superflache Maße: 280 x 190 x 24 mm, ca. 1 Kg leicht Anschlüsse: USB,Mini-HDMI, Kopfhörer-Ausgang 3,5-mm-Klinke, LAN RJ45, Netzteil, SD/MMC/SDHC-Cardslot, 230-V-Netzteil,

Lieferumfang: Quadcore Laptop , Netzteil, Mouse (kabelgebunden), Softcase, deutsche Bedienungsanleitung**

Über einen Rat bin ich dankbar.

Viele Grüße Katja

Antwort
von p0ckiy, 72

Für Powerpoint reicht im Grunde jede alte Rostlaube. Allerdings hat der Bildschirm bei diesem Teil eine wahnsinnig geringe Auflösung und das bedeutet weniger Platz auf dem Desktop. Besonders Powerpoint wird darauf sehr zusammengequetscht wirken und viel Spaß bei der Arbeit wird man damit dann nicht haben. Eher Frust. Es sollte schon was mit mindestens 13 Zoll und einer 1300er Auflösung sein. 

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/acer+notebooks/allrounder/acer+aspire+...

Sowas zum Beispiel. Wenn nur Office gewünscht ist, reichen auch 32GB Speicher aus. 


Ich sehe übrigens gerade, dass dieser "Laptop", den Sie da vorgeschlagen haben, nicht mal mit Windows kommt, also würden weder Microsoft Office noch OpenOffice funktionieren.

Kommentar von Katja1971 ,

Sehen sie - ich hab da null Ahnung! Ich hatte gedacht ich finde ggf. irgendein günstiges Modell bei ebay. Das könnte auch grundüberholt sein (von einem Anbieter, dem man trauen kann). Eben nur für diesen Zweck.

Den Acer habe ich mir auch schon angeschaut. Hört sich super an (Ist halt nochmal ein Hunni mehr)

Expertenantwort
von abakus13, Community-Experte für Laptop, 61

Hallo Katja,

das Notebook eignet sich leider garnicht für dein Vorhaben. Ich würde dir vorschlagen, bei Notebooksbilliger, Amazon oder GreenPanda nach einem gebrauchten Gerät zu schauen. Ich habe dir mal ein günstiges bei Notebooksbilliger herausgesucht:

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/gebrauchte+notebooks/lenovo+thinkpad+t...

Gruß

Kommentar von abakus13 ,

Eine Alternative als Neu-Gerät wäre z.B. das Acer Aspire One Cloudbook für 199 Euro: http://nbfinder.com/dp/B013WAVQ2U/

In der Preisklasse von 200-250 Euro gibt es viele weitere Notebooks, wie z.B. das ASUS F205TA, Lenovo Yoga 300, Acer Aspire ES1 oder Acer Aspire One 10. Alle im Bereich von 10,1 bis 13,3 Zoll mit Windows.

Kommentar von Katja1971 ,

Das ist ja super! Danke! :)

Mal ehrlich - was ist deine persönliche Meinung? Würdest du ein gebrauchtes Notebook dafür nehmen, oder doch noch ein paar Euro mehr für eines der Neugeräte inverstieren?

Ich bin hin und her gerissen! Im Keller habe ich das alte Notebook von meinem Mann "ausgegraben! (Pentium 4, Gericom) Da ist Windows XP drauf (Version 2002, Service Pack3), CPU 1,8 Ghz, 256MB RAM.

Das Notebook wurde damals wegen eines Risses im Gehäuse (nicht schlimm) ausgemustert, außerdem geht der Ausgang für Kopfhörer nicht.

Internet müsste ich erst einrichten (wahrscheinlich gibt es dann erst mal tausend Updates).

Dann habe ich die mobile Version von Open Office Impress draufgeladen (über Stick).

Ich sags mal so: Es funktioniert..aber langsam! Wahrscheinlich wegen 256MB RAM, oder?

Ich habe eine Beispielfolie mit Effekten gemacht. Da zeigen sich auch beim "Abspielen" der Folie Fehler in der Darstellung (Teile der Folie sind, während die Effekte ablaufen schwarz...nach beenden der Effekte ist die Folie wieder ganz zu sehen)

Kommentar von Katja1971 ,

Nachtrag: Zum empfohlenen cloudbook hätte ich noch eine Frage:

Muss man zwingend die cloud (also Internet)benutzen, oder kann man da einfach bei Bedarf eine externe Festplatte anschließen?

Könnte man da (im Urlaub)auch noch einen Film drauf angucken oder gibt das das Gerät dann doch nicht her?

Kommentar von abakus13 ,

Ich würde wahrscheinlich ein Gebrauchtes nehmen (besser: https://goo.gl/VUDjT5). Das ist, trotz des Alters und günstigen Preises, deutlich leistungsstärker.

Ein Chromebook wird auch mit einer externen Festplatte zurechtkommen. Von der Leistung ist es, wie gesagt, nicht vergleichbar.

Das Notebook aus deinem Keller klingt nach keiner guten Alternative.

Gruß

Antwort
von Nordstromboni, 66

mit einer Auflösung von 1024 x 600 wird man keinen Spaß haben

Kommentar von Katja1971 ,

Das dachte ich mir schon, das es einen Haken gibt :-)

Wäre auch zu schön gewesen für den Preis...

Kommentar von Nordstromboni ,

um den Preis gibts es schon einige aber ich würde eher so 250€ ausgeben

http://geizhals.de/?cat=nb&xf=26\_Windows~9_1366x768

da gibts einige

Acer ist zb nicht schlecht


Ich würde an deiner Stelle bei Amazon bestellen ... falls er nicht gefällt kann man denn ohne große Umstände zurück schicken

ist halt nicht in jedem Shop so einfach

Antwort
von compu60, 45

Für wenig Geld vielleicht besser dieses.

http://www.amazon.de/dp/B018J45O22?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21&...

Kommentar von compu60 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten