Frage von Whis786, 29

Gründe für mofa/roller?

Hallo, bin 15 jahre alt und hab auch genug geld um mir einen roller zu kaufen und den jeweiligen schein dafür zu machen.(Muss mir keine sorgen machen um meinen autoführerschein der ist schon gesichert) Meine mutter jedoch meint es ist sinnlos jetzt einen roller zu besorgen ich sehe das jedoch ganz anders.Könnt ihr mir gründe liefern die FÜR den roller sprechen?Alle die dagegen sprechen werde ich ignorieren. Vielen dank!

Antwort
von Tom2706, 14

Du solltest wenn du dir einen Roller holen willst meiner Meinung nach erst einmal gucken, dass er qualitativ hochwertig ist und nicht aus Ländern kommt von denen mann noch nie etwas gehört hat.Gute Roller machen:-Piaggio-Gilera-Aprilia-NRG-Peugeot-usw...Du hast nämlich bei "China-Rollern" o.Ä. keine Garantie und die Dinger fliegen dir nach einem Jahr auseinander, um es auf die Spitze zu treiben. Kommt natürlich darauf an wie viel Geld du zur Verfügung hast. Allerdings könntest du auch bei Marken-Rollern, die gebraucht sind Probleme bekommen, da Du nie genau wissen kannst, was der Vorbesitzer damit schon alles gemacht hat. Nun zu den Vorteilen. Du bist natürlich viel flexibler, als wenn du mit dem Bus fahren müsstest oder so etwas in der Art. Du kannst damit zur Schule, zu Freunden usw. fahren ohne auf einen angewiesen zu sein. Dazu kommt, dass du dann schon früh an den Straßenverkehr gewöhnt wirst und später keine Probleme mit dem Auto hast.Das waren jetzt erstmal die größten Vorteile. PS: Bin selber 15 und fahre einen Gilera Runner SP 50 Black Soul und hab meine Eltern auch so überzeugt. Viel Glück :D

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 9

Deine Mutter hat aber Recht!

Du darfst nur Mofa fahren, also maximal 25 km/h.

Mach doch mit 15 1/2 Führerschein A1.

Da hast Du mehr von.

Kommentar von Whis786 ,

führerschein a1? Tut mir leid ich kenne mich damit nich nicht aus.Falls du den führerschein meinst den man mit 16 1/2 machen kann dann dauert das mit noch zu lange

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Mit dem Führerschein darfst Du ab 15 1/2 beginnen und mit 16 fahren.

Möglich wären

Führerscheinklassen
AM
Zweiräder bis maximal 45 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
Kosten ca. 600 €.

A1
Zweiräder bis maximal 125 ccm
Kosten ca. 1200 €.

Ich würde A1 machen.

Hier die Vorteile von Führerscheinklasse A1 mit denen Du auch bei Deinen Eltern argumentieren kannst:

Kleinkrafträder mit 125 ccm haben ein großes Nummernschild.
Zweiräder mit kleinen Nummernschildern werden oft gefährlich überholt, abgedrängt und geschnitten.

Die Probezeit beginnt bei Erhalt des Führerscheins.

Man erlernt Fahrpraxis und hat es später mit größeren Motorrädern leichter.

2 Jahre nach Erhalt des Führerscheins kann man mit der praktischen Prüfung auf die Führerscheinklasse A2 upgraden.

Alles wird teurer, auch Fahrschulen.
Es ist im Endeffekt günstiger, Klasse A1 zu machen und später upzugraden, anstatt von Führerscheinklasse AM auf A1 umzusteigen.
Dann muss wieder Anmeldegebühr, Fahrstunden, Lernmaterial, theoretische und praktische Prüfung bezahlt werden.

Eine 125er fährt ca. 90 bis 110 km/h.

Führerscheinklasse AM ist später im Autoführerschein enthalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community