Frage von Virtual16, 42

Graue Haare mit 23?

Moin,

ich bin 23 Jahre und bemerke immer mehr graue Haare auf dem Kopf !! Ist das normal ? kann man was dagegen machen ? ich persönlich bin ein unruhiger Type, kann es daran liegen das ich mich selber zu viel Stresse ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ItsNotMyProblem, 21

Ich bin 17 und habe schon extrem viele graue haare. für mich ist das nichts wichtiges.

Kommentar von Virtual16 ,

das schockt mich halt mega, und es werden halt immer mehr, und verstärkt auf der linken seite... hab halt braune haare deswegen fällt das noch mehr auf

Kommentar von ItsNotMyProblem ,

du kannst deine haare nur noch färben, ich persönlich hab noch nie meine haare gefärbt werde auch in zukunft nicht färben, lern einfach damit umzugehen ist die beste lösung

Kommentar von Virtual16 ,

Ich schneide meine Haare zu oft, da lohnt sich das färben nicht so xD aber danke :)

Antwort
von VintageBlume, 27

Hallo,

die grauen Haare können durch die Schilddrüse kommen. In der Müller Drogerie gibt es von Guhl Schaumfestiger, der die Haare auch leicht tönt. (ca. 4 Euro) Meine Mutti ist sehr zufrieden damit.  :)

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von Ashuna, 24

Ist von deinen Genen abhängig. Kannst nichts gegen machen.

Antwort
von WosIsLos, 30

Das kann daran liegen und durch Streß verbrauchst du dein Mineraliendepot.

Kommentar von Virtual16 ,

also kann ich dagegen nichts machen... einmal vebraucht, immer verbaucht ?

Antwort
von Lumpazi77, 20

Nein ! Das ist Veranlagungssache. Da bleibt nur Haare färben

Antwort
von oxBellaox, 28

hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen? Gründlich mit TSH, T3 und T4.

Kommentar von Virtual16 ,

nein noch nicht, wie testet der Arzt diese ?

Kommentar von oxBellaox ,

Bluttest und die 3 og Werte. TSH alleine machen sie gerne, sagt aber wenig aus. Am besten zum Facharzt für Nuklearmedizin oder zum Endokrinologen. Wenn der Hausarzt Ahnung hat, kannst du erst mal ihn machen lassen.

Kommentar von ItsNotMyProblem ,

war auch beim hausarzt blutabnahme vor ca. 1 nem jahr und da stand das mein testeronspiegel einem 60 jährigen gleicht und der arzt sagt einfach dir gehts prima xd

Kommentar von oxBellaox ,

ja Hormone können da eine Rolle spielen. erst mal Schilddrüse untersuchen lassen, dann weiter sehen. das ist der normale Weg. So wie ihn zumindest die meisten Krankenkassen übernehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten