Frage von DExTER456, 107

Gratulieren - Was ist so schwer dran?

In meiner Familie gehört es sich so engeren Verwandten zum Geburtstag zu gratulieren. Meine zwei älteren Geschwister wohnen seit längerem nicht mehr hier und sind beide verheiratet. Das heißt aber nicht, dass wir keinen Kontakt hätten. Wir reden noch sehr viel miteinander und besuchen uns auch häufig. Wenn jemand aus ''meiner'' Familie hier Geburtstag hat rufen sie auch an, aber ihre Partner gratulieren nie. Nicht, weil sie nicht da wären. Man hört sie immer im Hintergrund irgendwas tun, husten etc. Aber gratulieren tun sie nie. Das Ding ist, wenn einer von den Partnern Geburtstag hat, werden wir schon Tage vorher darauf hingewiesen und uns wird sogar gesagt wann wir am besten anrufen sollen um zu gratulieren. Und Wehe wir rufen nicht an, dann sind alle beleidigt. Gehts noch? Ich versteh ehrlich gesagt nicht was daran so schwer ist den Hörer zu nehmen ''Alles Gute'' zu sagen und wieder weiter zu reichen. Gibt hier bestimmt auch einige die zum Geburtstag gratulieren nicht als wichti empfinden. Dann erzählt mal wieso? Weil es ''nur'' über Telefon ist? Weil man den anderen nicht leiden kann? Ich finde die kleine Aufmerksamkeit im Jahr kann man schon machen. Erklärt mir einer was einen davon abhalten kann einem Familienmitglied (bei dem man schon oft zu Besuch war) alles Gute zum Geburtstag zu wünschen? Es geht hier nicht um Fremde oder nur Bekannte. (Und ''beschäftigt'' kann man an meinem Geburtstag nie sein, denn mein Geburtstag ist IMMER ein Feiertag ;))

LG

Antwort
von AllesSch0nWeg, 50

Also bei meinem Partner und mir ist das auch so dass einer anruft und im Namen beider (bzw der gesamten Familie) gratuliert, wir reichen nicht das Telefon rum oder so. Bei mir selbst finde es nicht so wichtig wer mir wie und ob überhaupt gratuliert, also ich bin auch keinem böse wenn er/sie mal meinen Geburtstag vergisst ;) Man setzt natürlich immer irgendwie voraus dass anderen Menschen die gleichen Sachen wichtig sind wie einem selbst. Hast du denn bei deinen Schwagern mal angesprochen dass dich das stört? Ich denke mal dass da keine Böswilligkeit dahinter steckt und vielleicht würden sie es dir zuliebe sogar ändern :)

Kommentar von DExTER456 ,

Man setzt natürlich immer irgendwie voraus dass anderen Menschen die gleichen Sachen wichtig sind wie einem selbst. 

Ja genau. Das Ding ist, ihnen ist es ja wichtig, dass wir IHNEN zum Geburtstag gratulieren. Deswegen ist es ja komisch von ihnen nie etwas zu hören._.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Da geb ich dir Recht

Kommentar von DExTER456 ,

Wieso legst du keinen Wert drauf? :D Also das frag ich nur aus Interesse, weil ich da komplett das Gegenteil bin :D

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Das ist eine gute Frage :D damit hast du mich eiskalt erwischt...

Was mir dazu einfällt ist dass meine Mama früher immer die Geburtstagskarten verfasst und alle Namen drauf geschrieben hat bzw beim Telefonat alle Familienmitglieder inklusive Hund aufgezählt hat. Ich hab das nie anders kennengelernt und fand das so auch OK dass einer in der Familie sich darum kümmert. Bin auch selber n ziemlicher Schussel mit Geburtsdaten daher bin ich dankbar wenn jemand das übernimmt ;p
Dass heißt natürlich nicht dass mir der Kontakt zur Familie nicht so wichtig ist, den gibt es oft und wir haben alle ein sehr gutes Verhältnis miteinander. 

Antwort
von Baumschmuser1, 51

Anscheinend ist es so schwer wenn man nur angeheiratet ist. Mein Onkel hat es bisher zwar immer geschafft über Whatsapp zu gratulieren aber zum Kaffee kommt er fast nie weil er Kopfschmerzen hat oder müde ist. Wir fahren zu seinem Geburtstag auch nicht mehr hin. Ich würde da auch nicht mehr gratulieren und die Zickerei dann hinnehmen.

Antwort
von Gerneso, 48

Das Ding ist, wenn einer von den Partnern Geburtstag hat, werden wir schon Tage vorher darauf hingewiesen und uns wird sogar gesagt wann wir am besten anrufen sollen um zu gratulieren.

Das wäre doch eine gute Gelegenheit zu sagen: "Warum? Er gratuliert mir doch auch nie, obwohl ich ihn im Hintergrund höre, wenn Du mich zum Geburtstag anrufst? Warum legt er Wert darauf, dass ich zu seinem Geburtstag anrufe?"

Kommentar von DExTER456 ,

Stimmt beim kommenden mache ich das :D

Antwort
von jeennyx3, 45

Leider gibt es in meiner Familie auch solche Fälle, in denen gesagt wird 'alles gute zum Geburtstag von uns allen' und im Hintergrund hört man dann die anderen. Ich kann Ihnen leider nicht sagen, warum man nicht einfach an den Hörer gehen kann aber ich würde einfach mal die Personen darauf ansprechen. Es is ja wohl eine Unverschämtheit, wenn man Erwartungen hat und dann sie selbst nicht erfüllen kann. Ich würde einfach an ihrer Stelle, ihre Meinung sagen, immerhin tun sie nichts falsches.

Kommentar von DExTER456 ,

Ja genau da sind die dann im Hintergrund keine 3m entfernt und machen keine Anstalten auch zu gratulieren. -_- Habt ihr eure Fälle mal drauf angesprochen? Und wenn ja wie ist es gelaufen?

Kommentar von jeennyx3 ,

Das Problem in dieser Familie ist, dass man schwer mit Ihnen reden kann. Entweder sie reden sich raus, oder sie  suchen die Fehler bei uns.. wenn deine Familie jedoch verständnisvoll ist und man mit ihnen reden kann, dann würde ich es versuchen, wenn das nicht klappt, würde ich auch nur noch denen gratulieren, die dir auch gratulieren:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community