Google Chrome öffnet ungewollt Seiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

versuch mal, ob du das Problem mit dem AdwCleaner (Als Administrator ausführen) beseitigen kannst.

Das Programm entfernt Adware, Toolbars, Browser-Hijacker und andere unerwünschte Programme sicher aus Windows und installierten Browsern. Das Programm besteht aus einem Such-Modus zur Analyse sowie der eigentlichen Bereinigungsfunktion.

Du kannst dir das Programm hier kostenlos herunterladen: https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Nach dem Herunterladen des Programms kannst Du auch direkt loslegen, eine Installation ist nicht notwendig. Schließe jedoch vorher noch alle offenen Programme.

Du klickst auf Suchen und wartest bis der Suchlauf abgeschlossen wurde. Anschließend klickst Du auf Löschen. Die gefundenen Einträge werden daraufhin gelöscht und danach muss dein PC neu gestartet werden.

Setze anschließend noch deinen Browser zurück.

Klicke dafür oben rechts auf die drei Balken, wähle Einstellungen aus und scrolle ganz runter. Klicke auf Erweiterte Einstellungen anzeigen. Wähle nun den Button Einstellungen zurücksetzen aus.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Gehe auf die drei Balken, oben rechts, dann auf Einstellungen.

Nun, "Beim Start" bestimmte Seite oder Seiten öffnen, "Seite festlege".

Alles andere löschen !!!!!!!!!

Nun bei "Suche" Google festlegen., oder alles was du beim hochfahren haben willst.

Das war es.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marli4300
22.02.2017, 19:03

Das hilft nix :(

0

Bitte keine Links von solchen Seiten anklicken, damit fängst du dir nämlich einen Virus ein.

Mach deinen PC komplett aus, warte einen Moment, schalte ihn wieder ein und logg dich über den Inkognitomodus von Google Chrome ein. Dann kommt folgende Meldung: 

Sie haben den Inkognitomodus aktiviert

Seiten, die Sie sich auf Inkognito-Tabs ansehen, werden nach dem Schließen aller Inkognito-Tabs nicht in Ihrem Browserverlauf, Cookiespeicher oder Suchverlauf gespeichert. Ihre Lesezeichen und heruntergeladenen Dateien bleiben erhalten.

Sie sind jedoch nicht unsichtbar. Der Inkognitomodus verhindert nicht, dass Informationen zu Ihren Webaktivitäten von Ihrem Arbeitgeber, Ihrem Internetanbieter oder den von Ihnen besuchten Websites erfasst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaKeks20
21.10.2016, 20:49

und dann...?

0

Was möchtest Du wissen?