Frage von Ninni381, 209

Gibt es spezielle Dübel für Gewindeschrauben, oder wie kann man sonst normale Gewindehülsen (für einzelne Katzenbaumteile) sicher in die Zimmerdecke einbringen?

Hallo liebe Hand- und Heimwerker! Ich möchte gerne mehrere einzelne Katzenbaumteile (die länglichen, runden Elemente) senkrecht an die Zimmerdecke (Beton) dübeln, und diese dann unten durch Lauf-Bretter miteinander verbinden. Diese Röhren haben an beiden Enden je ein eingelassenes Gewinde. Ich möchte dafür gern "Gewinde-Dübel" (falls es so etwas gibt?) in die Decke bohren, darin will ich dann beidseitige Gewindeschrauben zur Hälfte eindrehen, dann die Röhren an der anderen Schraubenhälfte festschrauben, und zuletzt will ich diese Röhren am unteren Ende mit Brettern verbinden. Die Konstruktion muss sicher sein und soll wegen der Höhe auch nicht wackeln (daher möchte ich keine Haken benutzen). Hat jemand von Euch vielleicht guten Rat, oder Erfahrungen mit diesem Thema?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Onki73, 155

Wenn es eine Betondecke ist, können Schwerlastdübel/Schwerlastanker hilfreich sein. Die sind aus Metall und man schraubt einen Bolzen mit metrischem Gewinde hinein.

Ansonsten kann man die Gewindestange oder ähnliches auch mit zweikomponentigem Vinylester-Mörtel in die Decke einkleben. Hält schon nach 10min. bombenfest.

Kommentar von Ninni381 ,

Ganz vielen lieben Dank, und die Sache mit dem Mörtel ist mal total super falls das Dübeln nicht klappt!!! Merci

Kommentar von Onki73 ,

Bitteschön! :-)

Mit dem Vinylester-Mörtel habe ich die Einschraubkloben (Scharniere) von meinen Fensterläden in die Hausfassade eingeblebt, weil mein Maurer meinte, wenn ich die 10mm dicken Schraubkloben in 14er-Dübel schraube, dann bricht durch den Druck im Mauerwerk eventuell die Kante der Fensterlaibung weg.

Durch die Verklebung entstand kein Druck im Mauerwerk und an den Kloben kann man nun das ganze Haus umreißen, so fest sitzen die. ;-)

Antwort
von Rockuser, 127

Halo Ninni

Schau mal unter 

"fischer Messingdübel MS.
Anker für Steinplatten und Vollbaustoffe."

Die halten richtig.

http://www.fischer.de/-/media/fischer/fischer-de/Downloads/DIY/2009-08-06-duebel...

Kommentar von Ninni381 ,

Dankeschön!!! Macht es Sinn, den Dübel mit etwas Silikon oder Spachtelmasse in das Loch einzusetzen und kurz anziehen lassen vor dem Schrauben, oder hält der wohl direkt gut?

Kommentar von Rockuser ,

Da ist innen ein Keil drin. Den muss man mit Hammer und Einschlag-dorn einschlagen. Das hält richtig. Kleber hilft nicht.

Antwort
von rumtreiber1956, 99

Hallo

vielleicht ist das (Link) die einfachste Variante.

http://www.amazon.de/Stockschrauben-Torx--Schl%C3%BCsselantrieb-verzinkt-8x80/dp...

Gibt es in allen Größen auf jedem Baumarkt.

Die drehst du ganz einfach wie eine Schraube oder Haken in einen normalen Spreizdübel.

hoffe geholfen zu haben

Kommentar von Ninni381 ,

Diese Schraubenart kenne ich noch gar nicht. Sehr praktische Sache, ganz vielen Dank für den Tipp!!!

Kommentar von rumtreiber1956 ,

gern geschehen

Kommentar von achherjesoists ,

aber nicht wirklich geeignet für eine betondecke :) na gut... kann man auch mit flüssigdübel einkleben, aber dann tut es auch eine gewöhnliche gewindestange.

lieben gruss

Kommentar von rumtreiber1956 ,

in Verbindung mit einem qulitativ hochwertigem Spreizdübel und bei richtiger Ausführung kannst du da locker einen Kleinwagen dranhängen. da brauchst du nichts einkleben. Und in Beton hält das noch besser als in anderen Materialien.

auch lieben Gruß

Kommentar von achherjesoists ,

würde ich in deckung gehen und auf gar keinen fall auch nur nen pfennig drauf verwetten. wo soll der denn hinspreizen? du hast ein recht glattes loch, welches vorne genau so breit und rund ist wie weiter innen. klar kann man so mal mit nem dicken dübel und ner dicken schraube ne kleine lampe aufhängen, aber doch eher nur als notlösung.

Kommentar von rumtreiber1956 ,

Oh man... genau dahin wo auch der Metalkeil deines Metalldübels hinspreizt. Hatte schon geschrieben, dass der natürlich höhere Lasten tragen kann. Aber meinetwegen, du hast recht.

Antwort
von achherjesoists, 71

wenn du etwas in einer betondecke befestigen willst gibt es schussgeräte die nägel in beton schiessen. damit kannst du beispielsweise eine grundplatte festschiessen oder...

du nimmst betondübel... diese musst du einfach normal vorbohren und dann steckst du sie in die löcher und haust mit einem hammer das ding fest. rausstehen bleibt ein kleines gewinde. an dem gewinde kannst du schwerere sachen aufhängen dann.

plastikdübel sind für beton nicht so gut geeignet. hab die erfahrung gemacht dass diese nach ner zeit auch rausrutschen können.

schau mal bei würth nach beton-anker oder schwerlastanker.

sollten so aussehen ;)

http://www.ackrutat-shop.de/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08...

Kommentar von Ninni381 ,

Dankeschön vielmals, und super mit dem Tipp dass Plastikdübel herausrutschen könnten!!! Darf keinesfalls passieren, wenn die Katzen dort rumturnen

Kommentar von achherjesoists ,

dann nimm die anker ;) halten bombig !

lieben gruss

Kommentar von achherjesoists ,

ahhh für die anker vom bild brauchst du noch langmuttern. musst du mal das gewinde von deinen katzenbaumteilen da ausmessen und dann die gleichen anker kaufen und eben die langmuttern zum verbinden. dann kannst dus auch relativ einfach mal wieder abnehmen ;) nur die anker bekommste nich mehr raus.

Kommentar von rumtreiber1956 ,

Leider stimmt das so nicht. Es lässt sich keinesfalls mit einem Hammer "festhaun". sondern der feste Sitz wird erreicht, in dem du die Mutter festschraubst. Daduch zieht sich der Dübel nach außen und spreizt mittels des Konuses am Ende den Metallring gegen das Bohrloch. Hält natürlich noch mehr als ein Plastedübel. Beide funktionieren natürlich zu Aufhängen eines Katzenbaumes. Ist ja kein Schwergewicht.

nochmal lieben Gruss

Kommentar von rumtreiber1956 ,

Und bald hätte ich es vergessen:

Bei richtigem Bohrlochdurchmesser und richtigem PVC Dübel

und ebenfalls passender Schraube, zieht sich auch nach Jahren nichts
raus. Vertrau mir, ich lebe seit 20 Jahrten unter einer auf diese Art
abgehängte Decke. Und ich habe keine Anhalspunkte dafür, dass diese
Zwischendecke in den nächsten 20 oder 30 Jahren auf meinem Kopf landet.

nochmal lieben Gruss

Kommentar von achherjesoists ,

wenn man richtig bohrt sind die dübel so eng dass man sie mit einem hammer einschlagen muss. geb dir aber recht... die festigkeit wird wie bei den meisten dübeln dadurch erzielt dass die kraft des rausziehens die dübelflächevergrössert. in diesem fall eben das durchziehen eines konusses durch einen geschlitzten ring.

Antwort
von SuperKuhnibert, 67

Google mal nach "Messingdübel", das ist sowas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community