Gibt es eine Excel-Formel, um zu prüfen, ob ein Wert durchgestrichen ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leg dir einen Namen "durchgestrichen" im Namensmanager an mit folgender Formel:

=ZELLE.ZUORDNEN(23;INDIREKT("ZS(-1)";FALSCH))

In der Zelle rechts von der zu prüfenden Zelle gibst du dann ein: =durchgestrichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
01.06.2016, 20:18

also ich hab mal wieder einen Anlauf unternommen, aber ICH schaff das mit so einer kurzen Anleitung einfach nicht. Hoffen wir, dass Herzbube27 schlauer ist.

0

Hallo,

per Formel würde mir da jetzt erst mal nichts einfallen.

Du kannst aber Formatierungen über die Suchen-Funktion (Strg+F) finden.

Per Ersetzen-Funktion könnte man nun z.B.: die Farbe diesen Zellen ändern und über den Autofilter nach Farbe filtern.

Weiß nicht, ob dir das weiterhilft.

Ansonsten, was spricht gegen VBA? Ist ja hier auch nicht besonders viel Code.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
01.06.2016, 09:18

DH!

0
Kommentar von PWolff
01.06.2016, 11:27

Was gegen VBA spricht, ist, dass man die Tabelle dann nicht so leicht weitergeben kann, weil der Empfänger dann den Makros bei jedem Öffnen der Datei zulassen muss und/oder der Ersteller das Makro signieren muss.

2