Gibt es das "Beibehalt" überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kenne das Wort, aber es gibt Wörter, die verwendet werden, jefoch nicht im Wörterbuch stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Ein Wort, das relativ häufig und bei geographischer Mindeststreuung
(z. B. außerhalb einer einzigen Familie) gebraucht wird, existiert nicht nur, sondern es gehört auch zum Wortschatz einer Sprache.

Es gehört - auch gemäß deinen Quellen - offensichtlich zum Amtsdeutsch
- ähnlich wie die Wörter Erhalt oder Einbehalt, welch letzteres z. B. im Duden auch nicht aufgeführt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Wort nicht.

Eher BeibehaltUNG.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe noch nie gehört oder gelesen. Ich würde es als "unter Beibehaltung von..." formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort gibt es, wird im täglichen Sprachgebrauch aber eher selten verwendet. Wird sinngemäß wie das Wort "Beibehaltung" gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung