Gesundheitliche Folgen wenn der Mann gegen den Muttermund stößt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gesundheitliche Schäden trägst du da nicht davon, schwanger werden kann man so genauso, es ist nur unangenehm.... Vielleicht bringt es was, eine andere Stellung auszuprobieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na sag ihm mal, dass er ein bisschen vorsichtiger sein soll, du soltest Sex geniessen, nicht Schmerzen haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalause
14.04.2016, 09:40

sag ich ihm auch er hat Verständnis und macht dann langsamer aber um So schneller er kommt um So tiefer geht er

0

Nein aber es tut halt sau weh! Warum sagst du es ihm nicht? Oder stehst du auf Schmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesundheitlich Gefahren bestehen nicht, aber die Idee, die kleinen Schwimmer möglichst tief einzuspritzen (Pardon für die Wortwahl, mir fällt nichts besseres ein) ist Humbug.

Effektiver ist es, wenn du dabei zum Orgasmus kommst - die Kontraktionen der Vaginal- und Unterleibsmuskulatur befördern die Jungs deutlich einfacher ans Ziel (und ein O tut auch nicht weh :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Schwangerschaft passiert es nicht mehr. Dem Kind passiert nichts.
Die Frau hat einfach schmerzen wie sau. :(

Spreche aus Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalause
14.04.2016, 09:38

Ok wir wollen ja schwanger werden hat das da Einschränkungen oder ist es gerade gut da die Spermien schneller oben sind

0

Außer dass es sehr weh tut, passiert nichts schlimmes. Der Mann kann den Muttermund mit seiner Eichel nicht verletzen. Keine Sorge. Bitte doch einfach Deinen Mann etwas weniger "tief" zu stoßen bzw. etwas "sachter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um schwanger zu werden ist es nicht erforderlich das der Mann dagegen stößt. Für eine Schwangerschaft wird vielmehr eine Befriedigung gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung