Frage von sophie1411, 30

Gelber schleimiger Ausfluss beim Kaninchen?

Hallo, Ich habe seit gestern ein neues Kaninchen.Sie ist 7 Monate alt und ich habe sie aus einer Hobbyzucht. Gestern habe ich ihr am Bauch und rund um den After das Fell geschnitten da dieses sehr lang bei ihr ist. Da ist mir aufgefallen das sie gelben schleimigen Ausfluss hat,ich meine das dieser aus dem After kam bin mir jedoch nicht sicher. Jedenfalls habe ich gesehen das sie im Fell auch gelbliche Krusten hatte,dass heißt ja das sie das schon länger haben muss. Was kann das sein? Und sollte ich sie zurück zum Züchter bringen?

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen, 7

Unbedingt zum Tierarzt gehen! 

Antwort
von Viowow, 10

du solltest zum tierarzt mit ihr gehen. menschen, die bei krankheit ihres tieres an zurückbringen denken, sollten keine tiere halten...
hast du nur ein kaninchen? dann informiere dich dringend zur artgerechten haltung.
ps: "hobbyvermehrer"->selber schuld, die werden meistens krank. genau wie aus dem zooladen....

Kaninchenwiese.de
kaninchen-info.de

Kommentar von Viowow ,

ach, hat n partner. dann ist ja alles gut. aber trotzdem beobachten und sonst zum TA. wenns nur was kleines ist, ist es ja nicht so schlimm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community