Frage von MikeTyson56, 13

Geht das bei der fahrschule auch?

Da soooo viele sagen das Enduro Kleidung verboten bei der fahrprüfung ist meine frage geht sowas?

https://www.amazon.de/Protektoren-Motorradjacke-Brustschutz-Fallschutz-Schutzjac...

Antwort
von Elfi96, 3

Das ist eine Protektorenjacke, die unter einer Jacke ohne Protektoren getragen wird. Ob das auch für die Fahrschule erlaubt ist,  solltest du an deiner Fahrschule erfragen. An deiner Stelle würde ich in Punkto Sicherheit nicht am falschen Ende sparen! Mein Sohn fährt schon seit fast 6 Jahren Motorrad,  hat mit 16 eine 125er gefahren. Seine jtz Maschine ist eine 250er Ninja, mit der er sich vergangenen Samstag bei der Auffahrt auf einer Autobahn abgelegt hat. Seine Hose, eine Textilhose mit Protektoren und Lederbesatz hat das Zeitliche gesegnet. Die Stiefel haben nur ein paar Schrammen, der Helm sieht äußerlich zwar noch gut aus, wurde aber ausrangiert. Die Lederjacke hat nur eine leichte Abschürfung am Arm. Der Rucksack ist an einigen Stellen durchgescheuert. Er selbst hat nicht mal eine einzige Schramme abbekommen. (Das Motorrad, das nach seinem unfreiwilligen Absteigen noch zwei Fahrspuren weiter über den Asphalt gerutscht ist, hat mittlere Abschleifungen an der Verkleidung, hat einen Blinker eingebüßt und noch einen Schaden an der Kupplung / Getriebe.)

Fazit: gute Schutzkleidung kann Leben retten! LG und allzeit eine Hand breit Asphalt unter den Reifen. 

Antwort
von ratatoesk, 3

Wenn Du schon so verantwortungsbewusst bist und Schutzkleidung tragen möchtest,warum sollte die Fahrschule was dagegen haben!?

Ansonsten dort wie Campari74 sagte mal nachfragen.

Hier mal was zum lesen,was die Dekra dazu sagt und nötigenfalls ,damit argumentieren.

http://www.dekra.de/fileadmin/2Lokationen/niederlassung\_chemnitz/niederlassung\...


Antwort
von fuji415, 9

Man braucht nicht diese übertrieben Schutz in Motorrad Leder Bekleidung sind auch Protektoren drin die reichen vollkommen aus das Zeuges behindert eher als es schützt den man wird unbeweglicher und das ist auf dem Bike immer schlecht um schnell zu reagieren zu können . 

Die Zeugs ist eher was für Stuntman die sich bewusst hinlegen  . Aber den Mist würde ich nicht unter der Kombi anziehen dann kommt man sich vor wie ein Ritter in der Rüstung  der sich sehr schlecht bewegen und selber helfen kann . 

Weniger ist mehr auf die richtige Kleidung kommt es an das ist so was von falsch das es schlimmer kaum geht . 

Den damit kann man Rennen fahren und auf kleinen Kisten reicht schon reine Leder Kleidung die schützt Plastik aber nicht . Leder ist abriebfest und Kunststoff nicht das brennt sich schön in die Haut ein  .

Antwort
von jandr125, 5

ich zum beispiel hab die schutzkleidung beier fahrschule gestellt bekommen. Ich frag mich warum man dann seine eigene Schutzkleidung anziehen will. Ist doch viel bequemer ohne irgendwas hin zu fahren sich da da schutzkleidung anzuziehen und dann ohne wieder nach hause. 

Kommentar von MikeTyson56 ,

Du musst meist selber welche mit bringen kommt aber auf die Fahrschule an

Antwort
von Campari74, 5

Wenn du ganz sicher sein willst fragst du am besten deinen Fahrlehrer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten