Gegner der Bolschewiki 1918?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Gegener der Bolschewiki (Mehrheit) waren die Menschewiki (Minderheit).

Bei google eingeben, und du bekommst Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Die führenden kapitalistischen Mächte. Sie sind massgeblich für den Bürgerkrieg verantwortlich.

2.Die Monarchisten, die weniger zahlreich waren als angenommen wird oft. Gerade 1918 waren auch die Gegner der Bolschewiki nicht unbedingt heiss auf die Rückkehr der Zaren. Später im Exil wuchs die Popularität des Monarchismus wieder.

3.Die bürgerlichen Kräfte, die eben die Februarrevolution als Endziel sahen. Abschaffung der Monarchie und Erschaffung der bürgerlichen Oligarchie.

2 und 3 werden unter "Weisse Bewegung" zusammengefasst. Durch 1 finaziert und auch direkt militärisch unterstützt bildeten sie die 2. grosse Kriegspartei im Russischen Bürgerkrieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle anderen! Wer nicht für uns ist, ist gegen uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Menschewiki

2. Sozialrevolutionäre

3. die "Weißen" = Zarenanhänger und bürgerliche Kräfte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
23.10.2016, 16:06

1.Menschewiki gab es nicht mehr 1918. Sie wurden schon 1917 zur eigenständigen Rssischen Sozial-Demokratischen Partei.

2.Linke Sozialrevoluzionäre (LSR) waren Verbündete der Bolschewiki 1918. Rechte Sozialrevolutionäre (RSR) Gegner. Den ganz rechten Flügel hat man gar aus der Partei ausgeschlossen 1917.

3.Es ist sinnlos so detailert auf Menschewiki und Sozialrevolutionäre einzugehenund den Rest schnell unter der Weissen Bewegung zusammenzufassen ist wohl kaum korrekt.

0

Was möchtest Du wissen?