Frage von Raphael2602, 109

Gebrauchtes Motorrad mit viel km kaufen?

Sind 5000km für ein gebrauchtes Motorrad zu viel ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wohlfuehlerin, 69

nein, es kommt auf den zustand an und WIE diese 5000 km gefahren wurden

Kommentar von DrStrosmajer ,

...und auch auf die Marke bzw. den Hersteller.

Eine Maschine "Made in China" ist mit 5000 km eigentlich schon reif für den Schrottplatz.

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

schreib mal hin, was du damit meinst, strosmajer...  auch bmw lässt moppedteile in china fertigen...

Kommentar von Raphael2602 ,

Yamaha mt-125

Kommentar von Effigies ,

Der Motor war im Motorradonline Dauertest (YZF) nach 25.000km noch praktisch Neuwertig. 

Kommentar von micha791999 ,

für die is das nichts

Kommentar von Raphael2602 ,

Danke ;)

Kommentar von Raphael2602 ,

Ist das der selbe Motor wie in der mt ?

Antwort
von Skinman, 24

5000 km sind GAR nichts für ein modernes Motorrad (= neuer als 80-er Jahre), das ist da gerade erst eingefahren und war je nachdem noch nicht einmal zur ersten "richtigen" Inspektion.

Zieh dir bei Gelegenheit mal den Gebrauchttest der Harley-Davidson E-Glide von 2008 zum Beispiel, die hatte auf 100.000 km nicht einen einzigen außerplanmäßigen Werkstatt-Aufenthalt. Sprit rein und fahren, mehr nicht. Dieses Niveau erreichen vielleicht nicht alle Marken, ganz besonders nicht BMW, aber der Grundsatz steht.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 32

Das hängt vom Mopped ab. Es gibt Maschinen da ist bei 50.000 schon fast die große Motorrevision in Sicht. Es gibt auch welche die werden da erst warm. 

Das kann man nicht über einen Kamm scheren.

----------------------------------

ÄÄÄhhhhh , Moment, hab ich mich da um ne Null verlesen? Redest du echt jetzt von Fünftausend?

Fünftausend sind viel wenn du dein Mopped schieben mußt. Kann es seine, daß du noch nie Motorrad gefahren bist? So ein Entfernungsempfinden haben normal nur Fußgänger und ÖPNV Kunden.

Antwort
von vist1938, 26

Das kann man pauschal nicht sagen, es kommt auf das Model an, auf Hubraum und Leistung. Prinzipiell sind 5000km für ein halbwegs modernes Motorrad nicht viel.

Kommentar von Raphael2602 ,

Yamaha mt-125

Antwort
von Monalya, 48

Ich kenne Personen, die in gut 9 Monaten das3 fache gefahren sind. Lass dir aber auf jeden Fall die Papiere von den Werkstatt Untersuchungen zeigen.

Kommentar von Effigies ,

Ich kenne Leute die in einer Woche mehr gefahren sind.

Antwort
von airsoftpro, 60

Was, nein. 5000 fährt man in einem jahr drauf! Das ist dann noch so gut eie neu!

Kommentar von Effigies ,

Aber nur wenn man sehr wenig fährt.  Im Urlaub fährt man 5000 auch mal in einer Woche.  ;o) 

Kommentar von airsoftpro ,

Kann sein...mein täglicher weg sind nur 14 km hin und zurück, ist wohl unterdurchschnittlich kurz!

Antwort
von Yetiator, 29

Kommt drauf an ... Für ein Mofa ist es verdammt viel ... Für ne 1000er ist sie gerade eingefahren

Antwort
von BlackoutMonkey, 53

5000 km sind eigentlich nichts :D

Antwort
von Zockinator1, 45

Nein ist noch gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten