Frage von Tim255, 59

Gas oder starkstrom Durchlauferhitzer?

Wir hatten oben einen mit gas allerdings ist der so alt das der keine abgasanforderungen mehr erfüllt.Wir wohnen zur miete und der vermieter will wohl um kosten zu sparen z.b die abgasleitungen zu erneuern usw einen starkstrom durchlauferhitzer einbauen.Obwohl die gasleitung ja schon vorhanden ist.

Verbraucht so einer mit starkstrom viel strom das es nachher spürbar höhere stromrechnungen werden ?

Antwort
von Peppie85, 36

das ist so eine sache für sich, ein vernünfitger, elektronisch geregelter duchlauferhitzer ist schon ein gutes stück sparsamer wie ein gasgerät.

auch wenn das heizen mit strom von den reinen energiekosten her betrachtet gut 2½ mal so teuer ist wie das heizen mit gas...

immerhin entfallen einige posten. da wäre zunächst mal die schornsteifegergebühr für das besagte gerät  außerdem, wenn das Gasgerät das einzige in eurer wohnung ist, die grundgebühr für den Gaszähler.

dazu kommt, je nach dem wie alt das alte gerät war der Abgasverlust und ganz schlicht die tatsache, dass ein gasduchlauferhitzer, wenn er denn nicht über eine elektrische Zündung verfügt eine sogenannte Pilotflamme hat, die immer brennt, auch das geht auf die Gasrechnung...

unterm strich gesehen dürfte es also nicht viel teurer weden, dafür aber deutlich comfortabler...

noch ein kleiner tipp: wenn es ein elektronisch geregeltes gerät ist, hilft gerade beim duschen ein wassersparduschkopf ungemein stromsparen...

lg, Anna

Antwort
von Amtsschimmel25, 32

Hallo, dass kommt auf euch drauf an. Wenn Ihr eine Familie mit mehreren Personen seid, die viel Baden, ist Warmwasser mit Strom viel teurer, da die kwh im Durchschnitt ca. 30 Cent kostet während ein kwh Gas um die 8 Cent kostet. Allerdings ist die Wartung und die laufenden Kosten bei Gas höher als bei Strom. Daher ist diese Frage nicht zufriedenstellend zu beantworten. Praxiserfahrung. Älteres Ehepaar, welches überwiegend duscht kommt mit einem Durchlauferhitzer günstiger weg. Eine Familie mit 2 Kindern, wo fast täglich gebadet oder geduscht wird kommt mit Gas besser weg.

Antwort
von stertz, 29

Ja, die Dinger verbrauchen jede Menge Strom, das wirst du ganz sicher an der Stromrechnung merken. Allerdings fällt  der Gasanteil für das warme Wasser weg. Ob das also spürbar teurer wird kann man so nicht sagen, das hängt stark vom Nutzerverhalten ab.

Antwort
von gadus, 26

Natuerlich wird sich die Stromrechnung spuerbar erhoehen,dafuer entfaellt aber die Gasrechnung.  LG  gadus

Antwort
von MancheAntwort, 24

darauf würde ich mich nicht einlassen....

bei Strom kostet die KWH etwas dreimal soviel, wie beim Gas !

Antwort
von Chefelektriker, 19

Ein elektr. DLH  verbraucht schon etwas mehr und ja,das werdet Ihr auf der Stromrechnung bemerken,aber dafür fällt ja der Gaspreis weg.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community