Frage von Zwergenfrau1997, 115

Für was braucht man einen Blutgruppenausweis?

Hallo,

ich hab grad was gesucht und dabei einen Blutgruppenausweis gefunden.

Wusste nicht dass ich sowas besitze.

Für was braucht man den?

PS. frage deshalb weil meine Mutter keinen hat sagte sie.

Antwort
von Arteloni, 88

Die vorantworten sind nur teilweise richtig.

Wenn man einen Unfall hast und Blutkonserven benötigen sollte wird sowieso neu getestet oder man bekommt so genanntes "Universalverträgliches" Blut der Blutgruppe 0 negativ. Die Blutgruppe, die in dem Ausweiß steht interessiert die Ärzte dann nicht.

Es sei denn man hast irreguläre Antikörper. Das bedeutet das dein Körper Spenderblut eventuell abstößt. Das kommt jedoch nur selten vor, kann aber zu einer sogenannten Transfusionsreaktion führen. In diesem Fall ist es auch sinnvoll den Ausweis bei sich zu tragen. Ein solcher Ausweis ist oft auch als Notfallausweis gekennzeichnet.

Einen reinen Blutgruppenausweis bekommt man z.B. wenn man Blut spendet.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

hä? wieso hab ich dann eigentlich so ein teil? Ich darf ja sowieso kein Blut spenden.

Kommentar von Arteloni ,

Die Notfallausweise werden ausgestellt wenn z.B. irreguläre Antikörper gefunden wurden. Bestimmt wird die Blutgruppe und die Antikörper in erster Linie vor einer möglichen Transfusion, bei Schwangerschaft und nach der Geburt.

Wann und wo wurde der Ausweis ausgestellt? Steht was von Irregulären Antikörpern drin? Hast du z.B. nach einem Unfall schon einmal eine Transfusion bekommen? Vielelicht gab es bei deiner Geburt komplikationen so das du oder deine Mutter transfundiert wurden. Vielelicht hatte deine Mutter in der Schwangerschaft irreguläre Antikörper, das wäre eine weitere Möglichkeit.

Antwort
von Quantitus, 78

Damit du im Notfall das richtige Blut eingespritzt bekommst.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Also sollte man den bei sich tragen?

Der lag im Schrank bei mir.

Kommentar von Quantitus ,

Ne den muss man nicht mit sich rumtragen

Kommentar von Quantitus ,

Aber der wird oft auch bei ärztlichen Prüfungen oder ähnlichen eingefordert

Kommentar von Arteloni ,

Kommt drauf an. Einen Notfallausweis sollte man bei sich tragen. Einen Blutgruppenausweis/Blutspendeausweis nicht unbedingt.

Antwort
von DerTrollerxd, 61

Falls du zB einen unfall hast, kann das sehr viel ersparen und evtl dein leben retten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten