Frage von RJohnson, 88

Fühle mich sehr unwohl neben Babys/kleinen Kindern, was soll ich tun?

Hallo liebe Leute

Ich mag keine Babys und kleine Kinder. Ich fühle mich sehr unwohl in ihrer Nähe. Vor allem, wenn Leute neben mir erwarten, dass ich sie möge und mit ihnen Spiele obwohl ich das nicht will. Meine beide Cousinen haben beide seit 2-3 Jahren Kinder, jedes mal wenn sie zu Besuch kommen, ist es die reinste Hölle für mich. Da gehe ich ziehe ich mich in mein Zimmer für Stunden zurück. Manchmal gebe ich mir zwar Mühe, aber ich kann das einfach nicht wie andere mit Kindern zu spielen und sie (bei manchen übertrieben) zum Lachen zu bringen. Ich will auch nicht meine Cousinen entäuschen und sie verletzen oder so, aber ich habe es schon versucht Zuneigung zu zeigen, es war aber nur peinlich. Ich will auch nicht komisch rüber kommen und nicht das sie denken, dass ich kein Herz hätte. Kinder hasse ich ja nicht, nur neben den Kleinen im Alter so zwischen 1-4 fühle ich mich unwohl und will sie nicht in meiner Nähe haben. Was soll ich tun? Ihnen meine ehrliche Meinung sagen oder weiterhin so tun als ob, und eine Rolle spielen? Ich weiss, viele werden mich nicht jetzt verstehen, aber es ist einfach so, ich kann irgendwie auch nichts dafür. Mir kommt das so vor als würde man mich zwingen eine Schlange zu mögen und mit ihr zu spielen, während ich von allen beobachtet werde.

Antwort
von Hexe121967, 86

keiner zwingt dich mit den kindern deiner cousinen zu spielen. lass es sein und gut ist es. falls dich jemand frage sagst du halt das du dich unwohl fühlst und gut ist.

Antwort
von landregen, 66

Verbieg dich nicht. Steh zu dir, ohne dich allzusehr hineinzusteigern. Es gibt ja keinen Grund, kleine Kinder zu hassen. Aber dass du mit ihnen nichts anfangen kannst, kannst du auch deinen Cousinen sagen.

Antwort
von LucyDiamonds, 88

Ich mochte Babys & Kleinkinder auch nicht, bis ich meine eigenen hatte. Wobei nicht mögen nicht ganz richtig ist, ich konnte einfach nichts mit ihnen anfangen. (Ausserdem haben die meisten recht schnell angefangen zu schreien, sobald ich mich mit ihnen beschäftigt habe)
Das geht durchaus einigen anderen auch so, daher würd ich dir zu Ehrlichkeit raten. Es ist ja nicht so, dass du die Kleinen nicht leiden kannst. Denke, das wird man verstehen.

Antwort
von violatedsoul, 77

Man muss nicht alles und jeden mögen. Aber bei Kleinkindern muss man nun auch nicht zwingend einen Schlangenvergleich finden. Abgesehen davon, dass in dem Alter auch noch viel geschlafen wird und keiner 24 Stunden-Dauerclown sein muss.

Was viele nicht leiden können, wenn das eigene Zimmer ausgeräumt wird. Meine große Tochter hat da selbst ihrer kleinen Schwester die Tür vor der Nase zugemacht. Aber mal was vorlesen oder im Sand was buddeln bringt auch niemanden um, oder?

Überlege dir doch einfach etwas, was dir halbwegs Freude macht. Oder ist wirklich alles nur belastend für dich?

Antwort
von Lichtpflicht, 65

Mach dir keinen großen Kopf, das geht mehreren so, nur traut es sich fast keiner öffentlich zu sagen, denn wie du hier siehst hagelt es Unverständnis und Unterstellungen ;)!

Rede mit deinen Cousinen, aber wähle die Worte sehr sorgfältig, sonst passiert dasselbe wie hier! Sag, dass es dir sehr schwer fällt, mit kleinen Kindern umzugehen und du dich dabei schnell überfordert fühlst, nichts falsch machen willst und daher lieber Sicherheitsabstand hältst. Wenn die Kinder älter werden, wird es besser (würde ich auf jeden Fall sagen). Und dann spiele nicht zwanghaft mit ihnen, das bringt weder dir noch den Kindern was. 

Solange du sie mit demselben Respekt wie erwachsene behandelst (den schlangenvergleich lass besser sein), können deine Cousinen dir nichts vorwerfen, gefallen wird es ihnen natürlich trotzdem nicht.

Kommentar von RJohnson ,

Danke, deine Antwort ist die hilfreichste hier. Ich werde mit ihnen auf jeden Fall reden & ehrlich sein.

Antwort
von Volkerfant, 51

Du fühlst dich einfach nur unsicher. Keiner verlangt von dir, dass du dich mit den Kindern beschäftigen musst. Deshalb zeige keine ablehnende Haltung, bleibe cool und gelassen unf gebe dein Bestes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten